Habt ihr DAS schonmal gehört?

  • Autor des Themas Katzenmama-Mel
  • Erstellungsdatum
Katzenmama-Mel

Katzenmama-Mel

Beiträge
104
Reaktionen
83
Gerade habe ich eine „Züchterin“ angeschrieben, mit der Frage ob die Kitten einen Stammbaum
haben. Die Antwort war:
„Hallo. Lediglich der Papa hat einen Stammbaum. Man kann ihnen einen Stammbaum erstellen lassen, da sie über 80% maine coon sind. Das läuft dann aber über einen Verein.
Das müssen sie aber schon selbst erledigen.“
Hääääh?
sehr seriöse Zucht👍🏻
 
16.07.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Habt ihr DAS schonmal gehört? . Dort wird jeder fündig!
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
255
Reaktionen
119
Es gibt unseriöse Zuchtverbände, die (böse gesagt) jede „Strassenkatze“ anerkennen (geht dann aber über den … Züchter…, nicht den Käufer). Da sind dann halt auch entsprechend „seriöse“ Züchter. Oder (glaube ich eher) sie hat dich einfach angelogen, damit du Ruhe gibst. Und wenns dann nicht klappt, sind die Katzen ja schon bei dir… So oder so würde ich von einem Kauf bei dieser „Züchterin“ absehen.
 
Katzenmama-Mel

Katzenmama-Mel

Beiträge
104
Reaktionen
83
Es gibt unseriöse Zuchtverbände, die (böse gesagt) jede „Strassenkatze“ anerkennen (geht dann aber über den … Züchter…, nicht den Käufer). Da sind dann halt auch entsprechend „seriöse“ Züchter. Oder (glaube ich eher) sie hat dich einfach angelogen, damit du Ruhe gibst. Und wenns dann nicht klappt, sind die Katzen ja schon bei dir… So oder so würde ich von einem Kauf bei dieser „Züchterin“ absehen.
Ich hatte auch gar nicht in Erwägung gezogen dort zu kaufen. Ich habe mich bei ihr für die „Info“ bedankt und geschrieben das ich dann doch lieber nach Kitten aus seriöser Zucht schaue…
 
abvz

abvz

Beiträge
5.864
Reaktionen
835
Ich hab zwar überhaupt keine Ahnung von Zucht, habe aber oft genug gelesen/gehört, dass auch nicht reinrassige Katzen einen Stammbaum bekommen können.

Ob die Sache nun wahr oder gelogen ist hängt von den genauen Umständen ab, die Aussage ist zumindest nicht zwangsläufig falsch.

Wenn sie dir allerdings so patzig kam wie Du das geschrieben hast, wäre das für mich so oder so ein Grund Abstand zu nehmen.
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
255
Reaktionen
119
Das ist sicherlich auch besser. Aber immer wieder „witzig“, auf was für kreative Ideen die Leute kommen…
Ich habe mir grade überlegt, wie das denn praktisch gehen soll… der Käufer soll bei dem Zuchtverband anrufen, der den Stammbaum des „Deckkaters“ ausgestellt hat, und dann was….?

„hallo, mein Name ist Müller, ich habe Kitten vom Zuchtkater xyz bei Frau ABC aus D gekauft, Mutter hat keine Papiere, können Sie mir bitte Stammbäume ausstellen?“

Hm. Könnte man ja mal versuchen, nur um zu gucken, was passiert.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen