Ich brauche Rat 🙈

  • Autor des Themas Sunny1234
  • Erstellungsdatum
S

Sunny1234

BeitrÀge
3
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,
Ich renoviere gerade ein Haus und bin ziemlich oft dort um zu arbeiten. HĂ€ufig auch mal ĂŒber Nacht um voran zu kommen.
Meine Katze sunny ( 7 jahre) ist
noch in der wohnung zuhause. Mir blutet zur Zeit das Herz, weil sie so oft alleine ist. Normalerweise bin ich und meine Tochter eigentlich ja zuhause immer. Aber ich kann sie ja schlecht mit ins Haus nehmen. Hier ist noch baustelle und ich denke sie wĂ€re hier eher verwirrt 😅

Ich weiß I'm Moment nicht was ich machen soll. Vielleicht mach ich mir auch viel zu viele Gedanken und sunny ist das schnuppe das sie daheim ist.

Kann ich das irgendwie lösen? Ins neue Haus trotz Baustelle eingewohnen? Daheim lassen?

Liebe GrĂŒĂŸe von mir
 
15.07.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich brauche Rat 🙈 . Dort wird jeder fĂŒndig!
claudiskatzis

claudiskatzis

BeitrÀge
18.529
Reaktionen
3.510
Hi, ich wĂŒrde sie Zuhause lassen und wenn ihr daheim seid, viel mit ihr knuddeln und spielen. Auf einer Baustelle hast du auch keine Zeit und dort kann sie ja auch nicht frei flitzen. Die Pendelei könnte / wird sie mehr Stressen als nötig. HĂ€ttest du eventuell jemanden der sich kĂŒmmern kann wenn du ĂŒber Nacht weg bist?
 
G

Gast52544

Gast
Hallo @Sunny1234
Wir standen im letzten Jahr vor dem gleichen Problem. Unser Snorre hatte zwar die meiste Zeit der Bauphase seinen Bruder um sich, da war es auch soweit noch ok, aber als sein Bruder gestorben ist, war er sehr einsam und das hat man auch gemerkt. Er hat ganz viel geschrien wenn wir nicht da waren. Er hat jetzt im neuen Haus immer noch VerlustĂ€ngste, Maut herzzerreißend wenn ich mal kurz rausgehe. Wir haben hier noch einige kleine Baustellen im Haus, wenn die erledigt sind bekommt er wieder tierische Gesellschaft. FĂŒr Sunny ist es sicher besser wenn sie noch eine Katze dabei hĂ€tte, da man Katzen sowieso nicht einzeln halten sollte. Bitte tue ihr den Stress nicht an und nimm sie mit zur Baustelle, das wĂ€re nicht gut, weil es ja eine völlig fremde Umgebung ist und eventuell auch gefĂ€hrlich. KĂŒmmern könntest su dich ja dort sicher auch nicht wirklich um sie, da du ja mit den Arbeiten dort beschĂ€ftigt bist.
 
S

Sunny1234

BeitrÀge
3
Reaktionen
0
Hallo @Sunny1234
Wir standen im letzten Jahr vor dem gleichen Problem. Unser Snorre hatte zwar die meiste Zeit der Bauphase seinen Bruder um sich, da war es auch soweit noch ok, aber als sein Bruder gestorben ist, war er sehr einsam und das hat man auch gemerkt. Er hat ganz viel geschrien wenn wir nicht da waren. Er hat jetzt im neuen Haus immer noch VerlustĂ€ngste, Maut herzzerreißend wenn ich mal kurz rausgehe. Wir haben hier noch einige kleine Baustellen im Haus, wenn die erledigt sind bekommt er wieder tierische Gesellschaft. FĂŒr Sunny ist es sicher besser wenn sie noch eine Katze dabei hĂ€tte, da man Katzen sowieso nicht einzeln halten sollte. Bitte tue ihr den Stress nicht an und nimm sie mit zur Baustelle, das wĂ€re nicht gut, weil es ja eine völlig fremde Umgebung ist und eventuell auch gefĂ€hrlich. KĂŒmmern könntest su dich ja dort sicher auch nicht wirklich um sie, da du ja mit den Arbeiten dort beschĂ€ftigt bist.
Huhuu.
Danke fĂŒr die Antwort 😊 sunny ist tatsĂ€chlich erst seit 5 Monate einzelkatze. Wir hatten noch einen Kater. Der wurde ziemlich dominant, so daß sunny am Ende nur noch gespuckt hat etc. Nach vielen GesprĂ€chen mit der tierĂ€rztin haben wir unseren Kater dann einer Freundin gegeben. Beide Katzen sind seit dem viel entspannter. Obwohl ich ihn sehr vermisse war das aber die beste Möglichkeit. Zu sehen das jetzt beide aufblĂŒhen macht mich doch beruhigter
 
S

Sunny1234

BeitrÀge
3
Reaktionen
0
Hi, ich wĂŒrde sie Zuhause lassen und wenn ihr daheim seid, viel mit ihr knuddeln und spielen. Auf einer Baustelle hast du auch keine Zeit und dort kann sie ja auch nicht frei flitzen. Die Pendelei könnte / wird sie mehr Stressen als nötig. HĂ€ttest du eventuell jemanden der sich kĂŒmmern kann wenn du ĂŒber Nacht weg bist?
Huhuuu. Danke fĂŒr die Antwort 😊
Das gute an sunny ist tatsĂ€chlich das sie nachts schlĂ€ft 😀 schon immer, wenn es dunkel wird geht sie schlafen 😅 pendeln wĂŒrde ich mit ihr nicht. Ich hab gedacht das ich sie im Haus lasse, da wir da im Moment öfters sind. Motte August ziehen wir dann um ins Haus. Da wird dann auch noch Baustelle sein teilweise. Hach einfach schwer gerade. Ich wĂŒrde mich gern zwei teilen können
 
furocious

furocious

BeitrÀge
16
Reaktionen
12
Ich glaube auch, dass eine Baustelle eher verstörend ist fĂŒr eine Katze. Auch wenn es natĂŒrlich ein lieber Gedanke ist, dass du sie mitnehmen wĂŒrdest :) Vielleicht hast du ja Freunde oder Verwandte, die hin und wieder bei dir in der Wohnung vorbeischauen könnten wenn du lĂ€nger weg bist? Meine Tante hatte vor einer Weile ein Ă€hnliches Thema, bevor sie dann umgezogen ist. Und wenn sie lange auf der Baustelle war, hab ich mich dann öfters mal mit meinen Lernsachen bei ihr in die Wohnung gesetzt und mit den Katzen geschmust - eine Win-Win Situation sozusagen ;-)
 
Happy_Flocki

Happy_Flocki

BeitrÀge
915
Reaktionen
793
Hallo @Sunny1234

ein Àhnliches Problem haben wir auch gerade. Wir sind im Moment sehr oft auf der Baustelle und die Tiere alleine zu hause.
Aber unsere Katzen, sowie Hunde sind zu zweit deswegen denke ich werden sie die kurze Zeit in der ich weniger da bin schon ĂŒberstehen :)

Ich wĂŒrde sie auch nicht mitnehmen, vielleicht kannst Du wirklich jemanden fragen, der ab und zu mal nach ihr sieht.
Schöner wĂ€re natĂŒrlich wenn sie einen Katzenkumpel hĂ€tte und nicht ganz allein zu Hause wĂ€re. Vielleicht wĂŒrde eine gleichaltrige Katze besser als ein Kater passen?
 

Neueste BeitrÀge

Ähnliche Themen