• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Herzgeräusche beim Maine Coon Kitten

  • Autor des Themas chelly545
  • Erstellungsdatum
chelly545

chelly545

Beiträge
40
Reaktionen
21
Hallo Ihr Lieben,
ich wollte kurz meine Gedanken teilen und freue mich über Einschätzungen oder auch Erfahrungen eurerseits.
Gestern war ich mit Luna und Sirius beim TA. Als Sirius (Maine Coon, Geb. 1.11.2021) untersucht wurde, ist dem TA ein laut ihm sehr
präsentes Herzgeräusch aufgefallen. Er hat mich gefragt, ob ich das schon von der Züchterin erfahren habe, da er davon ausgeht, dass es dem TA, welcher Sirius geimpft hat, aufgefallen sein müsste.
Die Züchterin hatte uns versichert, dass er bis dato gesund ist, was ebenfalls von dem TA bestätigt wurde (im Impfpass).

Auf jeden Fall sagt unser TA, er würde gerne ein halbes Jahr warten, und dann nochmal kontrollieren und wenn das Herzgeräusch nicht rausgewachsen ist ein Herz-Ultraschall machen lassen. Der kleine Hustet gelegentlich nach dem Aufwachen. Hier meinte unser TA auch, erstmal beobachten und dass dies ggf mit dem Herzgeräusch zusammenhängen könnte.

Nun ja, jetzt bin ich natürlich sehr besorgt und würde Ihn am liebsten direkt zur Kardiologie schicken.

Viele Grüße Chelly
 
18.02.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Herzgeräusche beim Maine Coon Kitten . Dort wird jeder fündig!
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.664
Reaktionen
5.662
Hallo! :)

Ich kann Deine Sorge gut verstehen.
Auch, wenn ich zum Glück keinerlei Erfahrungen mit Herzerkrankungen habe.

Wurden die Eltern.- und Großeltern denn auf HCM geschallt?

Liebe Grüße
Melanie
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
34.039
Reaktionen
7.074
Hallo,
ich drücke die Daumen dass es sich als harmlos herausstellt.

Deine Sorgen kann ich gut verstehen. Du kannst ja mal mit einem Kardiologen Kontakt aufnehmen.
Aus welcher Ecke kommst du?
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.930
Reaktionen
4.812
Hallo,
kommt Sirius aus einer renommierten Cattery? Sind seine Eltern auf Herzkrankheiten hin untersucht worden?
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
7.828
Reaktionen
401
Ich würde so lange nicht warten. Sollte sich, was ich nicht hoffe, eine HCM im Anfangsstadium als Diagnose herausstellen, lässt sich das medikamentös gut behandeln.
Ermüdet Sirius schnell beim Spielen oder ist er schnell außer Atem?
 
chelly545

chelly545

Beiträge
40
Reaktionen
21
Hallo,
kommt Sirius aus einer renommierten Cattery? Sind seine Eltern auf Herzkrankheiten hin untersucht worden?
Hallo,
ja wir haben Sirius aus einer Liebhaberzucht mit Stammbaum "erworben". Man hat auch sofort gemerkt, dass der Züchterin die Tiere sehr am Herzen lagen. Sie möchte auch weiterhin auf dem laufenden gehalten werden und interessiert sich sehr was mit den kleinen passiert.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.664
Reaktionen
5.662
Ja die müssten geschallt sein. Die Elterntiere und auch alle anderen Katzen der Züchterin wirkten gesund und wohlauf.
Naja, leider sieht man das ja nicht auf den ersten Blick und oft auch nicht auf den Zweiten, ob sie gesund sind.

Die Frage war eher, ob Du die Ergebnisse des Herzschalls angesehen hast?
Habt ihr über Erbkrankheiten gesprochen?
 
chelly545

chelly545

Beiträge
40
Reaktionen
21
Ich würde so lange nicht warten. Sollte sich, was ich nicht hoffe, eine HCM im Anfangsstadium als Diagnose herausstellen, lässt sich das medikamentös gut behandeln.
Ermüdet Sirius schnell beim Spielen oder ist er schnell außer Atem?
Er spielt sehr viel und hält auch sehr lange durch. Würde auch nicht sagen, dass er schnell außer Atem ist. Generell wirkt er sehr gesund.
 
chelly545

chelly545

Beiträge
40
Reaktionen
21
Naja, leider sieht man das ja nicht auf den ersten Blick und oft auch nicht auf den Zweiten, ob sie gesund sind.

Die Frage war eher, ob Du die Ergebnisse des Herzschalls angesehen hast?
Habt ihr über Erbkrankheiten gesprochen?
Die Ergebnisse habe ich nicht gesehen. Und direkt über Erbkrankheiten haben wir nicht gesprochen. Ich bin davon Ausgegangen, dass das bei einer Zucht gängig ist, dass diese auch geschallt sind. Ich habe der Züchterin eine Whatsapp geschrieben und nochmals direkt gefragt und auch geschrieben was der TA gesagt hat.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.664
Reaktionen
5.662
Ich habe der Züchterin eine Whatsapp geschrieben und nochmals direkt gefragt
Das ist super! (y)

Leider ist es nicht gängig und viele Züchter sparen sich das Geld, denn so eine Untersuchung hat natürlich ihren Preis.
In so einem Fall würde man dann von einer nicht seriösen Zucht sprechen, bzw ich würde das.

HCM ist sehr verbreitet und da sehe ich es als Pflicht an, Zuchttiere zu schallen.
Die gesamte Linie sollte geschallt sein, deshalb habe ich auch nach den Großeltern gefragt.

Lies Dir mal den Link durch, den ich eingestellt habe.
Dort ist alles ganz gut erklärt, finde ich. :)

Ich bin, was das angeht auch wirklich sehr streng, weil ich meine Herzkatze Mona an PKD (das ist eine vererbbare Nierenerkrankung) verloren habe.
Ihr "Züchter" hat auch an entsprechenden Untersuchungen gespart und meine Maus hat das mit dem Leben bezahlt.
Es war ein furchtbar langer und schmerzhafter Leidensweg. :-(
 
chelly545

chelly545

Beiträge
40
Reaktionen
21
So die Antwort in kurz: Dass die Elterntiere nicht geschallt sind:cry: ich fühl mich gerade sehr unverantwortlich, dass ich das als selbstverständlich gesehen habe. Sie sagt, dass bei der Untersuchung ihrer TA beide male alles gut war. Also das hat die TA uns ja auch bescheinigt ...

Die letzte Untersuchung war am 31.01. Hier frage ich mich, wenn mein TA das so deutlich gehört hat, wie das überhört wurde....

Den Link habe ich mir durchgelesen... ich find das gerade so schlimm ... der arme kleine.
 
chelly545

chelly545

Beiträge
40
Reaktionen
21
Das ist super! (y)

Leider ist es nicht gängig und viele Züchter sparen sich das Geld, denn so eine Untersuchung hat natürlich ihren Preis.
In so einem Fall würde man dann von einer nicht seriösen Zucht sprechen, bzw ich würde das.

HCM ist sehr verbreitet und da sehe ich es als Pflicht an, Zuchttiere zu schallen.
Die gesamte Linie sollte geschallt sein, deshalb habe ich auch nach den Großeltern gefragt.

Lies Dir mal den Link durch, den ich eingestellt habe.
Dort ist alles ganz gut erklärt, finde ich. :)

Ich bin, was das angeht auch wirklich sehr streng, weil ich meine Herzkatze Mona an PKD (das ist eine vererbbare Nierenerkrankung) verloren habe.
Ihr "Züchter" hat auch an entsprechenden Untersuchungen gespart und meine Maus hat das mit dem Leben bezahlt.
Es war ein furchtbar langer und schmerzhafter Leidensweg. :-(
Kann ich verstehen und der Meinung bin ich gerade auch... bisher konnte ich die Züchterin vollkommen empfehlen... Sie sagt, sie kenne sich damit nicht aus. Also mit dem Beschallen... Ich finde gerade als Züchterin, sollte man das aber... Ich werde morgen nochmal bei meinem TA anrufen und nach der Überweisung zum Kardiologen fragen..
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.930
Reaktionen
4.812
Ich würde den Kleinen zeitnah zum Herzultraschall anmelden. Wenn er einen angeborenen Herzfehler hat (was ja noch nicht raus ist) sollten die Halter der Geschwistertiere informiert, und diese ebenfalls untersucht werden.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.664
Reaktionen
5.662
Dass die Elterntiere nicht geschallt sind
Das tut mir leid. :-(

Ich halte es für unverantwortlich von der Züchterin. :-(

ich fühl mich gerade sehr unverantwortlich, dass ich das als selbstverständlich gesehen habe.
So ging es mir damals auch. Ich wusste nicht einmal, dass es PKD gibt und so hast Du noch nichts von HCM gehört.

Ja, selbstverständlich ist leider heutzutage nichts mehr und eigentlich möchte man davon ausgehen, dass Züchter immer im Sinne der Tiere handeln.
Dazu kann ich Dir gleich sagen, dass das auch nicht alle Tierärzte machen und Du möglichst alles hinterfragen solltest.

Sie sagt, dass bei der Untersuchung ihrer TA beide male alles gut war. Also das hat die TA uns ja auch bescheinigt ...
Alles gut?
Naja, der Tierarzt wird sie abgetastet haben, vielleicht auch abgehört haben, evtl hat er Fieber gemessen und das wars dann.

Okay, dann würde ich jetzt auf jeden Fall, in naher Zukunft einen Herzschall bei Deinem Kater machen lassen.
Und ich drücke fest die Daumen, dass er nicht krank ist.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
9.362
Reaktionen
3.359
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.930
Reaktionen
4.812
Das ist schlimm und offensichtlich kann man nicht offiziell dagegen vorgehen.
Umso wichtiger ist es für jeden Käufer einer solchen Rassekatze auf dokumentierte Untersuchungen und entsprechende Papiere zu bestehen.
Ich wünsche Dir @chelly545 und Deinem Kater alles Gute!
 

Schlagworte

Maine coon kitten herzgeräusch

,

Maine coon kitten herzgeräusch auf was achten

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen