• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Harter,dicker, aufgeblähter Bauch?

  • Autor des Themas Katersammy1234
  • Erstellungsdatum
K

Katersammy1234

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
Mein neuer Kater(10 Wochen alt von einem Bauernhof) habe ich seit 2 Tagen und er hat einen harten,dicken und aufgeblähten Bauch. Zuerst dachte ich
dass es vielleicht dort die falsche Ernährung war, aber ich habe auch von Würmern und FIP gehört. Er hat sehr viel hunger aber ich will ihm ja nicht zu viel geben. Anfangs hatte er wässrigen Kot mittlerweile wurde er besser, er schläft sehr viel aber sonst macht er einen dritten Eindruck... Er hat jatzz noch eine wurmkur bekommen. Also nach dem Essen nach einiger Zeit wird er wieder besser, also der Bauch
 
Zuletzt bearbeitet:
24.10.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Harter,dicker, aufgeblähter Bauch? . Dort wird jeder fündig!
Geek

Geek

Beiträge
3.339
Reaktionen
451
Sorry, aber wenn du jetzt erst von Würmern und Fip hörst glaube ich nicht, dass er eine taugliche Wurmkur von dir bekommen hat.

Der Kleine muss beim Tierarzt untersucht werden, mindestens richtig entwurmt und geimpft werden.
Weiterhin solltest du gleich einen Kastrationstermin absprechen und dir Gedanken um einen weiteren kleinen Kater als Spielkameraden machen.
 
Angelofmoon

Angelofmoon

Beiträge
241
Reaktionen
162
Er hat sehr viel hunger aber ich will ihm ja nicht zu viel geben.
Er ist ja noch ein Kitten und sollte soviel Futtern dürfen wie er kann.
Füttere ihn öfter mal am Tag so 5 bis 6 kleine Portionen und nach möglichkeit wenn es geht vielfälltig.
Fast vergessen, hast du sein aktuelles Gewicht? Mit 10 Wochen müsste er so etwas um die 1000 gr. haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.310
Reaktionen
3.184
Hallo @Katersammy123,
@Geek hat es schon geschrieben.
Der Kleine sollte unbedingt richtig beim Tierarzt durchgecheckt werden und dann passend behandelt.
Bauernhofkitten sind selten gesund ..
Dass er nicht spielen mag- wie du im anderen thread schreibst, kann natürlich daran liegen, dass er sich nicht gut fühlt, dass er einsam ist ( mit 10 Wochen ist er leider sehr früh von der Mutter getrennt worden), und natürlich fehlt ihm ein Katerfreund zum Kuscheln und Raufen..Er ist ja erst 2 Tage bei euch und natürlich verstört das ein Katzenkind auf einmal allein ohne andere Katzen zu sein.
Oder leben bei euch noch andere Katzen?
Bitte suche deinem kleinen Kater- wenn er fit ,geimpft und kastriert ist einen passenden Freund und lasse ihn nicht einsam aufwachsen.
Alles Gute für euch!
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
7.687
Reaktionen
2.755
Geh mit dem Kater bitte gleich morgen zum Tierarzt. Er muss gründlich untersucht, entwurmt, geimpft und von anderen Parasiten befreit werden.
Bauernhofkatzen sind meistens in einem erbärmlichen Zustand. Mit zehn Wochen ist er auch eigentlich noch zu jung um irgendwo alleine aufzuwachsen.
 
Katzenseelchen

Katzenseelchen

Beiträge
34
Reaktionen
11
...glaube ich nicht, dass er eine taugliche Wurmkur von dir bekommen hat.
Was soll eine nicht taugliche Wurmkur sein? Soweit ich weiß, besteht eine Wurmkur aus der einmaligen Gabe einer einzelnen Tablette wie bspw Milbemax etc. Die Würmer sterben dann ab und die Siutation wird nach einigen Tagen besser.

Hatte in der Jugend selber einmal Würmer in meinem Stuhlgang entdeckt und auch bei den Katzen nachdem sie von der Katzenpension zurückkamen. Die Prozedur ist immer die selbe, nur dass man als Mensch ein Fläschchen mit den entsprechenden Giften zu trinken bekommt.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen