• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Nicht endende Struvitsteine

I

Isi 1234

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
Ich brauche wirklich sehr dringende Hilfe wegen meines Katers Sammy. Er ist 12 Jahre alt,noch top fit und ist ein Freigänger. Er hat seit circa 2 Wochen sehr stark ausgeprägte Struvitsteine. Der Tierarzt hat ihm Diätfutter (Royal Canin Urinary
S/o) und ansäuernde Tabletten (die nimmt er seit etwa einem Tag) sowie Schmerzmittel verschrieben. Das alles nimmt er auch ohne Probleme, aber leider funktioniert nichts davon. Er war auch die letzten 5 Tage stationär beim Tierarzt mit einem Katheter damit alles gut gespült wird. Das hat auch alles vor Ort funktioniert, bis er gestern wieder nach Hause kam und es abends wieder los ging. Er kann schon wieder nicht urinieren bzw. Kommen immer nur wenige Tropfen raus. Er frisst, trinkt, tobt es ist eigentlich alles gut, aber er kann wie gesagt nicht urinieren. Nun muss er schon wieder zum Tierarzt und die sind mit ihrem Latein schon fast am Ende. Nichts hilft. Bitte helft uns schnellstmöglich!
Liebe Grüße Isi
 
04.03.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nicht endende Struvitsteine . Dort wird jeder fündig!
goya

goya

Beiträge
8.186
Reaktionen
1.703
armer Kerl.

Ich selbst hatte zum Glück noch nie eine Katze mit diesem Problem.
Ich habe nur mal die Tipps aufgeschnappt- viel trinken, rohes Hühnerfleisch und Vitamin C zum Ansäuern.

Bestimmt meldet sich noch jemand der mehr Ahnung hat.

Gute Besserung