Zu wenig

  • Autor des Themas Melody08
  • Erstellungsdatum
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Hallo liebe Gemeinde:)
Ich barfe meine 3 Herren seit einiger Zeit mit Felini Complete.
Nun ist es so das mir die 30g Fleisch/kg Körpergewicht
sehr wenig erscheinen.
Mein Coonie wiegt 8kg und bekäme demnach am Tag 240g Fleisch (verteilt auf 3 mal 80g).
Er schaut mich immer an als ob ich ihn veräppeln möchte:unsure:
Ich denke er hat nach dem Fressen immer noch Hunger.
Die anderen beiden Schlingen auch alles rein.
Ich meine die Teller sind immer komplett leer geputzt.
Ich verwende verschiedene Fleischsorten und setze auch Fett zu bei magerem Fleisch.
Kann ich noch was tun?

LG Melody
 
03.02.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zu wenig . Dort wird jeder fündig!
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
4.266
Reaktionen
1.174
Welche Fleischsorten nutzt Du und wieviel Fett tust Du dazu? Die Menge sollte bei korrekter Zusammensetzung ausreichen. Wiege ihn regelmäßig. Wenn er abnimmt erhöhst Du die Menge.
 
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Ich benutze Hühnerbrust mit Haut, Hühnerschenkel, Rindersuppenfleisch, Lamm, Putenschenkel mit Haut, Hühnerherzen, Rinderfilet, Kalbfleisch
Magen wird nicht gefressen
10% Fett in Form von Schmalz
 
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Sein Gewicht ist seid Ewigkeiten 8kg
Er wird einmal die Woche gewogen
Ist er demnach nur verfressen?
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
4.266
Reaktionen
1.174
Ich würde ab und an im Wechsel noch Innereien hinzufügen. Ansonsten sieht das nicht schlecht aus, auch vom Fettgehalt her.
wenn er nicht abnimmt ist es wohl ein habituelles Problem.
Bei mir waren die Barf Schälchen am Anfang auch immer ratzekal leer. Ich habe dann mehr gefüttert als empfohlen (AYCE). Irgendwann blieb dann öfter mal was liegen und ich konnte die Ration wieder auf das empfohlene Maß runterfahren.
Inzwischen füttere ich halb Barf/ halb Dose.
 
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Alles klar. Ich danke dir.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
4.266
Reaktionen
1.174
Gern.
Beim Barfen braucht es oft seine Zeit, bis man einen guten Modus gefunden hat. Ist doch schonmal top, dass Deine Jungs es überhaupt annehmen. Das ist längst nicht immer der Fall.
Macht Euch also keinen Stress und probiert verschiedenes aus. Irgendwann läuft es dann ;)
 
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Ja das stimmt. Bei Dosenfutter bleibt immer viel übrig, jetzt sind die Teller immer leer.(y)
 
Allesamt

Allesamt

Beiträge
584
Reaktionen
44
Beim Barfen kannst du aber auch gerne mehr geben. Gerade am Anfang brauchen die meisten Katzen mehr. Nach einiger Zeit kommt von selber, dass weniger gefressen wird.
 
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Ach so, ich dachte man müsse es abwiegen.
Dann werde ich das mal probieren. Danke
 
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Hallo ihr Lieben,
Nachdem ich meine 3 nun habe fressen lassen wieviel sie wollen stehen wir momentan so da
Unser Coonie (8kg) frisst 300g pro Tag
Unser Persermix (4,3kg) frisst 150g pro Tag
Unser Hauskater (5kg) frisst 180g pro Tag
immer verteilt auf 3 Mahlzeiten

Nun war heute wieder Wiege Tag und alle drei haben zugenommen Coonie jetzt bei 8,3kg
Persermix bei 4,6 kg und der Hauskater bei 5,3kg.

Ich füttere verschiedene Fleischsorten abwechselnd mit FC, EasyBarf, TcPremix und den jeweiligen Zutaten natürlich.

Muss ich mir wegen den Gewichtszunahmen Gedanken machen oder etwas ändern oder ist das Gewicht ok?

LG Melody
 
Melody08

Melody08

Beiträge
397
Reaktionen
72
Vielleicht noch wichtig. Bei uns gibt es keinerlei Leckerlies zwischendurch.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen