Katze frisst panisch

  • Autor des Themas LunaUndBlue
  • Erstellungsdatum
LunaUndBlue

LunaUndBlue

Beiträge
93
Reaktionen
33
Hallo zusammen,

Es geht um meine Blue. Sie ist eine BKH-Mix, ist 1 1/2 Jahre alt und kastriert. Es lebt eine weitere Katze in unserem Haushalt.
Nun zum Problem. Blue war schon immer ziemlich verfressen. Je größer sie wurde umso schlimmer wurde es. Bis zur kastration hatte sie AYCE und dann haben wir sie langsam an feste fütterungszeiten gewöhnt. Seit dem Tod ihrer Schwester läuft aber alles aus dem Ruder. Sie
scheint nur noch fürs fressen zu leben. Wenn es fressen gibt beißt sie in den Teller. Man hört richtig ihre Zähne dagegen knallen. Sie schlingt alles so schnell wie es geht runter und guckt sich dabei immer wieder ängstlich um. Dabei frisst Lola am anderen Ende des Raumes ganz entspannt ihr eigenes Futter und guckt blue nichtmal an. Auch ich sitze währenddessen nur normal auf der Couch und spiele mit dem Handy, ein gewohntes Bild für sie. Dem Tierarzt habe ich das erzählt, aber habe keine wirkliche Antwort bekommen. Ich habe bereits feliway und antischling Näpfe probiert. Beides erfolglos. Bei speziellen Näpfen braucht sie zwar länger, aber dieses gehetzte, panische geht nicht weg. Leider habe ich eine offene Küche. Und sobald ich in der Küche war und wieder wo anders hin gehe, springt sie sofort auf die Ablage und sucht panisch nach etwas zu essen. Als wäre sie 24/7 am verhungern. Ansonsten fühlt sie sich wohl, denke ich. Sie schläft, spiel relativ wenig, das war aber schon immer so. Sie schaut Lola beim Spielen zu und kommt über den Tag manchmal zu mir auf den schoß zum kuscheln. Sie ist auch sonst nicht sehr schreckhaft. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Vielleicht weiß hier jemand was los ist.
 
19.02.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze frisst panisch . Dort wird jeder fündig!
Fragglelinchen

Fragglelinchen

Beiträge
99
Reaktionen
43
Huhu, was mir (anhand der Beobachtungen unserer Tinki im Vergleich) einfällt: Hast du mal ein Geriatrisches Blutbild machen lassen? Ob Sie evtl. Schilddrüsenprobleme hat, oder Diabetes?
 
LunaUndBlue

LunaUndBlue

Beiträge
93
Reaktionen
33
Sie musste vor kurzem operiert werden, sie hatte einen Lappen gefressen... da wurde eine Blutuntersuchung gemacht. Welche Werte wären denn auffällig sollte sie eine der beiden Krankheiten haben?
 
Fragglelinchen

Fragglelinchen

Beiträge
99
Reaktionen
43
Sie musste vor kurzem operiert werden, sie hatte einen Lappen gefressen... da wurde eine Blutuntersuchung gemacht. Welche Werte wären denn auffällig sollte sie eine der beiden Krankheiten haben?
Wenn in dem Zusammenhang ein Geri (geriatrisches Blutbild) gemacht wurde, der Langzeitzucker und Schilddrüse. Bei unserer Tinki (hat Schilddrüsenüberfunktion = SDÜ) ist es so, dass sie auch derbe Fressattacken bekommt, über Möbel, Gardinen etc. geht, auf den Herd springt etc. (alles ziemlich gefährlich) um an Futter zu kommen. Da kennt sie nix! Sie wird 4 x im Jahr mit der Schilddrüse überprüft, aber das ist immer ein ganz eindeutiges Zeichen (mit Leuchtfeuer!), dass ihre Einstellung mit den Medis überarbeitet werden muss.
Bei Diabetikern kann das ähnlich aussehen. Daher frag danach einfach nochmal, im Zweifel nochmal ein Geri nachmachen lassen (auf nüchternen Magen).

Liebe Grüße, Mareike
 
LunaUndBlue

LunaUndBlue

Beiträge
93
Reaktionen
33
Wenn in dem Zusammenhang ein Geri (geriatrisches Blutbild) gemacht wurde, der Langzeitzucker und Schilddrüse. Bei unserer Tinki (hat Schilddrüsenüberfunktion = SDÜ) ist es so, dass sie auch derbe Fressattacken bekommt, über Möbel, Gardinen etc. geht, auf den Herd springt etc. (alles ziemlich gefährlich) um an Futter zu kommen. Da kennt sie nix! Sie wird 4 x im Jahr mit der Schilddrüse überprüft, aber das ist immer ein ganz eindeutiges Zeichen (mit Leuchtfeuer!), dass ihre Einstellung mit den Medis überarbeitet werden muss.
Bei Diabetikern kann das ähnlich aussehen. Daher frag danach einfach nochmal, im Zweifel nochmal ein Geri nachmachen lassen (auf nüchternen Magen).

Liebe Grüße, Mareike
Vielen Dank. Dann werde ich auf jeden Fall einen Termin dafür machen. Ich muss auch noch ihr Herz checken lassen. Meine Arme Maus muss so viel über sich ergehen lassen. Sollte körperlich mit ihr alle in Ordnung sein, was wünschenswert wäre. Was mach ich denn dann?
 
LunaUndBlue

LunaUndBlue

Beiträge
93
Reaktionen
33
Das ist die Untersuchung. Sie war ja nicht nüchtern und hatte Kartoffeln gegessen. Daher denke ich nicht dass die Werte alle ganz richtig sind... oder?
 

Anhänge

Fragglelinchen

Fragglelinchen

Beiträge
99
Reaktionen
43
Lt. Datum ist das von 2021? Das kann man dann auch nicht mehr wirklich zu Rate ziehen :(
Lass dich am besten vernünftig beraten - meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass der größte Erfahrungsschatz toll ist und oft hilft! Aber ein Arzt nicht ohne Grund Arzt ist :) Oft kommen da ganz andere Ideen und Ursachen zu Tage :) Das waren halt nur Gedankengänge von mir, aufgrund eigener Erfahrungen. Aber was bei mir zutrifft, muss es nicht auch bei dir :*
 
iFreyFrey

iFreyFrey

Beiträge
669
Reaktionen
415
Warum bietest du ihr nicht wieder AYCE an?
Warum feste Zeiten? Lass sie doch fressen, soviel sie will, wenn sie so derbe Hunger hat.
 
Fragglelinchen

Fragglelinchen

Beiträge
99
Reaktionen
43
Bin da bei @iFreyFrey. Wenn das Futter ein qualitativ gutes ist - warum nicht? Unsere dürfen ihr NaFu den ganzen Tag fressen. Als wir es mit Futterautomaten aufgrund von Krankheiten eine zeitlang sehr kontrollieren mussten, lagen die Nerven bei den Katzen ziemlich blank.
 
LunaUndBlue

LunaUndBlue

Beiträge
93
Reaktionen
33
Lt. Datum ist das von 2021? Das kann man dann auch nicht mehr wirklich zu Rate ziehen :(
Lass dich am besten vernünftig beraten - meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass der größte Erfahrungsschatz toll ist und oft hilft! Aber ein Arzt nicht ohne Grund Arzt ist :) Oft kommen da ganz andere Ideen und Ursachen zu Tage :) Das waren halt nur Gedankengänge von mir, aufgrund eigener Erfahrungen. Aber was bei mir zutrifft, muss es nicht auch bei dir :*
Komisch. Dann ist das Datum falsch. Es war nämlich dieses Jahr, also letzten Monat. Letztes Jahr ist nicht möglich, da hatte ich nämlich noch eine separate Küche.
 
LunaUndBlue

LunaUndBlue

Beiträge
93
Reaktionen
33
Warum bietest du ihr nicht wieder AYCE an?
Warum feste Zeiten? Lass sie doch fressen, soviel sie will, wenn sie so derbe Hunger hat.
Ich möchte eigentlich immer beim fressen dabei sein. Deswegen gibt es morgens und abends. Den surefeed haben wir auch schon probiert, den hat blue dann kaputt gemacht. ^^"
Ich glaube auch dass sie sich rund fressen würde. Also über das gesunde Maß hinaus.
 
Fragglelinchen

Fragglelinchen

Beiträge
99
Reaktionen
43
Ich möchte eigentlich immer beim fressen dabei sein. Deswegen gibt es morgens und abends. Den surefeed haben wir auch schon probiert, den hat blue dann kaputt gemacht. ^^"
Ich glaube auch dass sie sich rund fressen würde. Also über das gesunde Maß hinaus.
Die interessante Frage ist: würde das immense Fressen aufhören, wenn sie merkt, dass sie ständig was zur Verfügung stehen hat an Futter? Oder bleibt das Verhalten. Auf jeden Fall solltest du das mit einem Arzt besprechen, um medizinische Ursachen auszuschließen. Und dann evtl. auch das mit dem AYCE. Bzw. versuche es doch mit diesem Futter: PetBalance Medica Reduktionsdiät 6x200g Huhn | FRESSNAPF
Vielleicht fühlst du dich damit erst mal besser?
 
iFreyFrey

iFreyFrey

Beiträge
669
Reaktionen
415
Ich glaube eher, dass deine Katze Angst hat, dass sie nicht mehr bekommt, da sie es anders gewohnt ist.
Plötzlich kriegt sie weniger.
Vom hochwertigen Nassfutter wird keine Katze zu fett.
Sie schiebt mächtig Kohldampf....und du rationierst auch noch.
Gib ihr bitte wieder soviel sie möchte, so, wie sie es auch kennt.
 
LunaUndBlue

LunaUndBlue

Beiträge
93
Reaktionen
33
Die Tierärztin sagte mir damals nach der OP, dass blue viel zu dick wäre und AYCE würde man nur bei kitten machen. Sie wäre schon mit 6 Monaten ausgewachsen und bräuchte jetzt Futter für kastrierte Katzen, sie dürfte auf keinen Fall noch dicker werden, sonst würden würden Organe verfetten... eine andere Tierärztin sagte, sie wäre voll in Ordnung, vorallem da bkh drin steckt. Also habe ich ihr wieder normales Futter gegeben, bin aber bei den festen futterzeiten geblieben. Vor lunas tot hat das auch eigentlich gut geklappt.
 
iFreyFrey

iFreyFrey

Beiträge
669
Reaktionen
415
Eh...was?
Sorry, was ist denn das für ein Tierarzt??? Bin sprachlos, ehrlich.
Tierärzte haben nunmal meistens keine Ahnung von Fütterung. BKH Kitten werden grundsätzlich IMMER (okay: fast immer) zu fett betitelt.
Das ist halt deren Körperbau. Und seit wann ist eine Katze mit 6 Monaten ausgewachsen????
Sorry, ich find grad keine Worte dafür.

Bitte, gib der Katze AYCE. Sie hat einfach nur verdammt Hunger.
 
Emil

Emil

Beiträge
40.197
Reaktionen
4.446
Meine Kater sind jetzt 10 Jahre alt und bekommen immer noch AYCE . Ich reduziere nur die Portionen etwas, da Emil in den letzten Monaten ganz gut zugelegt hat. Aber nur 2x täglich füttern ginge hier gar nicht.
 

Ähnliche Themen