Bitte um Hilfe und Ratschlag

S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Ich bin im Moment Hilflos. Habe vor einiger Zeit ein Kitten bei mir aufgenommen und habe im Nachhinein erfahren, es wäre besser zwei Kitten zu haben. Katzen alleine ist nicht schön. So habe dann eine gleichaltrige Cousinekitten bekommen. Beide 17 Wochen alt. Die zweite die kam, hatte übel riechenden Kot. Und letzte
w war Blut im Kot, woraufhin ich sie zu TA brachte. Natürlich auch gleich zwei Tage gesammelten Kot mitnahm. Es wurden bei ihr Geardien festgestellt, woraufhin ich beide Kitten seit Monatag behandle. Heute haben mir, einschließlich der Arzt meiner Mutter ( Mama hat Krebs und Papa auch) geraten die Kitten wieder weg zu geben, da es auch auf Menschen übertragen kann. Schon der Gedanke Sie abzugeben erdrückt mich kann kaum atmen. Kennt sich jemand mit Giardien aus? Während der Behandlung jetzt achte ich enorm auf Hygiene, nachdem der Giardien weg sind, muss man ein Leben lang auf diese Hygiene achten? Können Giardien, wenn Katzen reine Hauskatzen bleiben, trotzdem wieder ausbrechen? Ab wann können die Kitten wieder auf die Betten von den Kindern ( im Moment Lasse ich sie nicht, obwohl sie da gerne gespielt haben) ? Alle meine Katzenfreunde in meinem Umfeld, haben Giardien nie von gehört und ihre Katzen hatten es auch nie.
 
22.02.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bitte um Hilfe und Ratschlag . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Hallo
Nein giardien sind für gesunde Menschen kein Problem. Ich bin selbst chronisch krank, lebe seit 12 Jahren mit Katzen die giardien ausscheiden und habe mich noch nie angesteckt.
Ja. Giardien überleben ich glaube ca. Ein Jahr in der Wohnung. Das kann man nicht wegdesinfizieren.
Wieso wollt ihr die Katzen abgeben? 👀
 
Emil

Emil

Beiträge
40.195
Reaktionen
4.444
Hallo erstmal,

das Problem Giardien hatten und haben hier schon Viele gehabt. Das es auch auf Menschen übertragbar sein soll ist mir aber nicht bekannt. Zumindest hatte von den betroffenen Katzenhaltern davon Niemand berichtet. Ich selbst hatte das Problem in 40 Jahren Katzenhaltung bisher zum Glück nicht und warte daher lieber darauf, dass sich sicherlich bald User äußern werden, die sich besser damit auskennen und Dir raten können, wie Du jetzt weiter verfährst.
Deinen beiden Kleinen wünsche ich Gute Besserung und selbstverständlich auch alles Liebe für Deine kranken Eltern.

LG

Bea
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Hallo
Nein giardien sind für gesunde Menschen kein Problem. Ich bin selbst chronisch krank, lebe seit 12 Jahren mit Katzen die giardien ausscheiden und habe mich noch nie angesteckt.
Ja. Giardien überleben ich glaube ca. Ein Jahr in der Wohnung. Das kann man nicht wegdesinfizieren.
Wieso wollt ihr die Katzen abgeben? 👀
Danke für die Antwort. Da ich Arbeite und wirklich nicht auf längere Zeit auf diese Hygiene was mir die TA gesagt hat nicht lange aushalte. 😞
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Hallo erstmal,

das Problem Giardien hatten und haben hier schon Viele gehabt. Das es auch auf Menschen übertragbar sein soll ist mir aber nicht bekannt. Zumindest hatte von den betroffenen Katzenhaltern davon Niemand berichtet. Ich selbst hatte das Problem in 40 Jahren Katzenhaltung bisher zum Glück nicht und warte daher lieber darauf, dass sich sicherlich bald User äußern werden, die sich besser damit auskennen und Dir raten können, wie Du jetzt weiter verfährst.
Deinen beiden Kleinen wünsche ich Gute Besserung und selbstverständlich auch alles Liebe für Deine kranken Eltern.

