• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kratzen am Ohr bis es blutig ist

nina98

nina98

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

meine 2 Jahre alte bkh, weiblich (kastriert) kratzt sich seit gut einem Jahr so wahnsinnig am Ohr das die Stelle kahl und blutig ist. Momentan trägt sie wieder einen
Trichter um das ganze abheilen zu lassen.
Nach bereits mehreren Tierarztbesuchen bin ich kein bisschen schlauer.
Das Futter wurde umgestellt auf mincas Häppchen pur, ebenso wurde das Katzenstreu und unser Waschmittel getauscht.
Es wurde bereits Blut abgenommen um auf Umweltunverträglichkeiten zu testen, allerdings ohne Erfolg...
Milben konnten von Beginn an ausgeschlossen werden.
Hat jemand von euch die selben Erfahrungen oder kann mir einen Tipp geben mit welchem Anliegen ich zum Tierarzt gehen soll.
Kann es von den Hormonen kommen?
Hat jemand Erfahrungen mit Pilzbefall?
Ist das Futter das richtige?
Fragen über Fragen ...
Ich würde mich über einen angeregten Austausch freuen!
 
01.04.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kratzen am Ohr bis es blutig ist . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
29.391
Reaktionen
4.995
Huhu,
wurde an der Stelle mal eine Hautprobe genommen und untersucht? (z.B. auf Pilz)
Welche Medikamente hat sie (wie heißt sie eigentlich) denn bisher bekommen?
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.310
Reaktionen
3.184
Hallo, kratzt sich deine Katze außen am Ohr oder innen?
Hat sie stärkeres Ohrensekret
 
nina98

nina98

Beiträge
15
Reaktionen
0
Sie kratzt sich außen und es ist kein ohrensekret vorhanden
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.310
Reaktionen
3.184
Ich schließe mich Tinas Frage an?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.984
Reaktionen
2.303
Hab mir das Futter mal angeschaut. Das scheint mir leider ziemlich minderwertig zu sein. Zumindest darf man aufhorchen wenn keinerlei Deklaration angegeben ist. Man weiß halt überhaupt nicht was drin ist. Wie genau habt Ihr die AD gemacht, wie lange welche Fleischsorte etc? Mittlerweile könnte es natürlich auch Mangelernährung sein (nicht mal Taurin ist, zumindst online, zu finden). Wobei ich bei nur einem Ohr eine Unverträglichkeit zumindest nicht sehr wahrscheinlich fände :unsure:
 
nina98

nina98

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hab mir das Futter mal angeschaut. Das scheint mir leider ziemlich minderwertig zu sein. Zumindest darf man aufhorchen wenn keinerlei Deklaration angegeben ist. Man weiß halt überhaupt nicht was drin ist. Wie genau habt Ihr die AD gemacht, wie lange welche Fleischsorte etc? Mittlerweile könnte es natürlich auch Mangelernährung sein (nicht mal Taurin ist, zumindst online, zu finden). Wobei ich bei nur einem Ohr eine Unverträglichkeit zumindest nicht sehr wahrscheinlich fände :unsure:
Also laut Tierärztin ist es keine Futtermittelunverträglichkeit. Ich kenn mich leider mit Katzenfutter eher weniger aus war vorher immer Hundebseitzerin.
hast du vllt ein paar Futter Empfehlungen
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.984
Reaktionen
2.303
Puh, übel. Ich hatte sowas zwar schon mehrfach, Ursache wurde nie gefunden, ist aber dann immer irgendwie nach paar Wochen wieder geheilt und so nicht wiedergekommen (bei meinen Freigängern kommen ohnehin 100tausend Ursachen in Frage).
Finde grad nur das Herrmanns. Ist aber genauso Ergänzungsfutter. Herrmann´s Reinfleisch 6 x 400 g
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.984
Reaktionen
2.303
O.k. das heißt Du könntest auch wieder einfach hochwertig füttern?
Dann schau mal hier im Forum gibt es Threads (sorry, die find ich nie) oder bei Sandras Tieroase. Die führen fast nur ordentliches Futter. Wobei ich sowas wie Catz Finefood eher nicht nehmen würde weil da so viele Allergene drin sind (sonst recht hochwertig). Omnomnom fiele mir noch ein.

Kannst Du mal auf der Dose schauen, ob da Taurin drin ist? sonst wäre das das erste was ich ganz dringend supplementieren würde, Taurinmangel macht nicht nur schwere Herzschäden sondern eben auch Juckreiz.
 
nina98

nina98

Beiträge
15
Reaktionen
0
Puh, übel. Ich hatte sowas zwar schon mehrfach, Ursache wurde nie gefunden, ist aber dann immer irgendwie nach paar Wochen wieder geheilt und so nicht wiedergekommen (bei meinen Freigängern kommen ohnehin 100tausend Ursachen in Frage).
Finde grad nur das Herrmanns. Ist aber genauso Ergänzungsfutter. Herrmann´s Reinfleisch 6 x 400 g
Ja habe auch das Gefühl ich werde von den Tierärzten nie wirklich ernst genommen weil sie es als „ist ja nicht so schlimm“ abstempeln.
nach der ersten Zeit mit Trichter war es auch wieder gut und sie hat sich drei Monate nicht aufgekratzt. Dann plötzlich hat es wieder angefangen. Ich denke das ein Grund warum sie dann immer wieder weiter Kratzt sich die entstandene Kruste ist, da sie diese aus dem Fell bekommen will.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.984
Reaktionen
2.303
Wenn es immer die selbe Stelle ist muss es aber eigentlich eine Ursache haben. Warst Du schon beim Dermatologen mit ihr?
 
nina98

nina98

Beiträge
15
Reaktionen
0
O.k. das heißt Du könntest auch wieder einfach hochwertig füttern?
Dann schau mal hier im Forum gibt es Threads (sorry, die find ich nie) oder bei Sandras Tieroase. Die führen fast nur ordentliches Futter. Wobei ich sowas wie Catz Finefood eher nicht nehmen würde weil da so viele Allergene drin sind (sonst recht hochwertig). Omnomnom fiele mir noch ein.

Kannst Du mal auf der Dose schauen, ob da Taurin drin ist? sonst wäre das das erste was ich ganz dringend supplementieren würde, Taurinmangel macht nicht nur schwere Herzschäden sondern eben auch Juckreiz.
Habe die hier mal ein Bild der Inhaltsstoffe
 

Anhänge

Emil

Emil

Beiträge
37.842
Reaktionen
3.284
Mir scheint das Futter ganz vernünftig zu sein. 70% Fleischanteil sowie genügend Taurin.
Bin aber wirklich kein Experte.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.984
Reaktionen
2.303
O.k. ist zwar trotzdem schlecht deklariert. Aber Taurin passt
 
nina98

nina98

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hab mir das Futter mal angeschaut. Das scheint mir leider ziemlich minderwertig zu sein. Zumindest darf man aufhorchen wenn keinerlei Deklaration angegeben ist. Man weiß halt überhaupt nicht was drin ist. Wie genau habt Ihr die AD gemacht, wie lange welche Fleischsorte etc? Mittlerweile könnte es natürlich auch Mangelernährung sein (nicht mal Taurin ist, zumindst online, zu finden). Wobei ich bei nur einem Ohr eine Unverträglichkeit zumindest nicht sehr wahrscheinlich fände :unsure:
Wenn ich eine AD beginne mit welcher Fleischsorte fängst man üblicherweise an?
Über welche. Zeitraum muss die jeweilige Sorte gefüttert werden?
Mir wurde von der Tierärztin ein Futter empfohlen wo 300g 60€ kosten was mir sehr teuer vorkommt
 

Ähnliche Themen