Bin ich damit hier richtig?

  • Autor des Themas Katzenmama83
  • Erstellungsdatum
K

Katzenmama83

Beiträge
14
Reaktionen
1
Hey ihr lieben,

ich möchte unsere beiden Samtpfoten unbedingt Kastrieren lassen.
Mein Mann
ist aber dagegen.
Er will das die 2 mindestens 1x Babys bekommen.
Egal womit ich kommentiere. Es interessiert ihn nicht.
Ich könnte platzen
Habe aber auch keine Argumente mehr, da er auf seinem Standpunkt bleibt.
 
10.06.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bin ich damit hier richtig? . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.356
Reaktionen
2.425
saurier hat’s auf den Punkt gebracht 👍 genauso würde ich es auch machen.
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
5.620
Reaktionen
1.752
Ein kurzer Bericht, was passieren kann, wenn man unbedingt Kitten haben möchte und mehr oder weniger unbedarft produziert.
Vor Jahren, als es noch fälschlicherweise hieß, es sei für ein Katze gut, einmal zu werfen, ließen wir unsere Perserkatze Cora decken.
Sie hatte eine Frühgeburt mit drei Jungen in völlig unterschiedlichen Entwicklungsstadien, zwei waren noch fast Embryos, das Dritte war Moritz, er wog 45 gr, normal sind bei Persern ca. 100gr.
Cora hatte eine Milchdrüsenentzündung, Sie konnte Moritz nicht stillen. Zum Glück war ich gerade krankgeschrieben und mein Mann schrieb zuhause an seiner Promotion, so fütterten wir Moritz vier Wochen lang Tag und Nacht alle 90 Minuten! Nach und nach klang die Entzündung ab und Moritz trank gelegentlich bei seiner Mutter. Zugefüttert haben wir noch lange.
Moritz war offensichtlich im Mutterleib unterversorgt und rachitisch. Bis er ausgewachsen war, verletzte er sich häufig, Prellungen, Blutergüsse, einmal ein gebrochenes Beinchen. Ganz unabhängig von den Sorgen und dem Mitleiden waren die Tierarztkosten immens hoch.
Ich würde auch, wie geschrieben, Fakten schaffen, was familiären Stress bedeutet, vielleicht aber überzeugt es Deinen Mann, dass eine Katze nicht immer „mal so eben“ wirft, sondern dass ganz viel schiefgehen kann.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
26.070
Reaktionen
3.711
Vielleicht hilft ja auch die Kostenfrage.
Eine Kittenaufzucht ist nicht gerade billig und wenn bei der Geburt Probleme auftauchen kann es finanziell heftig werden.
Außerdem sollten die kleinen, süßen Kätzchen erst mit mind. 12, besser noch 16 Wochen abgeben werden. Geimpft und entwurmt.

Darf ich fragen was du für Samtpfoten hast? Könntest du einmal Fotos posten?
 
goya

goya

Beiträge
6.164
Reaktionen
488
Vielleicht kannst du Kontakt mit erfahrenen Züchterin oder Tierschützern aufnehmen, oder vielleicht gibt es eine Dokumentation fürs Fernsehen, das die Unötigkeit und auch Risiken aufzeigen. Manche Menschen brauchen "Beweise" um sich überzeugen zu lassen
 
saurier

saurier

Beiträge
27.938
Reaktionen
1.667
Wenn dein Mann einmal Kitten aufzehen mag, stellt euch dem TS als Pflegestelle zur Verfügung - NACHDEM ihr gelernt habt, wie das geht, denn das kann man nicht mal einfach so...!
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
1.873
Reaktionen
1.150
Stand nicht in einem deiner anderen Beiträge schon ein Termin zur Kastration fest?
Auch wenn es hart klingt, ich würde da dann einfach unabhängig vom Mann handeln und die beiden kastrieren lassen.
 
K

Katzenmama83

Beiträge
14
Reaktionen
1
Vielleicht hilft ja auch die Kostenfrage.
Eine Kittenaufzucht ist nicht gerade billig und wenn bei der Geburt Probleme auftauchen kann es finanziell heftig werden.
Außerdem sollten die kleinen, süßen Kätzchen erst mit mind. 12, besser noch 16 Wochen abgeben werden. Geimpft und entwurmt.

Darf ich fragen was du für Samtpfoten hast? Könntest du einmal Fotos posten?
BKH die Helle
BKH/Mix der dunkle
 

Anhänge

saurier

saurier

Beiträge
27.938
Reaktionen
1.667
Verstoßt ihr dann nicht sowieso gegen Vertragsrecht, wenn ihr mit dem/der BKH vermehrt? Ihr habt doch sicher einen ordentlichen Vertrag unterschrieben?
 
Emil

Emil

Beiträge
35.133
Reaktionen
2.313
Verstoßt ihr dann nicht sowieso gegen Vertragsrecht, wenn ihr mit dem/der BKH vermehrt? Ihr habt doch sicher einen ordentlichen Vertrag unterschrieben?
Die Katze hatte bereits einen Vorbesitzer. ( also nicht direkt vom Züchter )
Steht im anderen Thread. Und sie hat keine Papiere. Wenn ich es richtig gelesen habe stand bereits ein Kastra-Termin am 21.6. ( für den Kater ) an und die Kleine sollte dann eigentlich auch gleich mit kastriert werden. Mir unerklärlich, wie der Partner jetzt auf so eine dumme Idee gekommen ist :rolleyes:
 
saurier

saurier

Beiträge
27.938
Reaktionen
1.667
Also beides keine BKH und absolut gesundheitliche Wundertüten - bitte, bitte: SOFORT beide kastrieren lassen!
 
rina2102

rina2102

Beiträge
5.418
Reaktionen
811
Wenn I h an deiner Stelle wäre, würde ich beide kastrieren lassen auch wenn das dann krach mit dem Mann gibt. Hoffentlich wird dein Mann vernünftig und sieht es ein🍀🍀🍀🍀🍀
 
wengora

wengora

Beiträge
602
Reaktionen
233
Wenn ihr keine Papiere habt, heißt das mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass die zwei nicht auf überhaupt irgendwelche Erbkrankheiten (HCM, PKD, PD, etc...) getestet sind. Sie könnten diese Krankheiten also 1. selbst haben und 2. hättet ihr dann kranke Kitten produziert.
Das ist schlicht dumm.

Schaffe Fakten, bring sie zum TA und dann hast du wirklich alles richtig gemacht.
 
Happy_Flocki

Happy_Flocki

Beiträge
381
Reaktionen
180
Hallo @Katzenmama83, bei uns war es leider ähnlich.
Als Happy dazu kam und beide ja unkastriert waren, musste ich mir auch von vielen anhören "Mach doch ein mal Babys kann man im Moment ja super teuer verkaufen, Du willst doch bauen, dass Geld kannst Du gebrauchen" oder "ach lass sie doch auch ein mal ihren Spaß haben" wenn der Spruch kommt erkläre ich meistens das mit den Wiederhaken am 🤪
Ich habe mir einfach gar nicht reinreden lassen, die Entscheidung für mich getroffen, Termin gemacht und beide gleichzeitig kastrieren lassen. Punkt Aus Ende!
Manchmal kommen immer noch Sprüche wie "ach stimmt ja ihr armen könnt ja gar keine Babys mehr machen" 🙄 Aber mittlerweile bin ich Meister im ignorieren.

Also setz Dich unbedingt durch, mach einen Termin und fertig! Du tust das Beste für die Beiden! 💪
 
K

Katzenmama83

Beiträge
14
Reaktionen
1
Die Katze hatte bereits einen Vorbesitzer. ( also nicht direkt vom Züchter )
Steht im anderen Thread. Und sie hat keine Papiere. Wenn ich es richtig gelesen habe stand bereits ein Kastra-Termin am 21.6. ( für den Kater ) an und die Kleine sollte dann eigentlich auch gleich mit kastriert werden. Mir unerklärlich, wie der Partner jetzt auf so eine dumme Idee gekommen ist :rolleyes:
Am 21.6 ist der Termin für die 2te Impfung. Da wird geguckt ob der 2te Hoden jetzt auch da ist. Heute habe ich mit Maja ein Termin. Bei Timmy wollen sie nicht nach dem Hoden schauen. Da bräuchte ich ein extra Termin.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
26.070
Reaktionen
3.711
@Happy_Flocki ..unterschreib
 

Neueste Beiträge