• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Krankes Katzenkind

S

Steffi08

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo. Ich bin etwas in Sorge und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich habe mir ein kleines Katzenkind gekauft. Die Katze sollte eigentlich am kommenden Wochenende endlich zu mir kommen, weil sie dann 12 Wochen alt ist. Nun habe ich von der Züchterin
vor 3 Tagen so ganz nebenbei erfahren, dass die Katze an einer Bindehautentzündung erkrankt ist. Es sei nicht schlimm, da nur auf einem Auge.
Heute habe ich dann wieder mit der Verkäuferin gesprochen und sie teilte mir mit, dass sie die Katze doch nicht am kommenden Wochenende zu uns bringen wird, weil die Bindehautentzündung noch nicht besiegt sei und der Tierarzt ihr mitteilte, dass das noch so 1-1,5 Wochen dauern könne. Außerdem sei die kleine sowieso recht angeschlagen, da sie vor kurzem auch unter Durchfällen litt.
Ich mache mir nun ziemlich Sorgen und frage mich, ob das so gut ist, wenn die Katze bei Ihren Geschwistern ist und sich alle gegenseitig anstecken. Außerdem frage ich mich, ob das normal ist, dass kleine Katzen so unter Krankheiten leiden.
kann mir jemand helfen?
 
19.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Krankes Katzenkind . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Es ist auf jeden Fall besser, das das Kitten in seinem alten Heim bleibt, bis es gesund ist.

Denn ein Umzug ist Stress, und Stress schwächt das immunsystem, was die Krankheit noch wesentlich verschlimmern würde.

Du hast das Kitten ja sicher schon besucht, hattest du bei den Besitzern ein gutes Gefühl, wird das Tier tierärztlich gut versorgt?
Wenn das nicht der Fall sein sollte und das Tier vielleicht noch gar nicht beim TA war, wäre ein schneller Umzug zu dir sicher doch besser.

Kleine Katzen können sich natürlich Krankheiten einfangen, ihr Immunsystem ist vor der 12. Woche noch nicht vollständig ausgebildet.
Da sie sie nur "ein Häuflein Leben" mit geringem Gewicht sind, schwächen Krankheiten sie sehr und so werden auch für erwachsene Katzen harmlosere Sachen für sie schnell lebensgefährlich.
Im ganz besonderen Durchfall, durch die Gefahr der Austrocknung.
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hi,

also ohne die genauen Umstände zu kennen ist es schwer was genaues zu sagen... Aber es ist schon so, dass auch kleine Katzenkinder, ebenso wie Menschenkinder ab und an mal krank werden. Es spricht für die Züchterin, dass sie Dir nur ein wirklich gesundes Katzenkind geben möchte und das es wirklich bis zur 12 Lebenswoche bei Mama und Geschwistern bleibt.

Durchfall kann durchaus immer mal vorkommen, im harmlosesten Fall hängt es mit einer Futterumstellung oder mit Würmern zusammen und ist dann nach einer Wurmkur erledigt. Auch eine Bindehautentzündung ist, wenn sie behandelt wird, kein Grund zur Panik. Es ist auch nicht so, dass sich mehrere Katzen immer aneinander anstecken, wenn dem so wäre, würde vermutlich ein großteil der Foris hier in Armut leben, da die meisten von uns 2 oder mehr Katzen haben und die TA Rechnungen würden dann ins unermessliche gehen...

Du hast geschrieben, dass Du ein Katzenkind bekommst, ich weiß nicht, ob Du vielleicht schon Katzen hast oder hattest, aber mach Dir doch mal Gedanken, ob Du nicht lieber 2 möchtest. Gerade Katzenkinder brauchen einen kätzischen Spielgefährten, egal wieviel Du zu Hause bist, einen Artgenossen kannst Du nicht ersetzen. Gerade im Kittenalter ist eine Zusammenführung weitaus leichter, als wenn Du später ein weiteres Tigerchen aufnimmst und die Kosten für 2 Katzen sind im Endeffekt nicht viel größer als mit nur einer Katze.

Ich wünsche Dir und deinem Tigerchen alles Gute,

liebe Grüße,

Claus
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Uups Aiur, wir haben fast gleichzeitig gepostet :)
 
W

Waffi

Beiträge
39
Reaktionen
0
Ich finde die Züchterin sehr verantwortunsbewußt.....
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Re: Krankes Katzenkind

Ich mache mir nun ziemlich Sorgen und frage mich, ob das so gut ist, wenn die Katze bei Ihren Geschwistern ist und sich alle gegenseitig anstecken. Außerdem frage ich mich, ob das normal ist, dass kleine Katzen so unter Krankheiten leiden.
kann mir jemand helfen?
Hallo Steffi,

es ist völlig richtig wenn die Züchterin das Kätzchen noch behält, es wäre unverantwortlich Dir ein krankes Tierchen zu übergeben.
Kleine Katzen können schon mal leichter ein Keimchen erwischen und daran erkranken als Ältere, ihr Immunsystem ist noch nicht voll ausgebildet.
Ganz sicher werden sie gut versorgt und bald auch wieder gesund, aber solange solltest Du warten.

Viele Grüße
Russian
 

Schlagworte

krankes kitten

,

krankes katzenbaby

,

krankes katzenkind

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen