Amme für vier zwei Tage alte Kitten gesucht

  • Autor des Themas André 123
  • Erstellungsdatum
A

André 123

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo, wir suchen eine Amme für vier kleine Kitten. Diese
sind zwei Tage alt und werden von der Mutter nicht angenommen.
Wir kommen aus der Nähe von Mainz, würden selbstverständlich aber auch weiter fahren.
Ich hoffe jemand kann helfen.
 
17.10.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Amme für vier zwei Tage alte Kitten gesucht . Dort wird jeder fündig!
saurier

saurier

Beiträge
28.058
Reaktionen
1.842
Warum werden sie denn nicht angenommen? Ist sicher, dass Mutter (z.B. bezüglich des Gesäuges) und Kitten gesund sind? Was ist mit zufüttern?
 
A

André 123

Beiträge
5
Reaktionen
0
Wir waren beim Tierarzt und dieser meinte das es verschiedene Gründe haben kann. Die Mutter hat jetzt etwas für mehr Milchproduktion gespritzt bekommen und wir sollen sie die nächsten zwei Stunden unter Aufsicht gemeinsam in der Transportbox lassen. Falls es in der Zeit auch nicht klappt dann wird es wohl auch nichts mehr.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.058
Reaktionen
1.842
Und eine Mastitis hat er ausgeschlossen? Haben die Kleinen denn am Anfang Milch (Kolostrum) bekommen? Was ist denn in der Zwischenzeit, habt ihr zugefüttert oder hungern die Kitten seit gestern?

Edit: Wie alt ist denn die Mutter? Legt ihr immer wieder an? Sind die Kitten wirklich fit?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

André 123

Beiträge
5
Reaktionen
0
Den ersten Tag hat die Mutter noch gefüttert allerdings hat sie sich schon von Anfang an merkwürdig verhalten. Gestern haben wir dann selbstverständlich angefangen zuzufüttern und waren heute beim Tierarzt. Der Versuch mit der Transport Box ist auch gescheitert, sie haben zwar kurz getrunken aber die Mutter versucht sie sofort abzuschütteln und unter den Decken zu vergraben. Sie möchte absolut nichts von ihren Kitten wissen. Eine Mastitis wurde ausgeschlossen und sie hat für den Fall zusätzlich auch noch etwas zur Beruhigung und gegen Schmerzen bekommen. Scheint allerdings nicht zu helfen.
Notfalls ziehen wir sie mit der Hand auf aber eine Amme wäre natürlich auch für die kleinen die bessere Lösung
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.984
Reaktionen
2.303
Sehr junge Mütter brauchen viel Geduld und Nachhilfe bis sie die kleinen annehmen.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
43.202
Reaktionen
4.458
Hallo und Willkommen!

Es ist keine sehr junge Mutter und das zweite Mal dass sie junge bekommt
Ach Gott die arme Maus. :-(
Na dann zeigt sie Euch jetzt eindeutig, dass sie auf Eure "Pläne" keine Lust hat....

Warum wurde sie denn noch nicht kastriert?

Ich drücke die Daumen, dass ihr die Kitten gut aufgezogen bekommt und Alle überleben.

Welche Aufzuchtmilch nutzt Du?

Liebe Grüße
Melanie
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.284
Reaktionen
1.670
@André 123 wie leicht oder wie schwer sind die Kitten….wichtig ist das sie nicht abnehmen und nicht auskühlen….sie können noch nicht die Wärme regulieren. Wenn die Mutter sie nicht wärmt. Wenn sie zu kalt sind, können sie auch nicht schlucken…..

Welche Milch nutzt ihr? Holt euch die Beste, die es für Handaufzuchten gibt. ziMic-aufzuchtmilch-aus -Ziegenmilch-Welpenmilch-und-Katzenmilch-aus-Ziegenmilch

lg
Verena
 
A

André 123

Beiträge
5
Reaktionen
0
Die Katze wird natürlich so bald wie möglich kastriert und das waren nicht „unsere Pläne".
Wir haben sofort eine infrarot Wärmelampe organisiert und sie bekommen Anidos Aufzuchtmilch welche wir vom Tierarzt bekommen haben. Gewicht ist in Ordnung und es haben alle von gestern auf heute ca 15g zu gelegt also wiegen jetzt zwischen 113 und 125g.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.284
Reaktionen
1.670
Eine Handaufzucht ist immer die schlechteste Lösung….von daher ich kenne diese Milch nicht die du genannt hast…..meine Findlinge erhalten dann von daher die zweitbeste Milch….als Ersatz.

Magst du mir mal die Zusammensetzung abfotografiere!

Wie verhält sich das Muttertier jetzt….. hast du ein hohes Nest gebaut, damit die Kleinen nicht rausfallen.

Ich bin kein Freund dieser Lampen, du kannst schnell die Kleinen damit verbrennen.

Wärmeumgebung
1. Woche: 30 °C
2. Woche: 28 °C
3. Woche: 26 °C
ab 4. Woche: Raumtemperatur

lg
Verena

Wenn das Muttertier überhaupt keine Bindung zu den Kleinen aufbaut….kannst du sie sehr zeitnah kastrieren lassen.

lg
Verena
 
Emil

Emil

Beiträge
37.842
Reaktionen
3.284
Als Dosi von zwei mutterlosen und mit der Flasche aufgezogenen Katern drücke ich die Daumen, dass sich entweder die richtige Mutter doch noch berappelt und ihre Kleinen annimmt oder sich eventuell eine Ersatzmama findet. Alles Gute für die Zwerge 🍀
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen