Zweitkatze/Drittkatze

Lieber 1 oder 2 Kitten?

  • Ein Kitten

    Stimmen: 0 0,0%
  • Zwei Kitten

    Stimmen: 7 100,0%

  • Teilnehmer
    7
hannibunny

hannibunny

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, ich bräuchte mal einen Rat. Es geht um das Thema Kitten. Mein Freund und ich haben eine gemeinsame Katze. Sie ist von seinen Großeltern und das genaue Alter wissen wir nicht. Wir vermuten das sie zwischen 9 und 12 Jahren ist. Sie ist noch
sehr aktiv, gesund, jagt noch und ist putzmunter unterwegs. Ich habe schon länger den Wunsch nach einem Kitten und habe auch ein tolles Angebot bekommen. Wir sind uns relativ sicher das es klappen könnte mit den beiden. Trotzdem haben wir uns gefragt ob es für das kleine nicht vielleicht toll wäre ein zweites Kitten zu holen. Das wären dann 3 Katzen, was für uns kein Problem wäre. Allerdings jetzt zu meinen Fragen. Wird es dann zu viel für die ältere Katze? Ist ein Kitten genug? Soll ich es lieber komplett lassen?
Unsere Katze ist ein Freigänger muss man dazu sagen und könnte den beiden auch gut aus dem Weg gehen jedoch wollen wir auch nicht riskieren das sie sich unwohl fühlt und zurückzieht und am liebsten eine Freundschaft entsteht.
Über ein paar Ratschläge würde ich mich freuen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
28.05.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zweitkatze/Drittkatze . Dort wird jeder fündig!
Geek

Geek

Beiträge
3.394
Reaktionen
489
Hi,
wenn es möglich ist (wie es scheint) dann auf jeden Fall zwei Kitten.
Eine alte Katzendame und ein einziges Kitten passt einfach nicht vom Spielverhalten her.
Zwei Kitten können sich gegenseitig stundenlang beschäftigen und deine Dame kann natürlich auch mitmachen aber muss es nicht und wird dadurch stark entlastet.

Nimm dann zwei Katerchen oder zwei Kätzchen. Gleiches Geschlecht bedeutet gleiches Spielverhalten und eine viel größere Chance, dass es nicht mal kracht zwischen den Kleinteilen.
 
S

Stefkat

Beiträge
2.682
Reaktionen
1.048
Ich habe die Kittenzeit gerade hinter mir und ich sag dir... ich bin froh 🙈. Ein Kitten ist eine nervtötende kleine Rakete mit ADHS und ohne Ausschaltknopf! Das wäre Horror für eure gesetzte Katzendame!

Also unbedingt zwei nehmen! Wobei ich ehrlich gesagt bei einer Freigängerin, die ihr ganzes doch schon langes Leben alleine war, immer Angst hätte, dass es ihr nicht mehr gefällt zu Hause und sie sich ein anderes sucht. Eine unserer Katzen ist mal abgewandert, ich habe das also schon mal erlebt (wenn auch aus anderen Gründen).
 

Ähnliche Themen