Die Memoiren der drei hochwohlgeborenen Chaoskater der Ambertwo

  • Autor des Themas Ambertwo
  • Erstellungsdatum
Ambertwo

Ambertwo

Beiträge
215
Reaktionen
92
(Louis) Frau Dosine erhielt heute ein Päckchen mit neuen Spielmäusen von diesem seltsamen Genossen namens Amazon. Die rochen nach Katzenminze. Wie originell. Um ihr eine Freude zu machen, begann ich wie ein kleines Kitten mit der Maus herum zu
toben. Die Dosine erfuhr eine große Freude darin sich von mir eine der Mäuse apportieren zu lassen und weil sie keine schlechte Dosine ist und heute auch keinen so tollen Tag hatte, tat ich ihr nun den Gefallen. Erneut stellte ich hierbei mit Erstaunen fest, wie einfach es doch immer wieder ist, diesen haarlosen Affen eine Freude zu bereiten.

Die heutige leere Futterdose wurde erfolgreich vom letzten Rest befreit. Es dauerte lange, aber der geneigte Kater geht hierbei sehr gründlich zu Werke.

(Shiva) Heute hab ich die Dosi voll zum Narren gehalten. Fotografieren wollte sie mich, hihi, da hab ich mich einfach auf den Kratzbaum gesetzt und mich stundenlang geputzt, bis sie irgendwann schmollend aufgegeben hat.
 
10.02.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Die Memoiren der drei hochwohlgeborenen Chaoskater der Ambertwo . Dort wird jeder fündig!
Nefertari1963

Nefertari1963

Beiträge
3.310
Reaktionen
547
...wie einfach es doch ist ,die Dosine bei Laune zu halten oder einfach auflaufen zu lassen...🥳🥳🥳
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
33.006
Reaktionen
6.522
Ich auch und putzende Katzen sind auch hübsch.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
33.006
Reaktionen
6.522
Awwww, danke schön. :girl-in-love:
 
Ambertwo

Ambertwo

Beiträge
215
Reaktionen
92
(Shiva) Ich fühl mich so unausgelastet momentan. Das teile ich Frau Amber mit, indem ich den ganzen Abend schreie. Aber naja, sie hat mich dann doch mit Spielen ablenken können. Ich würd ja doch nochmal gerne den Hausflur erkunden. Ich glaube, ich würde gerne Freigang haben, aber Frau Amber ist so besorgt, weil in der Nähe eine große Straße ist. Das ist so gemein. Die ganzen Nachbarskatzen dürfen ja auch raus!

(Loki) Ich möchte es nur mal erwähnen, aber ich fucking LIEBE die neuen Kämm- und Massagehandschuhe, die Frau Amber gekauft hat, uohhh~~~
 
Ambertwo

Ambertwo

Beiträge
215
Reaktionen
92
Shiva: hehe, ich hab heute in unserem kleinen Kämmerchen in die Ecke gek**kt. In diese eine Ecke wo knapp über dem Boden ein enges Rohr ist und drunter schlampiger Putz als Boden, weil das mal notdürftig geflickt wurde... In das Kämmerchen, in dem eine ungeheure Hitze herrscht, da Südseite. GENAU DA HAB ICH HINGEK***T!!! War auch ein bisschen was weicheres dabei.
Dass meine Katzenklos alle frisch gereinigt sind, interessiert mich doch nicht. Finde es schon irgendwie lustig, wie Frau Amber fluchend durch die Wohnung rennt um irgendwelche geeigneten Werkzeuge zu finden, mein Kaka da rauszubekommen.
Allerdings fängt sie jetzt langsam an beim Rausfriemeln besorgniserregende Würgegeräusche zu machen und scheint irgendwie den Tränen nah und jetzt frag ich mich, ob mein Streich vielleicht doch ein bissl zu weit ging. Naja, egal, ich chill erstmal weiter in der Sonne ^^

Louis: Ich lieebeliebeliebe übrigens mein neues Katzenminze-Baldrian Kissen
 
Ambertwo

Ambertwo

Beiträge
215
Reaktionen
92
Louis: Gestern mit Mama und Freund von Mama Mary Poppins gucken <3
 
Ambertwo

Ambertwo

Beiträge
215
Reaktionen
92
Unser Frauchen muss gerade an Lycidas und Isis denken. Daran, dass Lycidas in der Tierklinik einschlafen musste und die letzte Nacht in der Fremde verbracht hat. Sie ist dankbar, dass sie sein Köpfchen in den Händen halten konnte als es vorbeiging, aber wir glauben, dass sie sich ein bisschen bis heute noch die Schuld gibt, beim Tierarzt nicht darauf bestanden zu haben, dass es der Tumor war, der zurück gekommen ist, sondern sich wegen verdacht auf Trombose in die Tierklinik hat schicken lassen... das war so unnötig findet sie. Er ist friedlich gegangen, aber sie hätte ihn gerne noch bei sich gehabt und ihm die letzte Nacht in der Fremde erspart. Wie einsam und ängstlich er gewesen sein muss, den Gedanken kann sie nicht so recht abschütteln auch nach diesen fünf vergangenen Jahren nicht. Morgen ist der fünfte Jahrestag. Sie möchte irgendetwas machen. Vielleicht eine Kerze anzünden oder ein Gedenkbildchen malen.
Aber wir geben Frauchen den Trost, den sie braucht. Wir kriegen das alle schon irgendwie hin, auch das mit Louis OP.
 
Ambertwo

Ambertwo

Beiträge
215
Reaktionen
92
(Louis) Ich hab Frau Amber heute auf ihr Borderline-Selbsthilfebuch gekotzt. Man muss ja auch mal seine Meinung mitteilen zu dem Thema.
 

Neueste Beiträge