Luna braucht Gesellschaft

  • Autor des Themas Lunas_day
  • Erstellungsdatum
Lunas_day

Lunas_day

Beiträge
22
Reaktionen
3
Guten Morgen an alle!

Meine Katze Luna, britisch kurzhaar, 3 Jahre ist zu uns gekommen mit 9 Wochen. Im Nachhinein ist man immer schlauer. Mittlerweile weiß ich dass man nicht vor der 12. Woche die Katze von ihrer Familie trennen sollte.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass Luna einsam ist. Ich muss
jedoch dazu sagen, dass Luna, obwohl sie eine Rassekatze ist, ein Freigänger ist. Allerdings macht sie, wahrscheinlich weil sie dieses Wetter genauso hasst wie ich, aktuell nicht regen Gebrauch davon.

im Dezember habe ich versucht ihr etwas Gutes zu tun und bekam von einem befreundeten Pärchen ein Kitten geschenkt, auch britisch kurzhaar, auch Weibchen.

Das war scheinbar keine gute Entscheidung denn luna hat sich komplett zurückgezogen und war verängstigt.

mein Glück war, dass meine Freunde die Katze Sally wieder zurück genommen haben.

Trotzdem bin ich der Meinung, dass sie Gesellschaft benötigt. Aber hier gehen die Meinungen auseinander. Jetzt mal Frage an euch! Wie wäre die richtige Vorgehensweise? Spielt das Alter der Katze eine Rolle, die dann vielleicht neu hinzukommt, die Rasse, das Alter?

nd noch ein ganz anderer Punkt ist die Fütterung. Luna bekommt bei mir jeher Trockenfutter. Purina One.

Mit welchen Produkten habt ihr denn so eure Erfahrungen? Was könnt ihr empfehlen?
 

Anhänge

07.02.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Luna braucht Gesellschaft . Dort wird jeder fündig!
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
7.687
Reaktionen
2.755
Huhuu,
ich denke schon: Gesellschaft wäre gut für Luna. Sie ist , wie Du schon sagst viel zu früh abgegeben worden. Ich vermute sie stammt aus keiner seriösen Zucht.
Durch die frühe Abgabe und die lange Einzelhaltung ist sie Artgenossen gegenüber natürlich zurückhaltend. Du hast es mit einem Kitten versucht. Viele erwachsene Katzen finden Kitten erstmal super gruselig und können wenig mit ihnen anfangen.
Wie lang habt ihr es denn probiert, eh ihr das Kitten wieder abgegeben habt?
Wenn Du wirklich noch einmal Gesellschaft für Luna holst, bitte nur von einem seriösen Züchter oder aus dem Tierschutz. Vermehrer sollte man nicht unterstüzen, auch wenn die Kitten noch so süß sind. Zu diesem Thema kannst Du Dich hier gut einlesen und es wird auch bald einen Podcast dazu geben.
Auch das Thema Vergesellschaftung wurde im Forum ausreichend dokumentiert. Hier aber nochmal die Basics:
Wichtig ist: Gleiches Geschlecht, ähnliches Alter, passender Charakter. Ein guter Züchter oder eine qualifizierte Pflegestelle kann Dir bei der Frage bezüglich der Charakterwahl weiterhelfen.

Zum Thema Futter:
Podcast Urbane Katzenmythen - Folge 2 Futter Nass oder Trocken?
Eine ausschließliche Gabe von Trofu ist sicher die schlechteste Wahl.
In der Rubrik ,,Katzenfutter" Findest Du jede Menge Ratschläge betr. gutem Nassfutter.

Ich würde jetzt erstmal die Sache mit ihrem Herzgeräusch und den Zähnen komplett klären, parallel dazu das Futter umstellen und wenn all das geklärt ist, eine Partnerin für Luna aussuchen. Gucken kannst Du da ja auch schon mal. Ein passendes sanftes Mädchen wird sich wohl nicht so ganz super schnell finden lassen ;).
Viel Erfolg und alles Gute für Euch!
 
Lunas_day

Lunas_day

Beiträge
22
Reaktionen
3
Huhuu,
ich denke schon: Gesellschaft wäre gut für Luna. Sie ist , wie Du schon sagst viel zu früh abgegeben worden. Ich vermute sie stammt aus keiner seriösen Zucht.
Durch die frühe Abgabe und die lange Einzelhaltung ist sie Artgenossen gegenüber natürlich zurückhaltend. Du hast es mit einem Kitten versucht. Viele erwachsene Katzen finden Kitten erstmal super gruselig und können wenig mit ihnen anfangen.
Wie lang habt ihr es denn probiert, eh ihr das Kitten wieder abgegeben habt?
Wenn Du wirklich noch einmal Gesellschaft für Luna holst, bitte nur von einem seriösen Züchter oder aus dem Tierschutz. Vermehrer sollte man nicht unterstüzen, auch wenn die Kitten noch so süß sind. Zu diesem Thema kannst Du Dich hier gut einlesen und es wird auch bald einen Podcast dazu geben.
Auch das Thema Vergesellschaftung wurde im Forum ausreichend dokumentiert. Hier aber nochmal die Basics:
Wichtig ist: Gleiches Geschlecht, ähnliches Alter, passender Charakter. Ein guter Züchter oder eine qualifizierte Pflegestelle kann Dir bei der Frage bezüglich der Charakterwahl weiterhelfen.

Zum Thema Futter:
Podcast Urbane Katzenmythen - Folge 2 Futter Nass oder Trocken?
Eine ausschließliche Gabe von Trofu ist sicher die schlechteste Wahl.
In der Rubrik ,,Katzenfutter" Findest Du jede Menge Ratschläge betr. gutem Nassfutter.

Ich würde jetzt erstmal die Sache mit ihrem Herzgeräusch und den Zähnen komplett klären, parallel dazu das Futter umstellen und wenn all das geklärt ist, eine Partnerin für Luna aussuchen. Gucken kannst Du da ja auch schon mal. Ein passendes sanftes Mädchen wird sich wohl nicht so ganz super schnell finden lassen ;).
Viel Erfolg und alles Gute für Euch!
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ja, der Termin am Freitag ist wichtig. Dann werde ich den Rest angehen. LG Josh
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen