• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Ella erbricht mehrmals hintereinander

E

EllaMila18

Beiträge
9
Reaktionen
3
Hallo liebe Katzenforums-Mitglieder,

wir sind neu hier und auf der Suche nach ein paar Ratschlägen. „Wir“ sind Ella & Mila zwei Perser-Mischlings-Schwestern und 3 Jahre alt. 🐱 🐱 Hier unsere Geschichte:

Unserer Ella ging es ca. Mitte Dezember überhaupt nicht gut, sie hat sich täglich (mehrmals) übergeben und für ihre Verhältnisse sehr lethargisch. Anfangs hat sie noch Essen ausgespuckt, danach kam kaum noch was raus, weil sie sich sogar mehrmals stündlich übergeben musste.

Wir sind dann natürlich sofort zum Tierarzt, der ihr zunächst eine Spritze
gegen Übelkeit gegeben und uns wieder Heim geschickt hat. Die Spritze hat auch kaum geholfen (nur etwa einen halben Tag lang), dann hat sie sich weiter übergeben. Am nächsten Tag sind wir in eine Tierklinik gefahren und haben ein Ultraschall und Blutbild machen lassen. Ultraschall war unauffällig, allerdings waren die Nierenwerte laut Tierarzt „leicht erhöht aber noch nicht besorgniserregend“. Wir sollten das in den nächsten Wochen erneut kontrollieren lassen. Wir haben vom TA damals Sucrabest gegen Magengeschwür bekommen, welches sie ein paar Tage bekommen hat. Es ging ihr danach schon viel besser und sie konnte ihr Essen wieder drin behalten.

Wir haben das Blutbild ca. eine Woche später wieder bestimmen lassen, alle Blutwerte (auch Kreatinin und Harnstoff) waren so weit unauffällig und wir dachten, es war sicher nur eine Entzündung oder Ähnliches.

Vor 2 Tagen hat sie erneut angefangen sich zu übergeben, genau wie im Dezember, mehrmals hintereinander! Immer wenn sie was gegessen hat, hat sie es kurz darauf wieder ausgespuckt. Zudem hatte sie Wir haben ihr daraufhin wieder Tabletten gegen Sodbrennen und Erbrechen verabreicht. Heute scheint es ihr wieder besser zu gehen. Wir machen uns aber trotzdem große Sorgen, weil sie innerhalb von 2 Monaten das Selbe durchmachten musste. Wir haben erneut ein Blutbild bestimmen lassen, welches ich hier gleich hochladen werde. Es sind einige Werte rot markiert, unser TA meinte am Telefon nur „alles ok“. 🤷‍♂️
Vielleicht kennt sich hier jemand ein wenig aus und kann das Blutbild unserer Maus interpretieren?

Vielen Dank für Eure Hilfe! :)63A6483A-6F18-4E7B-A3B0-668E284E3142.jpegD377EB3E-3612-44C6-B11E-4DDAFCFFEC7D.jpeg1C037511-088A-468B-9128-CED19C7DC3E0.jpeg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
16.02.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ella erbricht mehrmals hintereinander . Dort wird jeder fündig!
GigaSet

GigaSet

Beiträge
4.659
Reaktionen
594
Wenn deinem TA sonst nichts einfällt würde ich wechseln.
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
1.761
Reaktionen
381
Blutbild bin ich leider raus ... bin ich ganz furchbar drin zu lesen.
Allerdings hab ich mir von unserer Praxis sagen lassen das man das "Gesamtbild" immer sehen muss. Wenn mal 1-2 Werte erhöht sind,muss es,wenn alles andere gut ist,nicht immer einen ernsten Hintergrund haben. Das gilt natürlich nicht für alle Werte.

Ich würd mir da auch eine zweite Meinung holen wenn ich ehrlich bin. Wenn das wiederholt passiert,steckt ggf. doch was hinter und das gehört abgeklärt.
Manchmal handeln sie sich ja nen Magen/Darminfekt ein,sind ein paar Tage neben der Spur,kötzeln oder/und haben Durchfall ohne das es einen ernsten Grund hat. Aber das es zwei Mal in so kurzer Zeit ist,wär mir wohl auch seltsam.
Daher würd ich dir raten zu einem anderen Arzt zu gehen. Und das Blutbild würd ich mitnehmen.

Drück die Daumen :)
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
12.188
Reaktionen
5.883
Hallo,
hat der TA was zum hohen CK- Wert gesagt?
Pankreas kann es den Werten nach nicht sein.
Hat der TA einen Verdacht auf eine Infektionskrankheit geäußert? Ich denke da z.B. an FIP und rufe mal unsere Expertin Christa @Nelly12 zum interpretieren der Blutwerte.
 
E.Albernaty

E.Albernaty

Beiträge
221
Reaktionen
45
Bei der Interpretation des Blutbildes bin ich leider auch raus, allerdings hatten wir letzten Sommer mit unserer Tine eine ähnliche Symptomatik.
Tine hat sehr oft, sehr intensiv erbrochen.
Blutbild, Röntgen, Ultraschall, alles ohne Befund.
Letztendlich hat sich rausgestellt, dass sie eine Futtermittel-Unverträglichkeit (Rind) hat.
Das habe ich durch Tagebuch führen und Ausschluss-Diät herausgefunden. Seitdem wir Rind weglassen, hat sich alles wieder normalisiert.
Vielleicht könnte sowas bei Ella auch infrage kommen?
Ansonsten natürlich immer eine zweite Meinung einholen, wenn man unsicher ist.

Liebe Grüße und alles Gute für die Süße!
 
E

EllaMila18

Beiträge
9
Reaktionen
3
Hallo,
hat der TA was zum hohen CK- Wert gesagt?
Pankreas kann es den Werten nach nicht sein.
Hat der TA einen Verdacht auf eine Infektionskrankheit geäußert? Ich denke da z.B. an FIP und rufe mal unsere Expertin Christa @Nelly12 zum interpretieren der Blutwerte.
Hallo, nein leider nicht. Er meinte zu uns am Telefon nur, dass nichts auffälliges zu erkennen sei und das eine Pankreatitis und irgendwas mit den Nieren ausgeschlossen werden kann.
Auf die anderen Werte ist er gar nicht eingegangen, allerdings werden wir uns am Montag definitiv nochmal bei ihm melden.
Ich habe gelesen dass ein hoher CK Wert auch von der Blutabnahme kommen kann, zumal unsere Maus nicht gerne Blut abgibt. Unser TA musste mehr als nur einmal reinstechen. ☹
Danke für die Hilfe!
 
E

EllaMila18

Beiträge
9
Reaktionen
3
Hallo,

daran habe ich tatsächlich auch schon gedacht. Sie kriegen eig schon immer Pute, hin und wieder mal etwas anderes. Sie hat ab und zu bei bestimmten leckerlis (Lamm und Rind) erbrochen, diese verfüttern wir natürlich nicht mehr.
Danke für Deinen Tipp.
 
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
3.777
Reaktionen
3.885
Hallo,

daran habe ich tatsächlich auch schon gedacht. Sie kriegen eig schon immer Pute, hin und wieder mal etwas anderes. Sie hat ab und zu bei bestimmten leckerlis (Lamm und Rind) erbrochen, diese verfüttern wir natürlich nicht mehr.
Danke für Deinen Tipp
Ich glaube, Du hast vergessen, den Namen Deines Tierarztes und den des Tierhalters auf dem Befund unkenntlich zu machen.

Alles Gute für Euch 🍀
 
E

EllaMila18

Beiträge
9
Reaktionen
3
Vielen Dank für die Antwort.
Wir werden definitiv nachhaken und ggf. eine Zweitmeinung einholen.
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.845
Reaktionen
3.926
Ich würde auch in jedem Fall nachhaken und ggf. eine Zweitmeinung einholen.
Auf FIP tippe ich wegen des sehr guten Albumin/Globulin-Quotienten eher nicht.
@bertiundsine Als Expertin sehe ich mich eher nicht, zuviel der Ehre🥰
Wenn es um die Einschätzung der Blutbilder bei FIP-Verdacht geht, ist ganz zweifelsfrei @SanRom der Experte. 😊
Alles Gute für Euch!🍀
 
Zuletzt bearbeitet:
Emil

Emil

Beiträge
42.337
Reaktionen
5.783
Soweit ich gelesen habe deutet ein erhöhter CK Wert eher auf Herz-oder Skelett hin ?
Oder liege ich da jetzt völlig daneben ?
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
18.133
Reaktionen
6.250
@EllaMila18 Wegen der Daten auf den Fotos hast du eine PN.

Alles Gute für deine Ella. 🍀
 
E

EllaMila18

Beiträge
9
Reaktionen
3
Hi,

werden die nicht gleich mit gecheckt, welche Werte wären da denn relevant? Wir haben diese Woche wieder einen Termin beim TA. Der Maus geht es so weit ganz gut.
Lg
 
E

EllaMila18

Beiträge
9
Reaktionen
3
Hallo,
sie wurde wieder routinemäßig gecheckt, es war alles in Ordnung.

Seit gestern spuckt sie wieder. :(
Wir geben ihr Antra Mumps, es hilft bisher gefühlt nur wenig. Sie hat heute auch schon wieder 3x gespuckt, sie kann ihr Essen nicht drin behalten.
Als nächstes gehen wir wohl in eine Klinik, irgendwas hat die Maus, bisher konnte uns aber niemand weiterhelfen.
 
T

Trooper

Beiträge
43
Reaktionen
3
Also wurde ein Bluttest abgenommen und die Werte der Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse überprüft?
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen