Katze entlaufen / Ratschläge zur Suche

  • Autor des Themas about_anna
  • Erstellungsdatum
A

about_anna

Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo zusammen!
Vorab, dies ist mein erster Beitrag, sollte ich das falsche Unterforum erwischt haben, bitte verschiebt den Thread.

Ich brauche eure Tipps/ Ratschläge. Unser Katerchen ist am Samstag weggelaufen. Er ist eine reine Wohnungskatze, leider Gottes nicht gechiptund nicht kastriert.
wir leben in einer ruhigeren Gegend, hinter unserem Haus sind nur Felder, davor allerdings ein Wohngebiet (Neubauten / Einfamilienhäuser).
Wir haben bereits Suchblätter an diversen
Laternen befestigt, beim Bäcker in der Kita.
Suchanzeigen sind bei Tasso, Findefix, Facebook, etc raus.Der Tierarzt im Ort, dieTierklinik im nächsten Ort sowie die umliegenden Tierheime sind informiert. Auch der Bauhof und das Ordnungsamt wissen Bescheid sowie die Nachbarn.
Es gibt keine Spur von ihm, keine Sichtung...nichts. Wir sind die Umgebung schon oft abgelaufen, haben gerufen aber hatten keinen Erfolg. Zuletzt gestern Abend, da haben wir zwar Katzen (Augen) gesehen aber in der Dunkelheit auf den Feldern sehen alle Katzen gleich aus. Ich habe ihm auf der Terasse einen Karton mit Seiner Decke rausgestellt, habe eine Spur je links und rechts vom Haus zur Grundstücksgrenze mit seiner benutzen Katzenstreu gestreut. Heute Nacht habe ich Futter rausgestellt, das war heute morgen weg. Da wir hier viele Freigänger haben, vermute ich aber es war eher einer davon weil sie auch häufig auf unserer Terasse liegen.
Kann ich aktiv selbst noch etwas unternehmen um ihm heim zu locken? Ich hattevon der Rückwertsschleppe gelesen aber es regnet in Strömenbei uns und alles ist matschig, da hält sich die Duftspur vermutlich nicht, oder?
Habt ihr vielleicht noch Tipps was wir unternehmen könnten?
Danke vorab!

Anna
 
30.11.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze entlaufen / Ratschläge zur Suche . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
31.678
Reaktionen
5.938
Huhu und Herzlich Willkommen im Forum!
Es tut mir unendlich leid dass dein Katerchen entlaufen ist.
Wie heißt er denn und wie alt ist er?

Eigentlich hast du ja schon sehr viel unternommen und es hört sich alles gut und richtig an.
Gibt es bei euch viele Schuppen/Scheunen? Ich würde da nochmal nachsehen, vielleicht hat er sich bei dem schlechten Wetter verkrochen. (Evtl. die Besitzer um Erlaubnis fragen).
Am besten würde ich nachts suchen (vor allem im Neubaugebiet) wenn alles still ist (so 2/3 Uhr).

Ansonsten drücke ich die Daumen dass er wohlbehalten wieder auftaucht.🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
 
A

about_anna

Beiträge
6
Reaktionen
1
@Tinaho Vielen Dank für deine Antwort! Er heißt Muffin und ist 2 1/2 Jahre alt.
die Schuppen/Gartenhäuser etc wurden weitestgehend „gesichtet“. Einige Nachbarn haben uns selbst schauen lassen, die anderen haben zugesagt nachzuschauen. Aber vermutlich wird er nicht bereits 3 1/2 Tage an der gleichen Stelle verweilen, wenn er die Möglichkeit hat dort rauszukommen.
Wir haben versucht so spät wie möglich zu suchen, ich geh abends um 11 noch mit unseren Hunden raus da schaue ich auch immer noch. Nachts gestaltet sich etwas schwierig da wir kleine Kinder haben, die Jüngste schläft bei uns im Bett und mein Mann will nicht um 2 raus da er um halb 5 zur Arbeit aufsteht :cautious:
Ich hoffe das er von alleine heim findet, fürchte aber ehrlich dass das nicht der Fall sein wird.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
31.678
Reaktionen
5.938
Okay, da kann ich deinen Mann auch verstehen.

Können die Hunde ihn nicht wittern?

Daumen und Pfötchen sind gedrückt.
 
Emil

Emil

Beiträge
38.953
Reaktionen
3.797
Ich würde mich noch nicht allzu verrückt machen. Da der Kater ja leider nicht kastriert ist und mit Sicherheit seinen Trieben nachgeht kann es längere Zeit dauern, bis er den Weg zurück nach Hause nimmt. Ich hoffe, er taucht unversehrt wieder auf. Dann aber bitte umgehend zum Tierarzt und den Burschen endlich kastrieren ( und auch chippen ) lassen. Das wäre schon allerhöchste Zeit gewesen. Ich verstehe nicht wirklich, wie man einen unkastrierten Kater in der Wohnung halten kann :unsure:
Hat er gar nicht markiert oder Anstalten gemacht raus zu wollen ? Ich hoffe, dass er jetzt nicht draußen für reichlichen Nachwuchs sorgt.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
9.264
Reaktionen
3.643
Potente Kater sind manchmal wochenlang unterwegs. Ich würd mich da erstmal noch nicht verrückt machen. Wie lang lebt er denn schon bei Euch?
Wenn er die Wohnung bereits als Basecamp intus hat, müsste er eigentlich auch zurückfinden.
Könnt ihr draussen Futter hinstellen und eine Wildkamera installieren? So wüsste man wenigstens, ob er da war. Vernetzte Bewegungsmelder wären auch eine Option. Wo ist er denn raus? Da würde ich einen installieren und vielleicht noch an eins, zwei anderen Stellen.
Ansonsten hoffe ich, dass er auf Brautschau nicht unter die Räder kommt, was ich als größte Gefahr für das Tier erachte.
Wenn er wieder da ist, bitte sofort kastrieren und chippen lassen. Wir wollen hoffen, dass er jetzt im Winter keine rolligen Katzenmädels antrifft. Aber dann wird der Weg natürlich auch ein weiterer und das Warten ein längeres.
Viel Glück dennoch! 🍀
 
A

about_anna

Beiträge
6
Reaktionen
1
@Tinaho Nein, die Hunde konnten ihn leider nicht wittern. Wir sind Sonntag Abend mit seiner Decke und den Hunden raus, sie haben zwar geschnüffelt, sich dann aber wieder wichtigeren Dingen zugewandt.

@Emil Nein, er hat weder markiert, noch war er auf der Suche nach Möglichkeiten zu entwischen.

@bertiundsine Futter stelle ich jeden Abend raus, morgens ist auch alles leer aber ich vermute, dass die Nachbarskatzen sich hier die Bäuche vollschlagen. Er ist wahrscheinlich aus der Garage raus als mein Mann was aus seinem Hobbyraum zum Auto getragen hat, in den Raum hatte er nämlich einen seiner Schlafplätze. Das mit derWildkamera ist eine gute Idee, ich werde gleich mal schauen wo ich eine bestellen kann.
@ all Das er kastriert und gechipt werden muss ist mir natürlich völlig klar, da er nie Anstalten gemacht hat rauszuwollen und uns Unkastriert auch nicht geärgert hat, haben wir das vernachlässigt. Natürlich sitze ich seit seinem Abhandenkommen hier und denke mir die ganze Zeit „Sch****, hättest mal gemacht“. Sollte er wiederkommen sind seine „Glöckchen“ auch schneller ab als er miau sagen kann aber aktuell ist leider Fakt -> Katze, unkastriert und ungechipt ist getürmt.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.396
Reaktionen
2.889
Könnt ihr euch ne Wildcam leihen? Wäre zumindest ein Versuch am Futterplatz…. 🍀
 
Sini

Sini

Beiträge
1.966
Reaktionen
600
Ich würde auch noch einmal die ganz direkte Umgebung absuchen. Wenn der Kater noch nie etwas anderes als die Wohnung erlebt hat, kann es auch sein, dass er sich ängstlich im nächstbesten Versteck verkrochen hat. Wir alle wissen ja, wie klein die sich machen können und was für unmögliche Plätze dann auch als Versteck dienen können.

Alles Gute bei der Suche.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.494
Reaktionen
3.375
Hallo, es ist belastend nicht zu wissen, was mit dem geliebten Tier los ist.
Die Wildkamera- Idee finde ich sehr gut.
Unsere Miez haben wir tatsächlich nach 3 Tagen Suche nachts völlig verstört in einer Wiese recht nah am Grundstück gefunden.
Tagsüber hat sie sich nicht getraut, sich zu melden, obwohl sie sicher schon dort war- anscheinend war sie durch einen Hund oä absolut verschreckt.
Nachts ist es besonders ruhig und du kannst nach dem Rufen ( und Leckerlidosenklappern) auch leiseres Mauzen hören, falls sie eingesperrt wurde.
Die Nachbarn würde ich unbedingt informieren mit einem Foto der Miez und der dringenden Bitte, in Garagen, Kellern etc nachzuschauen .
Je mehr bescheid wissen, desto besser.
Viel Glück, dass er heil wiederkommt- und dann ab zum Kastrieren und Chippen!😽
 
Dextro

Dextro

Beiträge
1.615
Reaktionen
1.247
Ich drücke die Daumen und würde an eurer Stelle auch erstmal weiterhin die Umgebung absuchen. Wenn er Angst hat draußen könnte er sich irgendwo verkrochen haben und eingesperrt sein. Hört er auf Rufen?

Sollte er Bommel-bedingt auf Tour sein könnt ihr leider nur abwarten wann er sich von selbst zurück bequemt
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
1.122
Reaktionen
1.199
Ich würde auch noch einmal die ganz direkte Umgebung absuchen.
Tatsächlich kann ich bei unseren Katerchen welche einen Sender tragen beobachten das sie Tagsüber über Stunden recht nahe bei der Wohnung sind. 50-100m
Wird es aber Dunkel dann erwachen die Triebe und sie machen sich auf die Strecke,es kann auch schon mal vorkommen das sie dann bis zu 3Km weit weg unterwegs sind und durchs Nachbars Dorf streunen.
 
A

about_anna

Beiträge
6
Reaktionen
1
Mein Mann fragt jetzt mal seine Arbeitskollegen ob jemand zufällig eine Wildkamera zum Verleihen hätte, ansonsten würden wir heute eine bestellen.
Da es bei uns wie aus Eimern schüttet wird er wahrscheinlich irgendwo in einem Unterschlupf sitzen, oder? Wenn Katzen wieder heim kommen (also die, die vorher getürmt sind) kommen diese Tendenziell eher Abends/Nachts zurück oder auch mal am Tag? Ich frage mich in welchem Radius wir heute suchen sollen. Im Internet finde ich Infos von 35m ums Haus bis 500m. Das ist eine beachtlicher Unterschied. Ich habe 2 Bilder angehängt, eins mit 50m, das andere 500m. Was zeigt eure Erfahrung?
Auf Rufe hört er zumindest zuhause meistens (wenn er Lust hat)
 

Anhänge

Motzkatze

Motzkatze

Beiträge
7.454
Reaktionen
480
Bei eurem Kater hängt es auch sehr davon ab, ob rollige Katzen in der "Nähe" sind. Unkastrierte Kater gehen meist weiter als kastrierte. Gibt es irgendwo in der Nähe einen Ort an dem es Katzen gibt, die unkastriert sein können?

Gibt es Gefahren, wie Steinbrüche, Bachläufe, Löcher etc. in die eine Katze geraten kann und nicht mehr raus kommt?

Gibt es Häuser, die nur gelegentlich bewohnt sind, so dass er vielleicht eingesperrt wurde, ohne das die Hausbesitzer, es wissen?
Unser Nachbarskater hat es zweimal geschafft, ins Treppenhaus zu kommen, ohne das ich ihn bemerkt habe. Erst in der Nacht, als es ruhig war, habe ich dann gehört, wie er versucht hat, durch den Briefschlitz zu entkommen. Hat natürlich nicht geklappt.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
9.264
Reaktionen
3.643
Momentan sollte es draussen wenig rollige Katzendamen geben. Katzen die jetzt noch rollen sind zumeist Wohnungskatzen oder unkastrierte Teilzeitfreigänger.
Ich weiß aber nicht, ob das gut oder schlecht ist.
Entweder rennt er jetzt richtig weit weg, weil er vor Ort nicht findet, was er sucht oder er bleibt in der Nähe, weil er von all den neuen Eindrücken überwältigt ist.
Es besteht ja auch noch die Möglichkeit, dass er jemand zugelaufen ist..
Ich bin gespannt...
Wenn Katzen wieder heim kommen (also die, die vorher getürmt sind) kommen diese Tendenziell eher Abends/Nachts zurück oder auch mal am Tag?
sowohl als auch..
 
Zuletzt bearbeitet:
A

about_anna

Beiträge
6
Reaktionen
1
Also, die Bekannten Freigänger hier in der Umgebung (sind 5 Stück) sind alle kastriert, mit den Besitzern habe ich bereits gesprochen. Es gibt tatsächlich ein Haus am Ende der Straße, welches noch in der Fertigstellung ist. Das Haus ist unterkellert und hat eine Aussparrung fürs Kellerfenster, allerdings noch kein Fenster drin. Da werde ich später mal rufen gehen. Die Inhaber waren heute nicht da, sonst hätte ich dort geklingelt. Außerdem noch am anderen Ende der Straße einen Rohbau der noch komplett offen ist. An der Baustelle haben wir ein Suchplakat aufgehängt.
Bachläufe, Seen etc gibt es hier in der Umgebung nicht, allerdings hinter den Feldern ein Waldgebiet (Zweites Foto oben rechts über dem Fabrikgelände) und natürlich immer wieder mal Gruben von den Baustellen, die bin ich gestern Abend und heute morgen schon abgelaufen.
 
Dextro

Dextro

Beiträge
1.615
Reaktionen
1.247
Mein Mann fragt jetzt mal seine Arbeitskollegen ob jemand zufällig eine Wildkamera zum Verleihen hätte, ansonsten würden wir heute eine bestellen.
Da es bei uns wie aus Eimern schüttet wird er wahrscheinlich irgendwo in einem Unterschlupf sitzen, oder? Wenn Katzen wieder heim kommen (also die, die vorher getürmt sind) kommen diese Tendenziell eher Abends/Nachts zurück oder auch mal am Tag? Ich frage mich in welchem Radius wir heute suchen sollen. Im Internet finde ich Infos von 35m ums Haus bis 500m. Das ist eine beachtlicher Unterschied. Ich habe 2 Bilder angehängt, eins mit 50m, das andere 500m. Was zeigt eure Erfahrung?
Auf Rufe hört er zumindest zuhause meistens (wenn er Lust hat)
Also früher hatten wir einen kastrierten Kater der ab und an mal einige Tage oder Wochen weg war. (War aber Freigänger). Bei ihm war es dann so dass er über Nacht dann wieder aufgetaucht war und morgens als wir aufstanden saß er da als wäre nichts gewesen.
 
Emil

Emil

Beiträge
38.953
Reaktionen
3.797
Gibt es bei Euch in der Nähe Bauernhöfe ? Dort laufen ja häufig unkastrierte Katzen herum und vielleicht geht er dort auf Brautschau ?
Auf jeden Fall nicht die Hoffnung aufgeben. Eine Katze aus der 6-er Bande unserer Nachbarn war mal 2 Wochen verschwunden. Sie wurde allerdings vermutlich von Jemanden mitgenommen und 12 km weiter weg ausgesetzt. Hatte sich dann tagelang in einem Garten aufgehalten, bis die Hausbesitzerin es endlich geschafft hatte sie rein zu locken.

Vielleicht findest Du im folgenden Threads noch Tipps, die hier nicht erwähnt wurden.
Kater Rocky war tagelang unauffindbar.

(40) Kater Rocky wird vermisst in Gelsenkirchen (katzen-forum.de)
 
A

about_anna

Beiträge
6
Reaktionen
1
Guten Morgen zusammen! Es gibt gut 2km weg bei uns einen Hof, der liegt hinter den Feldern aber ob er bei dem aktuellen Wetter in diese Richtung gelaufen sein wird? Ich bin gestern Abend und heute früh kurz vor 7 nochmal die Siedlung abgelaufen und hab gerufen und so weit es geht geschaut aber nichts zu sehen. Da wir recht weit oben wohnen ist es aktuell unnormal windig, der Wind peitscht richtig in den Ohren, selbst wenn er miauen würde, würde ich es wohl überhören. Ich weiß auch garnicht wo ich noch schauen und suchen soll. Eine Wildkamera habe ich gestern Mittag noch bestellt, ich hoffe sie wird zügig geliefert. Den Nachbarskater hab ich heute morgen dabei erwischt, wie er das rausgestellte Futter verputzt hat, der arme Kerl wird jetzt immer dicker 😅
Ansonsten hat sich niemand gemeldet, dass er ihn gesehen hat 😔
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
31.678
Reaktionen
5.938
Ach Mensch, das tut mir leid. 😞
Die Daumen bleiben weiter gedrückt.🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen