Bald nicht mehr so viel Home Office

  • Autor des Themas MilosMama
  • Erstellungsdatum
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
Hallo ihr Lieben,

als unser Kater vor gut einem Jahr einzog war mein Mann "Dank" Corona eigentlich nur im Home-Office. Aktuell ist er so in der Woche Mal einen Tag im Office und Milo ist in der Zeit im Haus und schläft oder wartet bis wir Heim kommen. Er ist derzeit sozusagen Teilzeit Freigänger. Er darf raus wie er möchte solange wir zu Hause sind, in der Nacht hole ich ihn allerdings rein weil ich sonst vermutlich kein Auge zu bekommen würde. Wir wohnen sehr ländlich mit
verkehrsberuhigter Straße und vielen Gärten die natürlich sehr spannend sind, so dass er auch nicht immer pünktlich nach Hause kommt ist aber nicht schlimm dann wird halt gewartet :) Katzenklappe ist aufgrund der Isolierung im Haus nicht möglich hatte ich schon nachgefragt leider keine Chance da wir so ein Plus-Energie-Haus haben und wir dann Probleme mit der Bank bekämen wenn wie er eine Kältebrücke einbauen sozusagen.

So nun tritt mein Mann vermutlich Anfang nächsten Jahres eine andere Stelle an wo er zwar auch im Homeoffice arbeiten kann allerdings lange nicht mehr so viel wie aktuell und ich Frage mich wie wir das dann gestalten können. Wenn ich ihn den ganzen Tag über draußen lasse habe ich ehrlich gesagt schon Sorge dass er irgendwann mal weg sein könnte oder natürlich dass etwas passiert. Da wir in einem Neubaugebiet wohnen wird natürlich hier und da noch viel gebaut da ist meine Sorge halt groß dass da etwas passieren könnte wenn ich nicht da bin. Wir haben die Garage mit einer Katzenklappe ausgestattet und ihm einen richtig gemütlichen Raum eingerichtet den er allerdings eigentlich nur nutzt wenn er aufs Klo muss und da ein KaKlo dort steht.

Ich hatte auch schon über eine zweite Katze nachgedacht allerdings ist er auf andere Artgenossen egal ob männlich oder weiblich nur so semi gut zu sprechen.... Wie macht ihr das mit einem Vollzeitjob? Katze draußen lassen und hoffen dass alles gut geht oder rauslassen wenn man zu Hause ist aber wie beschäftigt er sich dann in den teilweise 9 bis 10 Stunden alleine?? Freue mich auf Tipps!!
 
23.08.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bald nicht mehr so viel Home Office . Dort wird jeder fündig!
S

Stefkat

Beiträge
2.682
Reaktionen
1.050
Katzenklappe ist aufgrund der Isolierung im Haus nicht möglich hatte ich schon nachgefragt leider keine Chance da wir so ein Plus-Energie-Haus haben und wir dann Probleme mit der Bank bekämen wenn wie er eine Kältebrücke einbauen sozusagen.
Habt ihr einen Keller und könntet dort in ein Fenster oder eine Tür eine Klappe einbauen? Dann wäre es ja nicht im Wohnraum.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
Leider nicht, wir haben ohne Keller gebaut (leider muss ich im Nachhinein sagen) daher Katzenklappe in der Garage was er ja leider nicht annimmt. Vermutlich auch bei der weiß irgendeiner öffnet mir dann halt schon die terrassentür :)
 
sailormarbo

sailormarbo

Beiträge
160
Reaktionen
8
Wir haben eine ähnliche Konstellation hier, allerdings mit drei Katzen. Ich frage mich auch gerade wie das so vor Corona war? Es hat auf jeden Fall immer gut funktioniert. Und so langsam stellen wir auch wieder um. Die, die raus wollen sind dann auch den ganzen Tag draußen. Sie haben aber Futter und Wasser und ein Katzenhaus für Schlechtwetterphasen auf der Terrasse stehen. Wenn ich daran denke morgens die Wildkamera einzuschalten, kann ich auch sehen wer gefressen und den Unterschlupf genutzt hat.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
Habt ihr da noch Sorge das was passiert? Wahrscheinlich bin ich da einfach noch zu ängstlich bzw unerfahren :) vermutlich sollte ich dann jetzt die Zeit nutzen Ihnen auch mal daran zu gewöhnen dass er eben nicht ständig reingelassen wird wenn er vor der Terrassentür steht 😄
 
sailormarbo

sailormarbo

Beiträge
160
Reaktionen
8
Klar passieren kann immer was...man kann sich nicht für alle Fälle absichern.
Bisher (über einen Zeitraum von ungefähr 14 Jahren, wobei wir auch oft umgezogen sind und die Situation jedesmal anders war) hat es immer gut funktioniert. Die Miezen lernen ganz schnell wann ihr wieder nach Hause kommt. Unsere Lumi wartet manchmal vor der Haustür. Das ist immer so niedlich. 😸
 
S

Stefkat

Beiträge
2.682
Reaktionen
1.050
Ich seh da jetzt im Sommer auch kein Problem, aber im Winter find ich es nicht so schön, wenn die Katze nicht rein kann. Vielleicht vermenschliche ich da aber auch.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
@sailormarbo klingt total süß :) vermutlich mache ich mir da zu viele Gedanken. In der Regel kommt er auch wenn er draußen war so nach zwei bis drei Stunden zurück und möchte dann auch rein ist halt doof wenn dann keiner da ist aber vermutlich muss ich das einfach mit ihm trainieren... Wie hast du das gemacht? Die auch langsam daran gewöhnt?

@Stefkat ja sehe ich genauso jetzt im Sommer hätte ich da wahrscheinlich auch weniger ein Problem im Winter glaube ich muss er dann doch drin bleiben bei minustemperaturen möchte ich Ihnen auch nicht den ganzen Tag draußen lassen.. weiß halt nicht was der arme Kerl dann die ganze Zeit alleine zu Hause treibt
 
S

Stefkat

Beiträge
2.682
Reaktionen
1.050
Thaliomee

Thaliomee

Beiträge
208
Reaktionen
93
Ich seh da jetzt im Sommer auch kein Problem, aber im Winter find ich es nicht so schön, wenn die Katze nicht rein kann. Vielleicht vermenschliche ich da aber auch.
Wir sind eh nicht so ewig außer Haus, aber manchmal kommen sie ja einfach nicht rein... deshalb haben wir eine Katzenhütte (eigentlich Hundehütte) die ein wenig isoliert ist und ein Kuschelkörbchen hat. Und natürlich eine Klappe im eingerichteten Gartenhaus. Beides ist weniger spannend als der Platz im Gebüsch.

Edit: Ja, ich habe schon gesehen, was die kostet, aber sehr cool, das Teil 😎. Jetzt fehlt nur noch die Beute-im-Maul-Aussperrfunktion 😊.
Finde ich super!! Der Preis ist jetzt schon etwas hoch aber schon ein schönes Teil.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
Jau die hab ich tatsächlich schon gesehen ABER 😂 zum einen muss man dafür ne neue Haustür kaufen was mega teuer ist und zum anderen kostet die Tür für den Kater auch unfassbar viel. Nichtsdestotrotz hatte ich eine Weile damit geliebäugelt aber bin in sehr vielen Foren darauf gestoßen dass die Technik einfach noch nicht ausgefeilt ist und zum einen die Tür entweder nicht öffnet oder die ganze Zeit offen bleibt und somit auch echt Einbrecher anlockt deswegen bin ich davon wieder ab :)

Ich würde ihn im Winter dann halt raus lassen wenn ich zu Hause bin und bevor ich zur Arbeit fahre im Moment fällt mir echt dann noch keine sinnvollere Lösung ein 😳
 
sailormarbo

sailormarbo

Beiträge
160
Reaktionen
8
@ MilosMama im Winter gehen unsere auch eh eher weniger raus. Wenn schiet Wetter ist bleiben sie halt mal den Tag über drin. So richtig trainiert hab ich mit meinen nicht, es hat sich halt so eingespielt. Und wie gesagt zur Not ist ja auch das Katzenhaus da, drinnen ist es schön gemütlich. Mit Heizdecke, natürlich mit Bewegungssensor. Wenn die Katze drauf liegt geht die Heizung an. Aber ich glaube so richtig wird das nicht genutzt. Wir laden nur ständig den Akku auf 😅
Ich würde mir da jetzt auch nicht son Kopp machen.
Beobachten und entsprechend reagieren find ich immer wichtig.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
Ja ich glaube ich mache mir da wirklich zuviele Gedanken, ist alles noch recht neu für mich, daher bin ich total dankbar für die Tipps und Vorschläge 😀

Ja denke mal das Januar oder Februar jetzt nicht so die Monate sind wo er mit aller Begeisterung draußen unterwegs ist war dieses Jahr auch nicht so 😂

Hihi aber das mit der Wärmedecke ist eine klasse Idee, gibt's da so eine mit Bewegungssensor?
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
Auf jeden Fall!! Wo gibt's sowas feines denn? 😀
 
sailormarbo

sailormarbo

Beiträge
160
Reaktionen
8
Also bei Amazon gibt's ne Menge Heizdecken. Mein Mann bastelt gerne mal mit Elektro rum und hat nen Bewegungsmelder zwischen Akku und Heizdecke geschaltet. Ich denke aber sowas müsste es auch schon fertig geben. Ich gucke auch gerade mal ein bisschen rum wenn ich was brauchbares finde poste ich nen Link
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
613
Reaktionen
273
OK dann schaue ich auch Mal, danke! Ist jedenfalls ne klasse Idee!
 

Ähnliche Themen