Kater von heute auf morgen in der nacht hyperaktiv

  • Autor des Themas TimmyTuli
  • Erstellungsdatum
T

TimmyTuli

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, mein 3 Jahre alter Maine Coon Kater ist von heute auf morgen ziemlich hyperaktiv geworden
wenn ich schlafen gehen will. Normalerweise ist er mit mir schlafen gegangen aber jetzt auf einmal schreit er rum und greift meine Lampe an die schon immer hängt. Was kann man dagegen tun? Ich spiel mit ihm auch immer ziemlich viel bevor ich ins Bett gehe.
 
06.11.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater von heute auf morgen in der nacht hyperaktiv . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.207
Reaktionen
2.818
kann es gesundheitlich sein? Vorsichtshalber würde ich ihn vom TA gründlich checken lassen. Bitte auch dann die Zähne und großes BB machen lassen. Wenn Verhalten sich so extrem ändert, ist oft was im Argen. Hat er nen Kumpel? Vielleicht ist er auch nicht ausgelastet genug?
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
43.202
Reaktionen
4.458
Hallo und Herzlich Willkommen! :)

Was macht Dein Kater denn den ganzen Tag über?
Wie aktiv ist er?
Lebt er allein bei Dir?

Liebe Grüße
Melanie
 
T

TimmyTuli

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ganz normal in der arbeit 8 stunden wie vorher auch. Und ja er ist alleine. Er bekommt aber eigentlich genug Aufmerksamkeit jeden Abend. Es ist halt einfach komisch das er in der einen Nacht ruhig war und in der anderen das komplette Gegenteil
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.984
Reaktionen
2.303
Wie lange lebt er schon bei Dir und seit wann schreit er nachts?
 
zorro007

zorro007

Beiträge
836
Reaktionen
361
Da gibt es einige Möglichkeiten.
1.Gesundheitlich stimmt etwas nicht.
2.Geht er sonst auf den Balkon und nun vielleicht weniger, weil es Winter wird und nun ist ihm langweilig?
3. befindet sich eine Wohnung mit neuen Nachbarn darüber? Oder ein Dachboden, wo nun eine Maus, Marder usw. ihr Winterquartier bezogen haben?
4. Ist vielleicht die Glühbirne, LED defekt und macht Geräusche, flimmert oder flackert? Einfach mal austauschen.
5. Es wird ein Schatten geworfen.
6. Er ist nicht kastriert.
7. Futterumstellung, er ist nicht satt.

Mehr fällt mir gerade so auf Anhieb nicht ein. Vielleicht beschreibst Du ihn noch etwas näher und machst mal ein Foto von der Lampe.
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
1.327
Reaktionen
190
Erster Gang wäre denke ich auch zum Tierarzt. Bei Verhaltensänderungen immer erst abklären ob Katz gesund ist. Im besten Fall ist das ein Gang zuviel und er ist völlig in Ordnung :)

Wenn da alles gut ist,wäre meine Frage habt ihr ein Abendritual o.ä ? Also bei uns sieht das so aus,das ich die Bande am Abend noch einmal kaputt spiele (wenn sie mögen ... immer haben sie auch keine Lust) und dann gibt´s noch einmal was zu futtern. Dann lassen sie mich in der Regel schlafen und sind danach auch k.o In den seltensten Fällen toben sie dann noch rum oder machen Blödsinn. Und wenn hat´s Ursachen wie z.B kleine Insekten,Spinnen oder auch,wir haben Mäuse am Dachboden,die Geräusche machen natürlich Lust auf komische Sachen machen. Gerade wenn die Tierchen für den Winter sich Quatiere bauen.
Gut hin und wieder tanzt jemand aus der Reihe. Unser ältester hat hier und da die Angewohnheit,wenn ich sein Lieblingsspielzeug (ein Stinkekissen mit Catnip) nicht wegräume für die Nacht,fällt ihm das mitten in der Nacht ein und er sitzt heulend wie ein Werwolf im Flur und macht mich wach damit :D

3 Jahre ist jetzt noch nicht sooooo alt. Wie wäre es mit einem zweiten Kater ? Oder ist er sozial unverträglich ? Vllt ist ihm schlichtweg langweilig,das er jemanden zum raufen und toben braucht.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
43.202
Reaktionen
4.458
Also ganz normal in der arbeit 8 stunden wie vorher auch. Und ja er ist alleine. Er bekommt aber eigentlich genug Aufmerksamkeit jeden Abend. Es ist halt einfach komisch das er in der einen Nacht ruhig war und in der anderen das komplette Gegenteil
Also erstmal muss ich sagen, dass unsere Katzen auch immer mal wieder Phasen haben, in denen sie in der Nacht Theater machen.
Manchmal wird dann nachts gespielt, es wird "Bescheid gesagt", dass der Napf leer ist, manchmal wird lautstark kund getan, dass gähnende Langeweile herrscht.

Trotzdem muss ich sagen, ist Dein Kater einsam. :-(
Es gibt einen Unterschied zwischen Langeweile und Einsamkeit.
Er hat niemanden, mit dem er auf seine Art raufen, toben, sich gegenseitig putzen, kommunizieren kann und noch vieles mehr, fehlt ihm.
Du gehst 8 Stunden arbeiten und ca 8 Stunden schläfst Du. Garantiert hast Du auch noch andere Dinge zu erledigen und willst manchmal auch einfach Deine Ruhe haben.
Was macht der Kater in der Zeit und wieviel Zeit bleibt ihm, in der Du etwas für ihn tust?
Mal davon abgesehen, dass Du eben keinen kätzischen Partner ersetzen kannst. :-(

Bitte suche Dir eine gute Pflegestelle, die Dir ein zweites, passendes Tier empfehlen kann und Dir mit Rat und Tat zur Seite steht.

Liebe Grüße
Melanie
 
goya

goya

Beiträge
6.889
Reaktionen
915
Wenn gesundheitlich alles in Ordnung ist, dann würde ich das Abemdritual ändern. Spielen kann aufpuschen. Spiele lieber eher mit ihm und führen ein anderes Ritual vor dem zu Bett gehen ein. Clicker mit ihm, wir geben immer Schleckpaste und dann ignoriere ihn.
 
T

TimmyTuli

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also erstmal muss ich sagen, dass unsere Katzen auch immer mal wieder Phasen haben, in denen sie in der Nacht Theater machen.
Manchmal wird dann nachts gespielt, es wird "Bescheid gesagt", dass der Napf leer ist, manchmal wird lautstark kund getan, dass gähnende Langeweile herrscht.

Trotzdem muss ich sagen, ist Dein Kater einsam. :-(
Es gibt einen Unterschied zwischen Langeweile und Einsamkeit.
Er hat niemanden, mit dem er auf seine Art raufen, toben, sich gegenseitig putzen, kommunizieren kann und noch vieles mehr, fehlt ihm.
Du gehst 8 Stunden arbeiten und ca 8 Stunden schläfst Du. Garantiert hast Du auch noch andere Dinge zu erledigen und willst manchmal auch einfach Deine Ruhe haben.
Was macht der Kater in der Zeit und wieviel Zeit bleibt ihm, in der Du etwas für ihn tust?
Mal davon abgesehen, dass Du eben keinen kätzischen Partner ersetzen kannst. :-(

Bitte suche Dir eine gute Pflegestelle, die Dir ein zweites, passendes Tier empfehlen kann und Dir mit Rat und Tat zur Seite steht.

Liebe Grüße
Melanie
 
T

TimmyTuli

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also was mir aufgefallen ist, ist das er erst so spinnt seitdem die Zeitumstellung war. Ich spiel eigentlich immer so zwischen 30 und 60 Minuten mit ihm pro Tag egal ob Arbeit oder nicht
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
43.202
Reaktionen
4.458
Ich kann mich nur wiederholen und Dir dringend empfehlen, ein passendes Zweittier zu suchen.
Dein Kater ist einsam. :(
 
iFreyFrey

iFreyFrey

Beiträge
500
Reaktionen
309
Ich kann mich nur wiederholen und Dir dringend empfehlen, ein passendes Zweittier zu suchen.
Dein Kater ist einsam. :(
Dem kann ich mich nur anschließen.
Und da du ein Tier vom Vermehrer hast, würde ich ihn ggf auch mal durchchecken lassen.
Eventuell hat er Schmerzen? Bei Coonies ist HD/ED oder SMA nicht so selten.
Vermehrer deshalb, weil seriöse Züchter niemals in Einzelhaltung verkaufen. Wirklich niemals.

Ist er denn kastriert?
 
Emil

Emil

Beiträge
37.842
Reaktionen
3.284
Ich kann mich den Anderen nur anschließen. Als erstes zum Tierarzt um gesundheitliche Gründe für sein neu aufgetretenes Verhalten ausschließen zu können und dann schnellstens einen Kumpel für den Burschen suchen. Ich denke auch, dass er Langeweile hat und einfach nicht ausgelastet ist. Ein zweiter Kater kann da ganz schnell für Abhilfe sorgen, was auch Dir zu Gute kommt.
Selbst, wenn Du mehr Zeit für ihn hättest kann das einen tierischen Spiel-und Kuschelpartner nicht ersetzen.
 
T

TimmyTuli

Beiträge
7
Reaktionen
0
Kleines Update, also heute hat ist er auf einmal ganz normal wieder mit mir um die gleiche zeit etwa schlafen gegangen. Ganz merkwürdig. Ich werde die nächsten Tage beobachten und schauen ob sich was verändert aber trotzdem schon mal vielen Dank an jeden der geantwortet hat! Ich werds auch überdenken ob ich mir eine zweite Katze hol!
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen