Ist sie Red oder Red Tabby ? Oder was ganz anderes?

M

MarlaFa

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebes Forum!
Ich war immer der Meinung, dass meine Fiona trotz ihrer Tabby Zeichnung (Geisterzeichnung?) der Farbe „red“ angehört und nicht red tabby. Habe ihr schon mal ein einzelnes Haar geklaut und dieses hatte keine Bänderung/Zeichnung, was ja red, also non
agouti bestätigen würde? Sie ist knallig orange rot, ganz ohne weiß! Nur die unterwolle geht ins creme. Ihr Papa hat dieselbe Farbe wie sie und ihre Mama war rein schwarz. Die Mama muss wohl red getragen haben oder wie kann es sonst zu unserem roten Mädchen gekommen sein, was meint ihr?
Interessant ist nun auch, dass sie dieses Jahr einen Wurf hatte und ich also fest davon ausging, dass hier rote Kater fallen werden. Oder schöne Schildplatt Mädels…
Aber Nö: 1 Kater Black tabby white , 1 Mädel Black tabby white und 1 Mädel schwarz weiß?!? Woher kommt das tabby auf einmal?
Der Papa des Wurfes ist weiß mit brauner Scheckung.. (Ragdoll Kater bicolour)
Fotos anbei!:)

please Send help, möchte es verstehen und mein Wissen vertiefen :D931B5762-1153-4994-945F-C18DC512C336.jpegBBFC5CB2-93FB-4A4A-AE70-3CC955D2A1FA.jpeg93F99DF2-F623-488C-A398-9BE4C00081CA.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
14.12.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ist sie Red oder Red Tabby ? Oder was ganz anderes? . Dort wird jeder fündig!
wengora

wengora

Beiträge
801
Reaktionen
357
Vermehrung.png

Huhu!

Züchtest du im Verein? Mit Stammbaum? Mit gesundheitlicher Kontrolle der Elterntiere in weite Generationen zurück? Ultraschall auf HCM/PKD? Tests auf FIV/FeLV? Zuchtziel (fernab von "gesunde, soziale, süße Kitten")?

Es tut mir leid, aber wenn das nicht der Fall ist, bist du hier an der falschen Adresse, was Infos bzgl. der Farbvererbung angeht.

Dieses Forum hat sich den Tierschutz zur Aufgabe gemacht und Vermehrung, die du leider betreibst, wird nicht gefördert.

Überdenke bitte stark, ob du das deiner Katze weiterhin antun möchtest. Kitten machen und Kitten bekommen ist für eine Katze nicht schön und es gibt so so SOO viele süße Kitten da draußen in der weiten Welt, die gerne ein schönes Zuhause hätten.
 
M

MarlaFa

Beiträge
3
Reaktionen
0
huhu :)
ja habe ich schon mit gerechnet.
alles gut :) habe sie tatsächlich vorher auf hcm geschallt und testen lassen ob die Blutgruppen passen. Die Kitten sind alle in der Familie geblieben, hatte da keine Gewinnabsicht oder ähnliches. Bin noch jung und sehr interessiert am Thema und würde eine Vereinszugehörigkeit anstreben und mir dahingehend auch meine Nächste Katze aussuchen. Habe mich schon recht belesen, mein Beitrag war ja nun nicht ganz unwissend und ich wollte hier einfach gern meine Lücke schließen, aber danke :)

Anhang 241463 betrachten

Huhu!

Züchtest du im Verein? Mit Stammbaum? Mit gesundheitlicher Kontrolle der Elterntiere in weite Generationen zurück? Ultraschall auf HCM/PKD? Tests auf FIV/FeLV? Zuchtziel (fernab von "gesunde, soziale, süße Kitten")?

Es tut mir leid, aber wenn das nicht der Fall ist, bist du hier an der falschen Adresse, was Infos bzgl. der Farbvererbung angeht.

Dieses Forum hat sich den Tierschutz zur Aufgabe gemacht und Vermehrung, die du leider betreibst, wird nicht gefördert.

Überdenke bitte stark, ob du das deiner Katze weiterhin antun möchtest. Kitten machen und Kitten bekommen ist für eine Katze nicht schön und es gibt so so SOO viele süße Kitten da draußen in der weiten Welt, die gerne ein schönes Zuhause hätten.
Anhang 241463 betrachten

Huhu!

Züchtest du im Verein? Mit Stammbaum? Mit gesundheitlicher Kontrolle der Elterntiere in weite Generationen zurück? Ultraschall auf HCM/PKD? Tests auf FIV/FeLV? Zuchtziel (fernab von "gesunde, soziale, süße Kitten")?

Es tut mir leid, aber wenn das nicht der Fall ist, bist du hier an der falschen Adresse, was Infos bzgl. der Farbvererbung angeht.

Dieses Forum hat sich den Tierschutz zur Aufgabe gemacht und Vermehrung, die du leider betreibst, wird nicht gefördert.

Überdenke bitte stark, ob du das deiner Katze weiterhin antun möchtest. Kitten machen und Kitten bekommen ist für eine Katze nicht schön und es gibt so so SOO viele süße Kitten da draußen in der weiten Welt, die gerne ein schönes Zuhause hätten.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
43.202
Reaktionen
4.458
Hallo und Herzlich Willkommen! :)

Deine Katzen wurden auf HCM geschallt.
Auf welche Erbkrankheiten wurde noch untersucht?
Wie sieht es mit der gesamten Linie aus? Wurden also die Eltern und Großeltern Deiner Katzen auch auf Erbkrankheiten untersucht?

Hast Du diesen Link schon gefunden? :)
Wenn ich einmal (Rasse-)Katzen züchten will... (katzen-forum.de)

Liebe Grüße
Melanie
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
2.012
Reaktionen
343
Wie oben schon erwähnt, unterstützen wir hier keine Vermehrer und Leute, die "einfach mal so" einen Wurf machen wollen.

Sie ist knallig orange rot, ganz ohne weiß! [...] Ihr Papa hat dieselbe Farbe wie sie und ihre Mama war rein schwarz. Die Mama muss wohl red getragen haben oder wie kann es sonst zu unserem roten Mädchen gekommen sein, was meint ihr?
Alleine diese Frage zeigt, dass nicht mal die Basic der Genetik beherrscht ... es ist ja schön, dass du dich "eingelesen" hat und mit ein paar Fachbegriffen um dich wirfst - aber das hast nicht mal die simpelsten Dinge, wie die Rotvererbung auch nur im Ansatz erfasst ...

Das wäre an sich nicht das Problem, da Genetik ein ziemlich komplizierter Bereich ist - ABER du hast trotzdem schon mal "einen Wurf gemacht" - und der Papa ist ein Bicolour Ragdoll? Erstens gibt es diese Farbe meines Wissens nach nicht bei Ragdolls, zweitens sieht mir die Katze mal überhaupt nicht nach Ragdoll aus. Keine Ahnung, was das für eine Rasse ist oder sein soll ... aber so oder so steckt hinter dieser Verpaarung Null Sinn ....

Vermutlich ist dir auch nicht klar, dass dir der HCM-Schall der Katze nichts nützt, wenn du nicht die Linien davor (und vor allem deren Ergebnisse kennst). Genetik vererbarer Krankheiten ist noch mal eine ganz andere Hausnummer, als Farbgenetik ...

Wenn du dein Wissen vertiefen willst, ist das ja lobenswert - aber dafür musst du nicht drauflos verpaaren. ERST lernen - DANN züchten. Was du da machst, ist sinnloser Quatsch. Und dass du jung bist, ist dafür leider keine Entschuldigung.

Du würdest vermutlich auch niemandem empfehlen, mit einem 300.000 Euro teuren und 500 PS starken Auto zu fahren ... und dann mal irgendwann den Führerschein zu machen. Weil dabei Leben gefährdet werden - und genauso gefährdest du das Leben der Tiere ... mit deiner Ahnungslosikeit.

Gibt aber genug Vermehrerforen und -gruppen, wo man dich bestimmt begeistert aufnimmt. Die meisten haben zwar auch keine Ahnung ... aber was soll´s

Grüße
Nic
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen