3 neue Katzen adoptiert und jetzt hat der kleinste dem großen auf Auge gehauen.

Mystische Elfe

Mystische Elfe

Beiträge
11
Reaktionen
2
Hallöchen ihr lieben,

ich bin ein allgemein sehr übervorsichtiger Mensch,
unsere Katzen sind ganz neu bei uns und haben sich gestern schon bei uns ins Bett gekuschelt.

Heute konnten wir mit ihnen spielen und alle scheinen sich langsam einzugewöhnen,
Yuumi (2020 geb.) Hades (2020 geb.) und Krümel (2021 im
Mai geb.) also 1 Weibchen und 2 Männchen,
sie kommen aus der selben Familie und wir wollten sie nicht trennen.

Sie hatten vorhin gespielt und ich habe nur ein jämmerliches Miauen gehört, mein Partner meinte daraufhin das Hades sein Linkes Auge zukneift und es tränt, ich habe angst das sie (obwohl sie Geschwister sind) sich vllt. doch nicht verstehen?

Es gibt ja auch so etwas wie Mobbing unter Katzen, ich muss auch dazu sagen das wir den kleinen im Januar dann kastrieren, ist es wirklich nur zu viel spielen gewesen oder vllt. doch mobbing unter Katzen? (gibt es ja auch)
Ansonsten hatte Hades beim spielen auch nicht so wirklich gut reagiert und sah eher müde aus, er hatte in den letzten Tagen auch des öfteren genießt.

Ich mache mir so unfassbare sorgen.
Habt ihr irgendwelche Ratschläge oder Tipps für mich?

Liebe Grüße
♥
 
29.11.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Hallo,
Spätestens morgen früh bitte zum Tierarzt, evtl auch sofort. Augenverletzungen sind ein Notfall.
 
G

Gast52732

Gast
Da zeigt der unkastrierte Kater dem kastrierten, wo der Hammer hängt.

Wieso wartest Du bis Jänner, um den "Kleinen" zu entbömmeln?
 
Emil

Emil

Beiträge
39.523
Reaktionen
4.090
Hallo,

wie schon geraten unbedingt zum Tierarzt und das Auge untersuchen lassen. Du hast geschrieben, dass der Kater bereits vorher schlapp war und geniest hat ? Eventuell gab es ja gar keinen Streit und das Zukneifen und Tränen des Auges hat mit einer Erkältung etc. zu tun ? Habt ihr mal Fieber gemessen ? Futtert er normal ? Aber egal, was es ist so schnell wie möglich mit dem Burschen zum Tierarzt. Wie Patentante schon schrieb spätestens morgen früh.
Und am besten für den Kleinen gleich einen zeitnahen Kastrationstermin ausmachen.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Er ist längst geschlechtsreif. Das funktioniert nicht mit kastrierten zusammen
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.244
Reaktionen
6.208
Ich schließe mich Emil an und würde asap kastrieren lassen. Spätestens heißt ja auch (nach meinem Verständnis) dass eher noch besser wäre.😉
 
Geek

Geek

Beiträge
3.395
Reaktionen
489
Hi,
klingt ja so, als ob die erst seit 1-2 Tagen eingezogen sind, also alle im Stress und überfordert.
Also gar nicht erst versuchen irgendwelche Verhaltensweisen zu analysieren, da war wohl irgendwas, kann mal passieren.

Schaut lieber ob das Auge morgen wieder besser ist, wenn nicht dann zum TA.
 
Mystische Elfe

Mystische Elfe

Beiträge
11
Reaktionen
2
Hallo,

wie schon geraten unbedingt zum Tierarzt und das Auge untersuchen lassen. Du hast geschrieben, dass der Kater bereits vorher schlapp war und geniest hat ? Eventuell gab es ja gar keinen Streit und das Zukneifen und Tränen des Auges hat mit einer Erkältung etc. zu tun ? Habt ihr mal Fieber gemessen ? Futtert er normal ? Aber egal, was es ist so schnell wie möglich mit dem Burschen zum Tierarzt. Wie Patentante schon schrieb spätestens morgen früh.
Und am besten für den Kleinen gleich einen zeitnahen Kastrationstermin ausmachen.
Fieber haben wir keines gemessen, er futtert normal und viel.
Jetzt kneift er halt das Auge zusammen.
Das Problem ist das ich ohne meinen Lebensgefährten nicht zum Tierarzt komme, das bedeutet das ich erst morgen Abend zum Tierarzt mit ihnen kann.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.244
Reaktionen
6.208
Wenn er im Mai geboren ist, passt das dann mit der geschlechtsreife überein?
Die Geschlechtsreife variiert je nach Tier und Rasse. Es gibt frühreife Kater und Spätzünder. Empfohlen wird eine Kastration nach 6 Monaten (wäre also im November gewesen). Viele Züchter lassen ihre Tiere aber mittlerweile auch früh kastrieren, d.h. vor der Abgabe mit 16 Wochen.

Tränt das Auge, oder kneift er nur?

Wenn es nicht anders geht muss dann halt morgen Abend reichen.
 
Mystische Elfe

Mystische Elfe

Beiträge
11
Reaktionen
2
Die Geschlechtsreife variiert je nach Tier und Rasse. Es gibt frühreife Kater und Spätzünder. Empfohlen wird eine Kastration nach 6 Monaten (wäre also im November gewesen). Viele Züchter lassen ihre Tiere aber mittlerweile auch früh kastrieren, d.h. vor der Abgabe mit 16 Wochen.

Tränt das Auge, oder kneift er nur?

Wenn es nicht anders geht muss dann halt morgen Abend reichen.
Das Auge hat getränt, vorhin ging es und manchmal kneift er es zusammen.
Dann werden wir Krümel so schnell wie möglich kastrieren lassen.
Damit er Hades nicht weiter nervt.
Gerade eben ist er auch vom Bett gesprungen und Hades ist dann nach aufgebauschtem Schwanz weggegangen.

Ich komme mir so schlecht vor...
 
Mystische Elfe

Mystische Elfe

Beiträge
11
Reaktionen
2
Ich schließe mich Emil an und würde asap kastrieren lassen. Spätestens heißt ja auch (nach meinem Verständnis) dass eher noch besser wäre.😉
Das wollten wir auch tun, sie sind jetzt den 3. Tag bei uns und ich bin mir jetzt sicher das wir deswegen mit Krümel zum Arzt können aber ich habe halt nicht gesehen wie wir ihn am gestrigen Tag wo alle noch sehr verängstigt waren, hätten zum Tierarzt zerren können?
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.244
Reaktionen
6.208
Du brauchst dich jetzt nicht schlecht zu fühlen.
Wenn er zeitnah kastriert wird ist doch alles in Ordnung.
Ich drücke die Daumen dass mit dem Auge nichts schlimmes ist. Außerdem kann auch Stress der Auslöser gewesen sein. In einer neuen Umgebung kann das schon mal passieren.
Geh vorsichtshalber morgen mit ihm zum TA und gut ist.
Halte uns bitte auf dem Laufenden.
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
 
Mystische Elfe

Mystische Elfe

Beiträge
11
Reaktionen
2
Du brauchst dich jetzt nicht schlecht zu fühlen.
Wenn er zeitnah kastriert wird ist doch alles in Ordnung.
Ich drücke die Daumen dass mit dem Auge nichts schlimmes ist. Außerdem kann auch Stress der Auslöser gewesen sein. In einer neuen Umgebung kann das schon mal passieren.
Geh vorsichtshalber morgen mit ihm zum TA und gut ist.
Halte uns bitte auf dem Laufenden.
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
Dankeschön,
aber nach bisher allen Beobachtungen ist uns aufgefallen so wie ich es mir gedacht habe, das der kleine Krümel immer nur auf Hades geht, ob er auf ihn drauflatscht wenn wir ihn streicheln oder er ihn jetzt gerade eben auch wieder anspringt, und dass wirklich eher wie eine art dominieren rüber kommt.
Also sie mögen sich und kuscheln aber es wird bestimmt die noch nicht vorhandene Kastration sein.
Wir werden heute zum Arzt gehen und ich werde euch heute Abend neue Infos geben.
😊
 
Emil

Emil

Beiträge
39.523
Reaktionen
4.090
(y) Viel Glück für den Tierarztbesuch 🍀
 
Emil

Emil

Beiträge
39.523
Reaktionen
4.090
Woher kommen die drei eigentlich ? Gab es früher schon mal Probleme ? Haben die Vorbesitzer etwas erzählt ?
 
Mystische Elfe

Mystische Elfe

Beiträge
11
Reaktionen
2
Woher kommen die drei eigentlich ? Gab es früher schon mal Probleme ? Haben die Vorbesitzer etwas erzählt ?
Sie kommen aus dem Katzenschutzbund,
weiß nicht ob es Probleme gab aber die kommen aus sehr schlechten Verhältnissen. Das war ne große Katzen Familie auf 40-50 qm und das Futter wurde denen wie Hühnern auf den Boden geworfen, es war auch nur Trockenfutter.

Also ja, ich bin froh das sie jetzt bei uns sind.
 

Ähnliche Themen