Katze wacht schreckhaft auf?

S

Socke und Mona

Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo liebe community,
Meine Katze zeigt seit längerem ein etwas beunruhigendes Verhalten.

Wenn sie schläft wacht sie manchmal auf und macht einen Satz nach oben/vorne und ist danach total aufgewühlt und verschreckt so als hätte sie einen Albtraum gehabt.

Heute lag sie auf dem Kratzbaum im Körbchen und hatte das wieder... sie schlief ganz ruhig und aufeinmal springt sie wie eine furie aus ihrem Körbchen, fliegt zu Boden, stellt
die Haare auf und rennt weg. Als ich sie gefunden habe und beruhigen wollte standen ihre Haare zu Berge, ihre Augen waren riesig und ihr Herz pumpte wie verrückt. Beim anfassen nach Verletzungen spürte ich eine richtig starke Körperanspannung.

Das passierte jetzt schon mindestens 6-7 mal und ist seit ungefähr einem Monat so. Bei den ersten malen hab ich mir nichts dabei gedacht aber es wird immer mehr. Heute zum Beispiel war es jetzt schon das zweite Mal hintereinander. Langsam frag ich mich wie ich ihr helfen kann damit sie wieder ruhig schlafen kann, immerhin birgt dieses springende aufwachen auch gefahren (sie hätte sich bei dem Sprung aus dem Körbchen ja verletzen können oder ist schon mehrfach beim aufwachen gegen Möbel und Gegenstände gerannt).

Ich kann mir keinen Reim daraus machen warum sie seit ca. einem Monat so seltsam aufwacht. Wir hatten keine großen Veränderungen oder ich kann mir nicht vorstellen was so traumatisches ihr passiert hätte sein können was ihr solche Albträume beschert. Raus kann sie nur innerhalb des Gartens also das ihr da irgendwas passiert ist kann ich mir nicht vorstellen, das hätten wir mitbekommen.

Vielleicht hat hier ja jemand eine Antwort darauf oder weiß wie ich ihr helfen kann.

Vielen Dank jetzt schon für Antworten
 
02.01.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze wacht schreckhaft auf? . Dort wird jeder fündig!
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.950
Reaktionen
3.713
Hallo, herzlich willkommen!
Das Verhalten deiner Katze würde mir auch Sorgen bereiten.
Wie alt ist sie denn- und wann hatte sie ihren letzten TA- Check?
Lebt sie allein bei euch?
Das wäre mein nächster Gang- unbedingt zum TA , mit der genauen Schilderung.
Ggf. steckt Epilepsie dahinter oder ein Herz -Problem, was ihr dann Panik bereitet.
Ich glaube sicher nicht, dass man da so" menschlich" denken kann und sie " nur" von schlechten Träumen derart verstört und desorientiert aufwacht.
Ich bin gespannt, was die anderen sagen.
Liebe Grüße und alles Gute, es wäre schön, wenn du uns auf dem laufenden hältst.
Alles Gute für die Mieze! 🍀 🍀 🍀
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.951
Reaktionen
4.831
Hallo,
wie alt ist das Tier und wie ist sein Fressverhalten?
Aus dem Schlaf hochfahren, da könnten einschießende Schmerzen dahinter stecken. Wann wurde das letzte mal ein Zahnstatus erhoben?
ich glaube sicher nicht, dass man da so" menschlich" denken kann und sie " nur" von schlechten Träumen derart verstört und desorientiert aufwacht.
ich auch nicht...da steckt was körperliches dahinter und das sollte schnell abgeklärt werden.
 
S

Socke und Mona

Beiträge
6
Reaktionen
1
@Ilvy @bertiundsine
Hallo, erstmal danke für die Antwort ^^

Sie ist 5 Jahre alt und lebt mit einer anderen Katze (12 Jahre alt) zusammen. Sie frisst zwar gerne und viel aber das hat sie schon immer, wir grenzen das etwas ein.
Der letzte TA war erst im November und der hat gesagt mit ihr ist ALLES in Ordnung (da war das auch noch nicht mit dem aufwachen). Mit den Zähnen ist wahrscheinlich auch nichts da sie keine schmerzreaktionen zeigt wenn sie auf irgendwas rum kaut, frisst oder ihr Spielzeug zu uns bringt.

Ich ruf gleich am Montag beim Tierarzt an und schildere alles, hoffentlich bekomme ich dann bald ein Termin 🙏

Ich halte euch natürlich auf dem laufenden
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.685
Reaktionen
5.671
Hallo und Herzlich Willkommen! :)

Gut, dass Du bald zu einem TA gehst. (y)
Ich würde auch unbedingt den Rücken röntgen lassen und denke dabei an Arthrose oder auch an das sogenannte Rolling Skin Syndrom.

Alles Gute für Euch!

Liebe Grüße
Melanie
 
S

Socke und Mona

Beiträge
6
Reaktionen
1
@yodetta @bertiundsine @Ilvy
Ich habe soeben beim TA angerufen und die haben mir für morgen Mittag einen Termin gegeben. Hoffentlich wird alles gut...
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.775
Reaktionen
1.698
Sehr gut. Sie sollen unbedingt das Herz untersuchen.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.951
Reaktionen
4.831
..bitte lass uns dann wissen, was herausgekommen ist.
Viel Erfolg!!
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.950
Reaktionen
3.713
Hallo,was hat denn der Tierarzt- Besuch ergeben? Liebe Grüße!
 
G

Gast52125

Gast
Das können Parasiten wie z.B Würmer sein.
Ich würde nicht das Schlimmste vermuten.
Hatte Murmelchen auch mal....
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.950
Reaktionen
3.713
Guten Morgen, da habe ich mich vertan und drücke fest Daumen für euren Termin mittags!
 
S

Socke und Mona

Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo miteinander,
Ich war jetzt beim Tierarzt und habe alles geschildert. Die Ärztin meinte das erstmal nichts auffälliges zu erkennen ist sie jedoch besorgt ist weil sich das jetzt häuft. Sie hat Blut abgenommen um organisches auszuschließen und vermutet das es Epilepsie sein könnte.

Sie hat und Luminaletten gegeben und gesagt wir sollen ihr diese geben wenn sie wieder solche setze macht. Tatsächlich möchte ich ihr die nur ungern geben da sie A) eigentlich für Hunde sind
B) sehr stark sind und
C) es ja erstmal nur ein Verdacht auf Epilepsie ist.
Ich werde es aber machen wenn sie in nächster Zeit wieder mehrfach dieses springen hat.

Die Ergebnisse von der Blutuntersuchung bekomme ich eventuell am Freitag. Ich hoffe nicht das es irgendwas ernsthaftes oder schlimmes ist. Das Herz hat sie jetzt nicht untersucht.

LG
 
S

Socke und Mona

Beiträge
6
Reaktionen
1
Weiß ich nicht, ich war nicht dabei. Wegen Corona müssen wir die Tiere am Eingang abgeben und bekommen einen Piepser. Wenn dieser los geht müssen wir zur Türe, dann hat die Ärztin entweder eine Frage oder will das Tier nach der Untersuchung abgeben.
Sie hat dann einmal gerufen um Fragen zu stellen und dann als ich sie wieder abholen durfte hat sie mir erzählt was sie alles gemacht hat. Das Herz hat sie nicht erwähnt.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.951
Reaktionen
4.831
Ja, das ist hier auch so..
Vielleicht kannst du da nochmal nachfassen. Herz wäre schon wichtig..Zähne eigentlich auch..ach menno.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.685
Reaktionen
5.671
und vermutet das es Epilepsie sein könnte.
Wie kommt sie darauf?
Beim Menschen habe ich einige Krampfanfälle bei Epilepsie gesehen, aber niemand ist aus dem Schlaf erwacht und los gerannt.

Ich würde definitiv den Rücken zeitnah Röntgen lassen.
Feivel hat Arthrose und auch einschießende Schmerzen gezeigt, vor seine Schmerztherapie.
Das ging soweit, dass er uns plötzlich gebissen hat, wenn wir ihn hoch nehmen wollten.

Alles Gute für Euch!

Liebe Grüße
Melanie
 

Ähnliche Themen