Neubau, Umbau, Ausbau, Verzweiflung

  • Autor des Themas Happy_Flocki
  • Erstellungsdatum
Happy_Flocki

Happy_Flocki

Beiträge
323
Reaktionen
139
So die ersten E-Mails der Handwerker kommen
rein, dass die Angebotspreise nicht gehalten werden können und am Tag der Rechnungsstellung nach den Tagespreisen abgerechnet wird....

Adieu Haus :girl-cray2:
 
22.04.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neubau, Umbau, Ausbau, Verzweiflung . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
25.408
Reaktionen
3.551
Ist nicht dein Ernst, oder?
Kannst du dir nicht woanders noch Geld leihen?
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
25.408
Reaktionen
3.551
Das tut mir echt leid....
So ein Mist aber auch.
 
Isis Bastet

Isis Bastet

Beiträge
3.856
Reaktionen
712
So die ersten E-Mails der Handwerker kommen rein, dass die Angebotspreise nicht gehalten werden können und am Tag der Rechnungsstellung nach den Tagespreisen abgerechnet wird....

Adieu Haus :girl-cray2:
Handwerker haben zur zeit konjunktur. Qualifizierte sind mangelware, angebot und nachfrage bestimmen die preise, und die leistungen werden nicht zu gunsten des auftraggebers gestaltet.
Generell schließe ich immer zu pauschalkonditionen mit genau definierten aufträgen und zeitrahmen ab, viele firmen mögen das überhaupt nicht und verweigern die arbeiten.

Tja, sind z.Zt. 2 verfahren anhängig. Ausgang wie immer spannend.

Bauen und renovierung sind immer ein glückspiel.
Deshalb mache ich tunlichst alles selber, selbst mir verhasste arbeiten wie sanitär etc, und selbst dann, wenn ich keine ahnung davon habe.

Nichts desto trotz, ich hatte dir geraten, immer einen kübel lebenswasser mit dir zu führen und bei bedarf ein genügend quantum zu niepen.
 
Tigerstern

Tigerstern

Beiträge
1.564
Reaktionen
420
Bauen heute ist ein unabschätzbares Risiko geworden, gerade wenn man keine Millionen zum Verplempern hat.
Das Grundstück habt Ihr schon gekauft?
Oder könnt Ihr noch auf ein gebrauchtes Haus ausweichen?
 
Happy_Flocki

Happy_Flocki

Beiträge
323
Reaktionen
139
Bauen heute ist ein unabschätzbares Risiko geworden, gerade wenn man keine Millionen zum Verplempern hat.
Das Grundstück habt Ihr schon gekauft?
Oder könnt Ihr noch auf ein gebrauchtes Haus ausweichen?
Das Grundstück ist schon gekauft ja. Kann es aber auch nicht verkaufen ohne meine beste Freundin zu verlieren 🙈
Ein gebrauchtes haus für 212000 Euro zu finden wäre ja auch ein Kunststück 😩

Ach Mensch....abwarten und mit den Leuten sprechen ist die Devise. Vielleicht kann man ja wirklich irgendwas noch selber machen.
 
Tigerstern

Tigerstern

Beiträge
1.564
Reaktionen
420
In dem Fall - ja. Das ist nur der Hauspreis, oder?
Deine Freundin wird ja wohl sehen, in welchem Schlamassel Ihr jetzt steckt.
Willst Du das Risiko echt eingehen?
 
Sini

Sini

Beiträge
1.411
Reaktionen
140
Ach Mensch....abwarten und mit den Leuten sprechen ist die Devise. Vielleicht kann man ja wirklich irgendwas noch selber machen.
Ärgerlich, aber ich würde deswegen auch nicht gleich aufgeben. Allerdings bezahlt ihr ja wahnsinnig viel Miete und auch wenn ein Umzug anstrengend ist- wäre die Suche nach einer günstigeren Mietwohnung nicht auch eine Option?
 
Happy_Flocki

Happy_Flocki

Beiträge
323
Reaktionen
139
Ärgerlich, aber ich würde deswegen auch nicht gleich aufgeben. Allerdings bezahlt ihr ja wahnsinnig viel Miete und auch wenn ein Umzug anstrengend ist- wäre die Suche nach einer günstigeren Mietwohnung nicht auch eine Option?
Auf jeden fall super gerne eine günstigere Wohnung. Aber finde mal eine Wohnung mit 2 großen Hunden. Im besten fall mit garten. Erstens so gut wie unmöglich oder auch nicht günstiger :cry:
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
25.408
Reaktionen
3.551
Ich drücke dich mal.
Jetzt komm erst einmal runter, überlege in Ruhe und lass dich beraten. Irgendwo kann man sich bestimmt fachmännischen Rat holen.
 
Happy_Flocki

Happy_Flocki

Beiträge
323
Reaktionen
139
Hängt es momentan an allen Gewerken oder nur an bestimmten?
Naja bis jetzt gab es die info nur vom heizungs-/sanitärinstallateur. Aber ich gehe davon aus dass die anderen noch nachziehen. Habe gerade von Kollegen gehört, dass es bei uns nicht mal mehr Pflastersteine gibt. Wenn es da schon hängt sehe ich ja für Baumaterial für ein ganzes haus schwarz.
Wie lange das wohl so gehen wird....?:unsure:
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
25.408
Reaktionen
3.551
Ich drücke dir jedenfalls für dein Häuschen weiter die Daumen
 
leeloo1337

leeloo1337

Beiträge
304
Reaktionen
132
Naja bis jetzt gab es die info nur vom heizungs-/sanitärinstallateur. Aber ich gehe davon aus dass die anderen noch nachziehen. Habe gerade von Kollegen gehört, dass es bei uns nicht mal mehr Pflastersteine gibt. Wenn es da schon hängt sehe ich ja für Baumaterial für ein ganzes haus schwarz.
Wie lange das wohl so gehen wird....?:unsure:
Materialbeschaffung ist bei uns schon seit Monaten schwierig....
Ich würde aber noch nicht den Kopf hängen lassen. Momentan geht halt vieles über Handwerker, da man so as Privatperson schwierig an alle Materialien kommt und selbst die Handwerker haben momentan teilweise Schwierigkeiten....
 
Happy_Flocki

Happy_Flocki

Beiträge
323
Reaktionen
139
Tinaho

Tinaho

Beiträge
25.408
Reaktionen
3.551
Ich hoffe du sitzt in einem Jahr (spätestens) in deinem fertigen Haus und lachst dich schlapp.;)
 
Tigerstern

Tigerstern

Beiträge
1.564
Reaktionen
420
Ich bin da skeptischer.
Diese "Postitiv Denken"-Sprüche sind ja schön und gut, helfen aber auch nicht wirklich weiter.
Allerdings bin ich selbst auch kein Freund von Neubauten. Es gibt viel Altbestand - auch schönen - und Ackerflächen oder Wiesen werden gnadenlos versiegelt.
Aber ja, auch das hilft Dir jetzt natürlich nicht weiter. :(
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen