Wir stellen uns mal vor!

_ninchen_

_ninchen_

Beiträge
4
Reaktionen
1
Guten Morgen!
Ich bin ganz neu hier und wollte uns einmal vorstellen und eine Frage habe ich auch schon. Seit vorgestern wohnt meine 1 1/2 jährige Katze nicht mehr allein. Zu uns kam Cooper, der uns seitdem alle auf Trab hält. Während Bella (meine erste Katze) ein super ruhiges und entspanntes Kitten war, ist Cooper, naja sagen wir, anders :D
Er ist
lieb, inzwischen lässt er sich auch viel streicheln und kommt in den meisten Fällen zu einem wenn man ihn ruft. Bella ist etwa ängstlich, hält sich meist auf einem Meter Abstand und schaut zu was der Kleine macht. Alles in allem sind wir aber super zufrieden mit der Zusammenführung. Die ersten 1 1/2 Tage war er mit mir im Schlafzimmer hinter einem Babysitter. Inzwischen läuft er durch die ganze Wohnung, weil sie abgezeichnet hat, dass Bella nicht böswillig sondern eher neugierig ist.
Nun zu meiner Frage. Cooper ist ziemlich exakt 12 Wochen alt und miaut super viel. Nicht dauerhaft aber schon öfter über längeren Zeitraum. Das kenne ich von Bella nicht. Er hat immer Futter, geht aufs Klo, lässt sich kuscheln und spielt. Warum miaut er also? Ich habe ihn abgetastet, schmerzen scheinen es nicht zu sein. Vermisst er vielleicht noch seine Familie? Und wie soll ich darauf reagieren. Ich möchte ihm ungern antrainieren, dass wenn er miaut er Aufmerksamkeit bekommt. Oder kann man in dem Alter noch nicht anerziehen? Habt ihr da Erfahrungen?
Ich freue mich auf eure Meldungen! D42C3947-EA91-4485-A78A-605B77472BF4.jpegA90028BF-97D7-4EFE-BF03-2A78A31F70E6.jpegE72F9F10-44A9-45B3-8A0D-0B0EBBDE927F.jpeg
 
02.08.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wir stellen uns mal vor! . Dort wird jeder fündig!
Happy_Flocki

Happy_Flocki

Beiträge
600
Reaktionen
355
Hallo und herzlichen Glückwunsch zu dem süßen Neuzugang,

bei uns ist es ähnlich Flocki miaut nur sehr selten und Happy ist auch etwas mitteilungsfreudiger :)
Ich denke wenn der kleine sich eingelebt hat legt sich das bestimmt auch noch etwas. :)

Viel Freude mit den süßen. Ich finde es so toll zu beobachten, wie dann jeden Tag neue Fortschritte zu sehen sind :love:
 
_ninchen_

_ninchen_

Beiträge
4
Reaktionen
1
Ja voll! Allein das sie inzwischen schon nah aneinander sitzen können und Bella ihn überall hin und ranlässt in der Wohnung ist ein gutes Zeichen für uns. Und ich kann endlich wieder in meiner gesamten Wohnung sein und muss mich nicht mehr mit meinem Partner entscheiden wer bei wem ist :)
Hallo und herzlichen Glückwunsch zu dem süßen Neuzugang,

bei uns ist es ähnlich Flocki miaut nur sehr selten und Happy ist auch etwas mitteilungsfreudiger :)
Ich denke wenn der kleine sich eingelebt hat legt sich das bestimmt auch noch etwas. :)

Viel Freude mit den süßen. Ich finde es so toll zu beobachten, wie dann jeden Tag neue Fortschritte zu sehen sind :love:
 
TrishaundFenja

TrishaundFenja

Beiträge
197
Reaktionen
49
Hallo und herzlich willkommen hier, das sind aber zwei ganz süße Fellnasen :girl-in-love:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen