• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Week hat nun auch FORL

  • Autor des Themas wengora
  • Erstellungsdatum
MilosMama

MilosMama

Beiträge
627
Reaktionen
286
Dafür kommt Weeki jetzt abermals auf den OP-Tisch

Ich kann das total mitfühlen. Milo hat letztes Jahr im August auch gut die Hälfte seiner Zähne gezogen bekommen. Die Tierärztin fragte mich ob ich möchte dass alle Zähne gezogen werden ich habe
mich allerdings bewusst dagegen entschieden. Mittlerweile bereue ich die Entscheidung allerdings denn es ist bereits jetzt wieder eine leichte Zahnfleischentzündung an einem der Backenzähne zu erkennen und ich fürchte das spätestens nächstes Jahr wieder eine OP ansteht. Die Tierärztin meinte bei uns man könne noch bis zum nächsten impfen im Februar warten und noch mal kontrollieren ob ich es so lange aber noch auf sich beruhen lasse weiß ich nicht. Schmerzen scheint er aktuell keine zu haben aber leichte Zahnfleischentzündung kann auch schnell zu einer schweren werden... Bin ich auch noch ratlos im Moment. FORL ist ein Ar***loch
 
wengora

wengora

Beiträge
963
Reaktionen
509
So, jetzt ein bisschen ausführlicher.

Zunächst bekam ich auch eine gute Nachricht: Week ist ja eine Fold und hat damit die Krankheit OCD. Sie ist jetzt 3 Jahre alt und hat noch keinerlei Beschwerden. Die Tierärztin sagte, dass die Wahrscheinlichkeit da ist, dass Week da keine oder nur wenig Probleme mit haben wird. Auch ihr Schwanz sei top beweglich, was immer so ihr liebstes Indiz ist.

Weiter zum FORL.
Blutergebnisse sind da, alles bestens. (juhu!!) Habe schon den Termin bei dem Zahntierarzt Dr. Zahner gemacht. 14.11. sind beide Miezels dran, früher ist nichts frei. Eigentlich wollten sie noch eine Voruntersuchung zum Anschauen und Erklären machen. Habe gefragt, ob das unbedingt notwendig ist. Bin ja schließlich schon "erfahren" und es ist klar, dass beide Miezen operiert werden müssen und Zähne entfernt werden müssen. Und dann war es für die Praxis auch okay, auf das Vorgespräch zu verzichten. Wär ja eh nur extra Stress für die Miezels, wenn nur geguckt wird. Außerdem vertraue ich der Praxis 100%, weiß, dass die standardmäßig mit Inhalationsnarkose arbeiten und hab ganz viel Gutes (auch von einer Freundin, die TFA in einer Klinik ist, die auch regelmäßig zu Dr. Zahner überweist).

Mein Konto freut sich schon auf 800-1000 EUR pro Katze, die mir (bei einigen Extraktionen) vorhergesagt wurden. Weiß gar nicht, wie ich das bezahlen soll, aber wird schon irgendwie.
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.564
Reaktionen
3.619
@wengora
Erst einmal freue ich mich sehr, dass deine Week keine rassebedingten Probleme hat und vermutlich auch nicht haben wird.🥰
Meine Nelly ist auch so eine FORL-Kandidatin, wo hingegen Obelix (ich klopfe gerade auf Holz) mit seinen zehn Jahren noch alle Zähne hat und beim Dentalröntgen vor sieben Monaten nichts festgestellt wurde und nur Zahnstein entfernt und poliert wurde.
 
wengora

wengora

Beiträge
963
Reaktionen
509
Morgen wird operiert... Seit 4 Stunden ist das Essen weg.
Einerseits total gut, denn dann hören die Zähne auf zu Schmerzen und ich erinnere mich gut an Weeks Wesensveränderung nach der OP. Andererseits ist Narkoserisiko immer da. Habe so Angst, dass ein Anruf kommt und ich höre "Es tut uns leid, wir konnten für Lisa/Week nichts mehr tun.".
Ach jeeeee 😔
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
13.228
Reaktionen
3.870
Guten Morgen,
wir drücken ganz fest die Daumen und Pfoten, dass alles gut klappt, und die Süße bald wieder munter futtern kann 🍀 💗 🍀
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
13.228
Reaktionen
3.870
P.s. Am 8.12. ist unser Luggi auch wieder dran mit der nächsten Zahn- Op...; Rosi war ja gerade..🙀
Wir fühlen mit!
 
wengora

wengora

Beiträge
963
Reaktionen
509
Danke für eure Daumen. Lisa und Week sind jetzt weg - sie werden beide operiert. Ich hab aber allergrößtes Vertrauen in die Praxis.

@Ilvy alles Gute auch für Luggi ❤
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
13.228
Reaktionen
3.870
Für Lisa sind natürlich auch alle Daumen und Pfoten gedrückt!! 💗 🍀
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.591
Reaktionen
5.332
ich drücke auch die Daumen für Deine Mädels!!!
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.564
Reaktionen
3.619
Auch bei werden alle Daumen und Pfötchen für Lisa und Week gedrückt 🍀🍀🥰
 
Schattenpfote

Schattenpfote

Beiträge
1.307
Reaktionen
139
Wir drücken alle Daumen für die beiden Süßen, so eine fiese Krankheit.
 
wengora

wengora

Beiträge
963
Reaktionen
509
Ihr Lieben, danke euch! Daumen haben geholfen ❤
Beide Katzen haben keine Backenzähne mehr. Ausnahmslos alle befallen.
Bin froh, dass es damit nun erstmal erledigt sein sollte. 1475€ zusammen, aber schmerzfreie Katzen. Und jeder Zahn, der nicht mehr da ist, kann nicht mehr weh tun.
 
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
1.136
Reaktionen
775
Alles Gute für deine beiden Schätze 🍀 Ich hoffe, sie erholen sich schnell und alles heilt schnell und ohne Probleme ab.
 
wengora

wengora

Beiträge
963
Reaktionen
509
Der positive Verlauf ist soeben kaputt gemacht worden.
Lisa ist fleißig mit den Krallen ins Maul und hat an den Fäden gezupft. Also musste ich die Katze (leider sehr unsanft) fixieren bis mein Freund aus dem Schrank die Halskrause geholt hatte. Währenddessen tropfte ein Blut-Speichel-Gemisch aus ihrem Maul.
Kragen ist jetzt drauf, der Tierarzt war telefonisch noch erreichbar. Bis morgen früh warten wir ab, im Zweifel morgen früh um 7 Uhr dort. Lisi ist bedient und wir auch 😭

20221114_185546.jpg

Das Band machen wir gleich noch weg.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.222
Reaktionen
6.176
Ach nein, so ein Mist. :-(

Ich hoffe, dass ihr jetzt etwas zur Ruhe kommen könnt.
 
Emil

Emil

Beiträge
41.756
Reaktionen
5.367
Ach Lisa, was soll denn der Blödsinn :( Weder Emil noch Rasmus haben sich nach ihren OP,s im Mäulchchen rum gezupft. Aber ich glaube, da wurde auch nichts genäht. Also keine Fäden zum Zupfen vorhanden gewesen. Oder sind die selbst auflösend :unsure:
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.591
Reaktionen
5.332
Oh Mist. So was braucht man echt nicht noch..
Ich hoffe der Schaden hält sich in Grenzen..
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.564
Reaktionen
3.619
Das ist ja wirklich übel. Klein Lisa ist aber auch eine unvernünftige Maus. 🙄
Hoffentlich hat sie keinen größeren Mäulchenschaden angerichtet. Daumen bleiben weiterhin gedrückt. 🥰
 

Ähnliche Themen