Ich weiß gar nicht mehr, was ich füttern soll (lang)

M

MiLu

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu hier, weil es mir in einem anderen Katzenforum zu fanatisch wurde, was das Futter anging.

Ich bin total verwirrt und weiß gar nicht mehr, was ich füttern soll und darf und muss und überhaupt.

Mimi ist 2 Jahre alt und von eher rundlicher Statur, aber nicht übergewichtig, ca. 4,5 Kg.

Luna ist 7 Monate alt, lang, schmal und drahtig bei 3,4 Kilo (über 1 Kilo mehr als Mimi in dem Alter - aber echt spindelig dabei).

Ich halte die beiden ausschließlich in der Wohnung, leider, aber lieber eine Hauskatze, als eine Katze, die überfahren wird, von Rattengift vergiftet oder von kranken Gestalten verschleppt wird.

Nun ja, genug Platz haben sie und sie sind auch scheinbar glücklich. Toben beide viel, schmusen auch gerne mal zaghaft mit uns und sind absolut lebendig.

Beide kastriert.

Ich habe von Anfang an Kitekat gefüttert und Trofu von Aldi, Rossman oder Real.
Dann kam Luna. Sie kriegte auch das selbe Futter, nur eben etwas weniger NaFu - also so wie im Tierheim, außer der Muttermilch
;) damit kann ich hier nicht dienen :D
Sie hatte schon im TH starken Durchfall, wie ihre 4 Geschwisterchen.
Eine Wurmkur nach der nächsten sozusagen. Brachte nix. Dann wurde eine Stuhlprobe untersucht - Wurmeier und Kokzidien.
Dann wurde sie gegen die Kokzidien behandelt und ihr Stuhl war fest, wie er sein soll.

Das hielt aber nur ungefähr 6 Wochen an.
Jetzt wieder Durchfall, mal flüssig, mal breiig, mal fast normaler Stuhl, vereinzelt auch mal harte Kügelchen und die Farbe variiert. Je fester, desto dunkler. Antibiotika haben scheinbar nicht richtig was gebracht - oder den Magen noch mehr strapaziert???

Nun hab ich im TH angerufen, nein, der Rest des Wurfs scheint gesund, keine Anfragen.
Die Leiterin meinte, viele Katzen würden von Kitekat Durchfall kriegen und auch das Aldi TroFu nicht vertragen. Ich solle auf Royal Canin umsteigen.

Als ich die Preise sah, musste ich erst mal ans Beatmungsgerät angeschlossen werden! :lol:
Aber dann habe ich gerechnet.
Mit einem 10 Kg Sack soll man 180 Tage lang füttern können, für knapp 50 Euro.
Bei 2 Katzen also genau 3 Monate.
Eine Dose Futter kostet mich jetzt ungefähr 40 Cent - in drei Monaten sind das auch 37 Euro plus ca. 6 Euro für TroFu, also ca. 43 Euro.
Der Unterschied ist finanziell für mich also zu vernachlässigen!

Dann les ich in diesem anderen Forum, dass Royal Canin auch nur mittelmäßiges Futter mit zu viel Getreide sei!
Na toll, dann geb ich ganz sicher nicht so viel Kohle dafür aus! :?

Dann les ich, dass ich am besten gar kein Trofu füttern soll, im TH sagte man mir damals aber, dass Trofu alleine reicht und Nafu nicht nötig wäre.

Jeder erzählt was Anderes und einige Fanatiker reden alles in Grund und Boden, was im Supermarkt käuflich zu erwerben ist!

Dann las ich, dass LUX von Aldi einigermaßen ok sei - wenn man nach dem Preis geht, scheint da was dran zu sein, denn es ist ja doch teurer, als Kokra oder so.
Ok, 3 Sorten sind ohne Zucker und das reicht an Abwechslung ja eigentlich auch.

Ich dachte dann, dass jede Katze 2x 50g Nafu kriegt und den Rest eben Royal Canin.
Aber das hat sich jetzt ja wohl auch erledigt, weil das RC eben doch nicht so gut sein soll.

Nur Nafu will ich nicht.
Aber welches Trofu ist denn jetzt ok? Ohne so viel Getreidekrams?

Ich füttere jetzt ein bisschen RC und ich kann überhaupt nicht sagen, dass die beiden weniger hungrig sind!!! Das kann dann ja auch nicht das richtige sein!

An Trofu gefällt mir so, dass sie eben sich immer bedienen können, wenn sie hungrig sind.
Plus eben 200g Kitekat am Tag und meistens ein Leckerli.

Ich denke auch an die Kombination, Trofu (hochwertig), Nafu (LUX) und etwas selbstzubereitetes Fleisch. Aber welches Fleisch nehm ich dann? Hühnchen und Pute sind auf Dauer vielleicht zu fettarm? Und wie viel brauchen sie von allem?

Ach, am bequemsten isses so wie jetzt. Mir wäre am liebsten, wenn ich einfach etwas hochwertigeres Füttern kann, aber ohne mehr Aufwand.

Was soll ich nur machen, ich bin echt verwirrt....

MiLu
 
17.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich weiß gar nicht mehr, was ich füttern soll (lang) . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Am besten liest du dich mal ein wenig durch die Futterrubrik, genau die Fragen, die du dir stellst, haben auch schon viele andere hier gestellt...

Man kommt einfach dazu, wenn man sich etwas näher mit Fütterung beschäftigt und dabei immer wieder feststellt, das das, was man sich gerade heruasgesucht hat, nun auch wieder sch.... ist ;).

Also, lies dich mal ein wenig durch, die Antworten sind allgemeingültig :).
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo MiLu,

wo genau aus S-H kommst Du denn? Weit von Hamburg entfernt?

Ich gebe nämlich von Zeit zu Zeit Futterseminare (nächste am 01.12. und 03.12.05). Vielleicht ist das ja was für Dich und wir können gemeinsam über die Ernährung Deiner Katzen sprechen!
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Re: Ich weiß gar nicht mehr, was ich füttern soll (lang)

(...) Ok, 3 Sorten sind ohne Zucker und das reicht an Abwechslung ja eigentlich auch.

Ich dachte dann, dass jede Katze 2x 50g Nafu kriegt und den Rest eben Royal Canin.
Aber das hat sich jetzt ja wohl auch erledigt, weil das RC eben doch nicht so gut sein soll.

Nur Nafu will ich nicht.
Aber welches Trofu ist denn jetzt ok? Ohne so viel Getreidekrams?
(...)
Ich denke auch an die Kombination, Trofu (hochwertig), Nafu (LUX) und etwas selbstzubereitetes Fleisch. Aber welches Fleisch nehm ich dann? Hühnchen und Pute sind auf Dauer vielleicht zu fettarm? Und wie viel brauchen sie von allem?

MiLu
Hallo MiLu,
ich kann dich gut verstehen, mir ging es auch wie dir, bis ich die für uns optimale Fütterung gefunden habe. Unser Paul hatte auch wochenlang immer mal wieder Durchfall von Whiskas/Kitekat, als wir das Futter dann umstellten, war das innerhalb weniger Tage vollkommen verschwunden und wir hatten seitdem nie wieder Probleme.

Deine angesprochene Kombination aus hochwertigem TroFu und Lux-Nafu ist völlig in Ordnung, dazu müsstest du auch kein selbstzubereitetes Fleisch geben. (Kannst du natürlich trotzdem, z.B. Rohfleisch als Leckerli, ist aber nicht nötig.

Beim Lux-NaFu achte nur darauf, dass du die Sorten ohne Zucker wählst, da der Zucker schädlich für Katzen ist.

Trockenfutter gibt es einige, die besser sind als Royal Canin, von den Inhaltsstoffen her, und das auch noch günstiger.
Felidae oder z.B. ProNature sind solche Trockenfutter.
Ich persönlich füttere ProNature, das kostet 34 € für 8 kg. Am Tag füttere ich etwa 30-35 g + 50g Nassfutter, das kostet an Trockenfutter pro Tag pro Katze nicht mal 15 ct - ist doch echt bezahlbar oder? Dazu kommt pro Tag 50g Lux / Shah (aldi nord / süd), die 200g Dose kostet 35 ct, bedeutet pro Tag kostet das Katzenfutter gerademal ca. 25ct. Da ist sogar Kitekat teurer, und du kannst ohne großen Aufwand dennoch hochwertig füttern :)

Leider ist das wirklich gute Trockenfutter tatsächlich nicht im Supermarkt erhältlich. Du kannst es aber im Internet problemlos bestellen, z.B. bei skovkat, bei petsnature.de oder pfotino.de. Du bekommst es dann sogar bis vor die Tür geliefert.

Lass dich möglichst nicht verleiten 50 verschiedene Proben zu bestellen, und zu probieren was deine Miezen am aller-aller-allerliebsten fressen, die meisten werden davon absolut mäkelig und fressen am Schluss kaum noch überhaupt ein Futter.
Lieber 1-2 Sorten probieren und dann dabei bleiben, wenn es den Fellnasen schmeckt.
Die Futterumstellung sollte auf jeden Fall langsam und schrittweise erfolgen, also am ersten Tag 1/4 neu 3/4 altes Futter, am nächsten Tag ein bisschen mehr neues Futter usw., damit der Magen und das Sättigungsgefühl der Katzen sich an das neue Futter gewöhnen kann.

Zum Thema gibt es hier noch 2 Links, vielleicht magst du mal reinschauen, dann kannst du selbst besser erkennen, was Inhaltsstoffe, Getreideanteile etc. aussagen :)
http://www.katzeninfo.com/KIN/catcare/ernaehrung/ernaehrung.html
http://www.catscountry.de/TierfutteretikettenKatze.pdf


Liebe Grüße,
Daemia
 
Niciwin

Niciwin

Beiträge
150
Reaktionen
0
Oh ich sollte mal auf`s datum achten
 
Zuletzt bearbeitet:
Hempi

Hempi

Beiträge
991
Reaktionen
2
Hihihi ist mir auch grad passiert.
 

Schlagworte

kitekat katzen magen

,

katze starken durchfall was füttern

,

weiß nicht mehr womit ich katze futtern soll

,
weiß nicht mehr was ich katze füttern soll

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen