Völlige Futterumstellung funktioniert nicht

  • Autor des Themas Saskia108
  • Erstellungsdatum
Saskia108

Saskia108

Beiträge
631
Reaktionen
194
Hallo ,
Ich komme mit dem füttern nicht weiter. Aufgrund von Durchfall habe ich nur noch sensitive Futter gefüttert. Als der
kot wieder fest war , hab ich allmählich in kleinen Portionen normales Futter untergemischt. Der Kot blieb fest. Alles was über Hälfte Hälfte geht wird wieder dünner. 🤨 gewöhnt er sich irgendwann dran oder muss ich damit leben immer zwei Sorten mischen zu müssen? (Was jetzt nicht schlimm für mich wäre)
Vielleicht ging es jemanden ähnlich, freu mich über Tipps.
LG
 
23.04.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Völlige Futterumstellung funktioniert nicht . Dort wird jeder fündig!
Ramona13

Ramona13

Beiträge
4.355
Reaktionen
4.954
Welches Futter gibt es bei dir gerade und womit mischt du? :)
 
Saskia108

Saskia108

Beiträge
631
Reaktionen
194
Das sensitiv von animonda, und carny. Cars finefood hab ich auch probiert geht überhaupt nicht und real nature mag er nicht 🤷🏻‍♀️ Ich wollt jetzt nicht weiter rum experimentieren weil es ja bis zur Hälfte nun geklappt hat.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.629
Reaktionen
3.594
Ich würde erstmal einige Wochen die Mischung geben, die keinen DF verursacht und dann die Mischung leicht erhöhen und wieder einige Tage/ oder Woche geben. Wenn das klappt, die Mischung weiter erhöhen...... es kann sein das die Umstellung zu schnell geht und der Darm mehr Zeit benötigt .
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.629
Reaktionen
3.594
Carny macht ganz den gern mal DF. Hast du Mjamjam Huhn pur mal getestet?
 
Saskia108

Saskia108

Beiträge
631
Reaktionen
194
Das mag er auch nicht 🥴
Hatte noch nie so einen Mäkelfritzen hier
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
4.355
Reaktionen
4.954
Balu und mittlerweile auch Garfield fahren total auf GranataPet ab, da hatte ich auch beim Output bisher keinerlei Probleme :) Vielleicht wird das bei dir ja auch gemocht ;)
 
Saskia108

Saskia108

Beiträge
631
Reaktionen
194
Ich Merk mir das mal mit vor 🤗
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
4.355
Reaktionen
4.954
Die haben auf jeden Fall auch eine Huhn Pur Sorte :)
 
Saskia108

Saskia108

Beiträge
631
Reaktionen
194
Ok danke für den Tipp, vielleicht klappt’s ja damit. 🙏
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.629
Reaktionen
3.594
Von Macs gibts bei Sandras Tieroase Huhn mit ganzen Hühnerherzen. Das wird hier auch sehr gemocht.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.629
Reaktionen
3.594
Leonardo, tasty cat, GoodyCat, Wild Freedom, ?
 
Saskia108

Saskia108

Beiträge
631
Reaktionen
194
Leonardo kenn ich, aber noch nie geholt uns den Rest kenn ich garnicht. Ich schreib mir das mal auf. Werde ich nach und nach mal mit testen 😊 danke
 
Vitellia

Vitellia

Beiträge
2.894
Reaktionen
1.270
Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich habe mich durch gefühlt 50 Marken und noch mehr Sorten getestet, und bin schlussendlich beim BARF gelandet. 😂 (Das liegt aber auch daran, dass unser Fienchen offenbar eine empfindliche Bauchspeicheldrüse hat und BARF am besten verträgt. Und auch lieber mag als Dosenfutter).

Das muss jetzt nicht sein - man kann Katzen mE auch wunderbar mit gutem Dosenfutter ernähren - aber es kann seine Zeit dauern, bis man einige Marken/Sorten gefunden hat, die akzeptiert und vertragen werden. Optimalerweise auch mehr als 1 Marke/Sorte, um einer potenziellen Unter- oder Überversorgung mit Nährstoffen entgegen zu steuern (die Hersteller geben ihrem Futter unterschiedliche Zusatzstoffmischungen bei - der eine z. B. viel Taurin und Jod, der andere weniger, usw.) und nicht doof da zu stehen, wenn eine Rezeptur verändert wird und die Katzen das bislang geliebte Futter verschmähen.

Bei einer Katze mit empfindlicher Verdauung sollte man natürlich drauf achten, was vertragen wird. Da würde ich nicht zu wild mischen, aber ein wenig Abwechslung schadet auch nicht.