LG

Bea
Danke 😘
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Was genau machst Du denn an Hygiene? Welche Medikamente bekommen die Katzen.
Doch, es ist eine zoonose. Die meisten Kinder holen sich aber wohl giardien in Kindergarten und Schule 😏
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Danke 😘
ich hoffe es können mir einige Ratschläge geben, wie ich weiter vorrangehen kann. Soweit spielen beide und machen einen gesunden Eindruck. Aber das was mir die TA gesagt hat mit der Hygiene jeden Tag Bettwäsche waschen usw. Weiß ich nicht ob ich das monatelang machen kann. Katzenklo säubern und Fressnäpfe säubern das ist natürlich normal. Aber dieses alles steriel säubern das ist schon hart.
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Was genau machst Du denn an Hygiene? Welche Medikamente bekommen die Katzen.
Doch, es ist eine zoonose. Die meisten Kinder holen sich aber wohl giardien in Kindergarten und Schule 😏
Hygiene also jeden Tag Bettwäsche waschen, Katzenklo jeden Tag komplett wechseln und waschen, Boden jeden Tag heiss wischen, sofa mit decken überworfen jeden Tag wechseln und waschen usw..
Medikamente bekommsie morgens und abends 1/4 von Metrobactin und morgens und abends canikur pro.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Wieso Metro? Und wie lange.

Das ist alles komplett übertrieben und sinnlos. Die giardien sind überall. In den Teppichen etc. Da müsste man die Wohnung abfackeln. Mensch wie Tier haben ein Immunsystem. Das gilt es zu stärken und nicht zu schwächen.

Zwischen den Behandlungszyklen die Klos einmal auskochen, Näpfe regelmäßig auskochen, helle Handtücher auf die Katzenschlafplätze. Alles andere halte ich für sinnfrei.
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Ich hoffe hier sind einige die das auch durchgemacht haben und mir vielleicht die eine oder andere Frage beantworten können. Ich kann ohne die beiden nicht mehr, das wäre so wie wenn ich eins meiner Kinder abgeben müsste. 😞
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Wieso Metro? Und wie lange.

Das ist alles komplett übertrieben und sinnlos. Die giardien sind überall. In den Teppichen etc. Da müsste man die Wohnung abfackeln. Mensch wie Tier haben ein Immunsystem. Das gilt es zu stärken und nicht zu schwächen.

Zwischen den Behandlungszyklen die Klos einmal auskochen, Näpfe regelmäßig auskochen, helle Handtücher auf die Katzenschlafplätze. Alles andere halte ich für sinnfrei.
Metro 5 Tage und nach den 5 Tagen soll ich kot von beiden gemischt in einem Behälter sammeln.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Wechsel bitte den Tierarzt.
Giardien Behandlung funktioniert so nicht. Sorry es ist spät und ich habe nur noch Handy.
Lies dir den Artikel durch dann geht's dir besser 😏
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Wieso Metro? Und wie lange.

Das ist alles komplett übertrieben und sinnlos. Die giardien sind überall. In den Teppichen etc. Da müsste man die Wohnung abfackeln. Mensch wie Tier haben ein Immunsystem. Das gilt es zu stärken und nicht zu schwächen.

Zwischen den Behandlungszyklen die Klos einmal auskochen, Näpfe regelmäßig auskochen, helle Handtücher auf die Katzenschlafplätze. Alles andere halte ich für sinnfrei.
Du meinst also Bettwäsche jeden Tag waschen wäre sinnlos brauche ich nicht? Ok super
Du wirst nicht glauben ich habe soviel im Internet gelesen aber immer verschiedenes. deshalb hier das ich mit der Hoffnung einige finde, die das gleiche wie wir durchgemacht haben.
 
iFreyFrey

iFreyFrey

Beiträge
669
Reaktionen
415
Metro 5 Tage und nach den 5 Tagen soll ich kot von beiden gemischt in einem Behälter sammeln.
Das ist komplett falsch. Nach den 5 Tagen direkt zu sammeln ist viel zu früh. Normal wartet man 10-14 Tage nach der Gabe von den Medikamenten, ehe man sammelt.
Zudem sollte man drei Tage lang sammeln, da Giardien nicht mit jedem Stuhlgang ausgeschieden werden.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Ja, ich halte täglich Bettzeug waschen für übertrieben
 
S

Salle

Beiträge
23
Reaktionen
5
Das ist komplett falsch. Nach den 5 Tagen direkt zu sammeln ist viel zu früh. Normal wartet man 10-14 Tage nach der Gabe von den Medikamenten, ehe man sammelt.
Zudem sollte man drei Tage lang sammeln, da Giardien nicht mit jedem Stuhlgang ausgeschieden werden.
Genau nach dem 5 Tag soll ich 3 Tage gemischt von beiden Katzen kot sammeln.
Das ist komplett falsch. Nach den 5 Tagen direkt zu sammeln ist viel zu früh. Normal wartet man 10-14 Tage nach der Gabe von den Medikamenten, ehe man sammelt.
Zudem sollte man drei Tage lang sammeln, da Giardien nicht mit jedem Stuhlgang ausgeschieden werden.
Hatten deine Katzen auch Giardien gehabt?
 

Ähnliche Themen