Canadian Sphynx Hautprobleme !!!

  • Autor des Themas Salo
  • Erstellungsdatum
Salo

Salo

Beiträge
5
Reaktionen
2
Hallo Miteinander ,

Mein Name Ist Robert Und Ich Habe Seit 3 Wochen 2 Canadian Sphynx Kitten Ein Geschwisterpaar. Die Beiden Sind Am 21.03.2021 Zur Welt Gekommen. Der Junge Heißt Loki Und Das Mädel Seine Schwester Yolandi.

Leider Bereitet Mir Yolandi Kopfzebrechen Da Sie Starke Probleme Mit Der Haut Hat. Angefangen Hat Es Mit So Ne Art Pickel/chen. Die Dann Auch Angefangen Haben Zu Nästeln So Ne Art Pusteln.

(Siehe Bilder)

Bin Mit Ihr Zum Tierarzt Der Meinte
Es Ist Ein Pilz. Sie Hat 2 Spritzen Bekommen Ein Antibiotikum Und Ein Mittel Das Den Pilz Von Innen Heraus Bekämpft. Habe Auch Ohrentropfen Mitbekommen Die Ich Auf Die Pickelchen Schmieren Sollte.

Nach 1 Bis 2 Tage Wurde Es Wesentlich Besser Die Pickelchen Oder Besser Gesagt Der Pilz Wurde Ausgetrocknet.

War Dann Zur Kontrolle Nochmal Beim Tierarzt Hat Ein Weiteres Antibiotikum Mit Zum Teil Kortison Gespritzt Bekommen Und Habe Tabletten Mitbekommen Die Ich Ihr Morgens Und Abends Eine Halbe Gebe Ist Ein Antibiotikum.

So Weit So Gut Aber In Den Letzten Tagen Ist Mir Aufgefallen Das Dieser Pilz Nennen Wir Ihn Jetzt Mal So Immer Wieder Kommt. Es Nässelt Auch An Ein Paar Pickelchen. Der Kleinen Juckt Das Wohl Sehr Sie Hat Sich Mittlerweile Ganz Schön Wundgejuckt.

Wollte Mich Mal Im Netz Etwas Schlau Machen Und Habe Zum Teil Gelesen Das Es Sogar Eine Futterallergie Sein Könnte.

Ich Fütter Nassfutter Für Kitten Und Trockenfutter Isst Nur Yolandi. Loki Frisst Trockenfutter Nur Mit Nassfutter. Also Füttere Beide Mit Nassfutter Wo Ich Dann Das Trockenfutter Praktisch Draufstreue.

Hat Jemand Eventuell Das Auch Erlebt Mit Den Hautproblemen ?

Oder Hat Jemand Einen Rat Für Mich ?

Aso Bevor Ich Vergesse Yolandi Frisst, Trinkt, Und Hat Normalen Stuhl. Sie Spielt Viel Mit Ihrem Bruder.

Würde Mich Sehr Freuen Wenn Mir Jemand Mit Antworten Helfen Könnte.
Bei Fragen Stehe Ich Euch Gerne Zur Verfügung.

Mit Freundlichen Grüßen
Robert
 

Anhänge

11.07.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Canadian Sphynx Hautprobleme !!! . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.881
Reaktionen
2.678
Hi Robert, Loki und Yolandi :f040:
Meines Wissens nach wird von der Haut ein Geschabsel genommen und untersucht ob es ein Pilz o.ä. ist bevor man auf blauem Dunst Medis gibt. Ich würde mit Yolandi zu einem Dermatologen fahren und es dort untersuchen lassen bevor es schlimmer wird. Hast du bei dem Züchter mal angefragt? Gute Züchter haben sicher im laufe ihrer Zucht eine Menge an Erfahrung und Tipps.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.881
Reaktionen
2.678
Hier gibt es aber auch einige Foris die Nackis haben
 
Salo

Salo

Beiträge
5
Reaktionen
2
Hallo 😊

Danke Für Die Schnelle Antwort.
Ich Vermute Mal Nicht Das Der Tierarzt So Ne Art Hautprobe Oder In Der Art Genommen Hat. Durch Corona Darf Man Nicht Mit Zur Behandlung 😤

Blöde Frage Vielleicht Aber Kann Ich Mit Yolandi Den Einfach So Zu Einem Dermatologen Also Hautarzt ?

Die Züchterin Hatte Noch Nie So Ein Problem. Habe Ständig Kontakt Mit Ihr.

LG Robert
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.881
Reaktionen
2.678
Lass dir von dem TA der behandelt hat immer alle Unterlagen/ Diagnosen/ Ergebnisse etc geben. Darauf kannst du zumindest nachlesen, was gemacht und gegeben wurde Es ist immer gut wenn man es in Ruhe nochmal nachlesen kann oder man kann sie mitnehmen wenn eine Zweitmeinung benötigt wird und verschiedene Untersuchungen nicht doppelt gemacht werden müssen.
Es gibt in Tierkliniken meist Fachärzte für Hauterkrankungen. Zu einem Humandermatologen kannst du leider nicht gehen.
 
Salo

Salo

Beiträge
5
Reaktionen
2
Muss Am Donnerstag Eh Hin Zwecks Impfung Der Beiden Nackis. Da Lasse Ich Mir Das Alles Mal Geben Was Genau Gemacht Worden Ist. Werde Dann Lieber Doch In Eine Tierklinik Machen. Google Gleich Mal. Vielen Lieben Dank Für Die Netten Antworten @claudiskatzis 🤗
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.881
Reaktionen
2.678
Halt mich auf dem laufenden
Daumen und Pfoten sind gedrückt 🍀🍀🍀
 
Nula

Nula

Beiträge
240
Reaktionen
113
Hey Robert
Ich hab jetzt nicht wirklich Ahnung von Pilz, was mich aber wundert ist das nur Yolandi nicht aber Loki betroffen ist.
Denn Pilz ist doch in der Regel ansteckend. Da kann es doch auch sein das Loki ihn auch hat, es bei ihm aber keine Symptome gibt, er Yolandi aber immer wieder ansteckt.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.595
Reaktionen
2.178
Das waren verflixt viele Medis Mal so auf Verdacht. Nach Pilz sieht es nicht wirklich aus. TK mit Dermatologie finde ich gut.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.881
Reaktionen
2.678
Hi @Salo gibts was neues bei euch?
 
Salo

Salo

Beiträge
5
Reaktionen
2
Hallo @claudiskatzis

Mega Sorry Habe Es Ganz Verschwitzt Hier Zu Schreiben 🤦🏻‍♂️

Also War Mit Yolandi Bei Der Tierarztpraxis Im Kölle Zoo. Die Tierärztin War Super Nett Habe Mich Bestimmt So An Die 25 Minuten Mit Ihr Unterhalten. Yolandi Hat Kein Pilz Sondern Eine Schwere Hautentzündung. Sie Hat Eine Kortisonspritze Bekommen Und Wird Weiter Mit Tabletten Behandelt Eine Art Antibiotika Und Kortisontablette. Aber Es Heilt Sehr Gut Der Kleinen Geht Es Super. Tag Für Tag Wird Es Besser 🤗 Hab Noch Einen Schönen Abend.

Lg Robert
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.881
Reaktionen
2.678
Das freut mich das es Aufwärts geht🍀🍀🍀
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.595
Reaktionen
2.178
Danke für die Rückmeldung. Dacht ich mir doch dass das schlimm aussieht. HAtte sie eine Erklärung wo sowas herkommt?
Weiter gute Besserung.
 
Salo

Salo

Beiträge
5
Reaktionen
2
Hallo @Patentante

Eine Erkältung Hatte Sie Nicht.Die Tierärztin Sagte Mir Das Es Von Milben Kam. Die Haben Sich Unter Die Hautschicht Wohl Eingenistet. Bin Am Donnerstag Zur Untersuchung Wieder Beim Tierarzt. Halte Euch Gerne Auf Dem Laufenden. Wünsch Euch Einen Schönen Wochenstart.

LG Robert
 
Saskia108

Saskia108

Beiträge
618
Reaktionen
191
Hallo hallo in die Runde,
Ich bin gerade zufällig auf dieses Thema gestoßen und hatte sofort eins im Kopf… futtermittelunverträglichkeit…
Ich selbst habe auch einen Nacki, der hatte zwar damit keine Probleme aber Nacki meiner Freundin..
Pusteln, offene Stellen.. Tierarzt war ratlos
Später stellte sich heraus, das der Liebe Chino beim Futter des Neuankömmlings genascht hat und so extrem drauf reagiert hat.
Meine Freundin hatte Kittenfutter gekauft (hab ich ihr dann ausgeredet, dass das einfach nur Blödsinn ist ) und das hatte ihr Chino mitgegessen. Vorher hatte er immer nur sein gewohntes Futter…
Futter wurde ausgetauscht und siehe da… alles heilte ab.
 

Schlagworte

sphynx hauterkrankung

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen