Kleiner Mann, große Hoffnung

  • Autor des Themas Eclipse2003
  • Erstellungsdatum
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.639
Reaktionen
5.369
Mögt ihr Krümel die Daumen drücken, dass es "nur" Gelenkflüssigkeit ist?
Klar, von mir bekommt ihr auch wieder alles gedrückt, was ihr braucht.
Gut
dass er bei Euch ist, wo er die beste Hilfe und Unterstützung bekommt, die er kriegen kann.
Es wird schon alles irgendwie gut werden auch wenn ihr keinen so guten Start hattet. :a066: Du musst nur darauf vertrauen. 😘
 
Ewured

Ewured

Beiträge
1.299
Reaktionen
1.837
@Eclipse2003
wenn ich mich an deinen Eingangspost im Mai erinnere …war er mehr tot als lebendig als das Tierheim ihn zugeführt bekommen hat. Ich bin auch nicht immer begeistert über gewisse Umstände wie im TH gearbeitet wird….aber ich sehe das mehr in der Abgabe von nicht kastrierten Kitten, in den Entscheidungen belegte Katzen nicht doch spät kastrieren zulassen, lieber 5 Wochen auf die Kitten warten…..Aber sowas zu schreiben:

stößt bei mir sauer auf!
Denn wenn das Tierheim ihn nicht so liebevoll gepäppelt hätte….wäre er schon längst verstorben. Mal die Kirche im Dorf lassen oder den Tierheimen Geld für Spezialisten zur Verfügung stellen. Tut mir leid es so schreiben zu müssen! Das Tierheim wird im Rahmen seiner Möglichkeiten gearbeitet haben so wie der TA auch.
Nun, auch wenn ich "kleiner Mann" geschrieben habe, ich meinte den Onkel oder Krümel und der tauchte nicht im Eingangspost auf - egal, weil ich meine Kritik am TH aufgrund einer Verwechslung eh zurück nehme.

Nicht zurück nehme ich meine Kritik an den Tierarzt bzw. die Tierklinik:
Denn - zufällig - wurde Krümel zuerst auch in der TK behandelt, in der Mani eben auch "angeblich" behandelt wurde. Ich habe gerade Freitag schon probiert dort anzurufen, war aber leider zu spät für deren Telefonzeit. Nun möchte ich entweder dort einen Termin vor Ort oder der Ober-Doktor persönlich soll mich mal anrufen :)

Das kann ich auch noch berichten: Das Karpalgelenk von Krümel ist steif und verdickt. Wir können ihn ja jetzt befühlen. Ist ganz toll, dass der TA vom Tierheim auf Lähmung behandelt hat - ohne Erfolg (na sowas!). Die TK diagnostizierte nämlich einen Bruch, der also danach nicht adäquat behandelt wurde, weil der dusselige TA meinte, keinen gesehen zu haben.
Und was die "Kirche und das Dorf" und "Geld spenden" angeht kann ich dir (Verena) mit gutem Gewissen sagen dass sich ein Tierheim in einer Nachbarstadt und eine ehrenamtliche Katzenhilfe in einer anderen Nachbarstadt regelmäßig freuen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
1.139
Reaktionen
779
@verena
Vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte! Allerdings glaube ich, du verwechselst Krümel mit Manitou ;)

Ich bin wirklich sauer auf dieses Tierheim, allerdings weniger wegen seines Beinchens. Da ist das TH darauf angewiesen, was ein TA empfielt. In diesem Fall hätte es Physiotherapie und eine Radialisbandage für ca. € 49,- sein müssen, nicht nur Vitamin B. Allein die Bandage hätte ihm das jetzt erspart. Dafür muss der TA auch kein Spezialist sein. Auf den bin ich daher richtig sauer!
Und auf mich...denn ich habe doch selber gewusst, dass man so früh wie möglich mit Physio anfangen muss. Aber da schwirrte ja immer auch die Diagnose Bruch aus der TK im Raum.
Diese Giardien haben mich (uns) die ganze Zeit auch so irre gemacht...und vieles erschwert. Die, die er ja nicht aus dem TH hat - lt. TH - eine Frechheit!
 
Zuletzt bearbeitet:
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.998
Reaktionen
2.387
Und was die "Kirche und das Dorf" und "Geld spenden" angeht kann ich dir (Verena) mit gutem Gewissen sagen dass sich ein Tierheim in einer Nachbarstadt und eine ehrenamtliche Katzenhilfe in einer anderen Nachbarstadt sich regelmäßig freuen...
Was möchtest du mir damit sagen…. Das du, weil du Geld gibst sagen darfst ein TH hat etwas verkorkst oder versäumt ..Nicht das TH ist der Verursacher sondern die versuchen das Elend so einigermaßen in den Griff zu bekommen. Ich glaube schon, dass nicht jeder TA befähigt ist gerade

Vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte! Allerdings glaube ich, du verwechselst Krümel mit Manitou
stimmt Krümel hatte ja nicht diese Krankengeschichte, dass habe ich verwechselt! Trotzdem bleibe ich bei meinem Statement bei der Aussage von Ewured !


Eine Radialislähmung und eine gezielte Behandlung kann nur Hand in Hand gehen wenn sie dann auch rechtzeitig als solche erkannt wird. Aber die Lähmung war ja schon vorher , da bevor der Krümmelino ins TH kam! Wer weiß ob die Behandlung Erfolg gehabt hätte!

lg
Verena
 
Ewured

Ewured

Beiträge
1.299
Reaktionen
1.837
Diese Frage gebe ich gerne an dich zurück: was willst du mir mit
@Eclipse2003
stößt bei mir sauer auf!
Mal die Kirche im Dorf lassen oder den Tierheimen Geld für Spezialisten zur Verfügung stellen.
sagen?
Für mich liest sich dies folgendermaßen: Spende, dann darfst du auch kritisieren.

Aber, wie ich schon oben geschrieben habe ist dies nicht relevant da ich meine Kritik bezüglich des Tierheimes und der Vorgehensweise bei Krümels Bein zurück genommen habe.
Ansonsten kann ich mit deinem Statement leben...

Edit: Sollte dies mit dem spenden wirklich so gemeint sein - ich nehme mir heraus zu kritisieren auch ohne zu spenden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
1.139
Reaktionen
779
Wer weiß ob die Behandlung Erfolg gehabt hätte!
Ja, hätte sie. Das Bein hätte gerettet werden können.
Und weißt du was, darüber darf ich traurig und wütend sein.
Und ich nehme mir jetzt hier an dieser Stelle raus, deutlich zu sagen, dass das ein schlechtes Tierheim ist!
Flöhe, Würmer, Giardien...der kleine wurde sogar beim Impfen vergessen.
Dazu ein TA, der vernichtend und völlig falsch urteilt: kann man nichts machen, das Tier muss so leben.

Von allen Stellen wurde nun bestätigt, dass das SCHEISSE von TH und TA war!
Nur zwei Zitate: "Es ist eine Litanei mit den Veterinären." "Entweder machen die Tierheime alles oder gar nichts."
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
35.182
Reaktionen
7.714
Ich kann dich sehr gut verstehen. 👍
 
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
3.351
Reaktionen
3.314
Ich wär auch stinksauer; es geht ja immerhin um ein Beinchen und nicht um irgendeine Lappalie.

Auch wenn Krümel als Drei ein sicher gut zurechtkommen wird, ist die OP und alles nachfolgende belastend für Tier und Mensch. Von dem, was bereits war, gar nicht zu reden.

❣🍀❣🍀❣🍀❣
 
goya

goya

Beiträge
8.560
Reaktionen
1.937
Leider kann man im Nachhinein nichts mehr ändern.
Selbstverständlich kannst du sauer, wütend, traurig und alles andere sein. Auf Dauer ist das nach meiner Erfahrung Kraftverschwendung. Der kleine Krümel hat bei euch so ein tolles Leben. Wenn er ohne das Vorderbein leben muss, wird er trotzdem ein tolles Leben haben.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.998
Reaktionen
2.387
Nun denn…wenn es dir hilft wütend zu sein…dann ist es ok für mich….Deshalb brauchst du nicht dumme Kuh schreiben! Wenn du was ändern willst ….dann stelle das TH zur Rede um solche Fehldiagnosen und Behandlungsfehler zu vermeiden!

Flöhe, Würmer und Giariden….selbst im saubersten Katzenhaushalt kommt das vor!
Von daher bin ich raus und wünsche dem Kleinen alles Gute.



lg
Verena
 
Singha

Singha

Beiträge
3.499
Reaktionen
86
... ich lese immer nur still mit. Ich lasse nun einfach alle meine gedrückten Daumen hier.
 
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
1.139
Reaktionen
779
Nun denn…wenn es dir hilft wütend zu sein…dann ist es ok für mich….Deshalb brauchst du nicht dumme Kuh schreiben! Wenn du was ändern willst ….dann stelle das TH zur Rede um solche Fehldiagnosen und Behandlungsfehler zu vermeiden!

Flöhe, Würmer und Giariden….selbst im saubersten Katzenhaushalt kommt das vor!
Von daher bin ich raus und wünsche dem Kleinen alles Gute.

lg
Verena
Verena, ich weiß nicht, was ich dir getan habe... Ich habe nirgendwo "dumme Kuh" geschrieben, wie käme ich auch dazu...
Ich danke dir für viele mutmachende Worte, Deinen letzten Post allerdings finde ich einfach nur unfair. (Weiß ich, backst du dir ein Ei drauf.)

Natürlich möchte ich auch absolut gerne etwas tun, damit den Tieren mit dieser Problematik schnell besser oder überhaupt geholfen werden kann. Was ich dafür bereits in die Wege geleitet habe, weißt du nicht. Was es mir wert wäre (geldtechnisch), weißt du auch nicht.

Und offenbar war mir bis heute nicht klar, dass so fürchterlich viele Menschen "verkrüppelte" (das sind die Worte des TH!) Tiere aus dem TH holen und ohne mit der Wimper zu zucken den ersten Tausender nach nur 2 Monaten ausgegeben haben. Dabei lächeln sie noch fröhlich und stopfen mit wachsender Begeisterung wochenlang Medikamente in ein Baby, weil es ja in jedem sauberen Haushalt/Tierheim Giardien gibt.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
35.182
Reaktionen
7.714
Verena @WinstonvonWensin ich lese hier auch (meist) still mit und bin jetzt ehrlich gesagt ziemlich verwundert.
Ich kann auch keine "dumme Kuh" finden und denke du hast da etwas überinterpretiert, oder vollkommen in den falschen Hals bekommen.
 
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
1.139
Reaktionen
779
Ich habe jetzt so oft angefangen noch etwas zu schreiben...es ist alles überflüssig.
Ich nehme meinen Hut, danke euch nochmals von ganzem Herzen und wünsche euch alles Gute.
 
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
3.351
Reaktionen
3.314
Ich habe jetzt so oft angefangen noch etwas zu schreiben...es ist alles überflüssig.
Ich nehme meinen Hut, danke euch nochmals von ganzem Herzen und wünsche euch alles Gute.
Nein, das darfst Du nicht, bitte ❣ Wir wollen Euch doch unterstützen und mitfiebern!

Kann bitte jemand von den Moderatoren der lieben Verena verdeutlichen, dass so ein Benehmen absolut nicht akzeptabel ist? Danke.

@yodetta
@mennemaus
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.639
Reaktionen
5.369
..ich hoffe ja immernoch, es handelt sich um ein Missverständnis.
Vielleicht kann @WinstonvonWensin ja nochmal erklären, was sie gemeint hat...
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
9.614
Reaktionen
3.703
Für heute einfach tief Luft holen, das was Krümel nicht hilft erstmal beiseite schieben und dann für Krümel weiter machen und berichten.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen