• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Koffie geht's nicht gut

  • Autor des Themas Knödel
  • Erstellungsdatum
Knödel

Knödel

Beiträge
165
Reaktionen
73
Wir waren letzte Woche wieder bei TA( Orthopäde)
Koffie humpelt immer noch und damit der TA das sieht gab's im Vorfeld ein Video dazu.
Nach einem erneuten Röntgen der Pfote wurde eine massive Degeneration der Pfote festgestellt .
Die Unterschiede der Röntgenbilder sind echt heftig.
Der TA vermutet eine seltene Autoimmunerkrankung
bei der der Körper Knochen abbaut.
Heilung nicht möglich
Als weitere Behandlungsmethoden wurden uns zwei Wege aufgezeichnet.

1.
In 1,5 Wochen eine Biopsie des Gelenks machen um genau zu wissen was es ist um dann ggf. gezielt zu therapieren ( und evtl. einen Knochenkrebs auszuschließen.
Ist aber auch nicht heilbar
( Problem ist nur mindestens 1 Stunde Fahrt und Koffie pieselt sich immer vor Angst ein)

2. Auf die Biopsie verzichten und gleich Kortison geben um eine sofortige Beschwerdefreiheit zu erreichen.
Nebenbei wird dadurch auch sein ständiger Juckreiz gestillt der zum blanklecken des Bauches führt ( auch so ein Autoimmunding)

Es sieht jedenfalls so aus das wir uns über kurz oder lang von meinem Herzenskater verabschieden müssen.
( Sorry ich musste grad erst Mal 15 min heulen, mir zerreißt es grad das Herz. )

Wenn die Arztberichte interessant sind stelle ich sie gerne ein.

So muß wieder heulen ich höre jetzt auf

Euer Knödel
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
13.03.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Koffie geht's nicht gut . Dort wird jeder fündig!
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
12.092
Reaktionen
5.803
Ach mann, du Armer..:(
Kann es denn nicht sein, dass diese Pfotengeschichte auch autoimmun ist?
Ich tät nicht gleich an das schlimmste denken. Er wird halt Schmerzen wie hulle haben, das muss aber nicht bedeuten, dass er sich schon "auf den Weg" macht..
Kortison kann echt was bewirken. Katzen vertragen es im allgemeinen auch besser als wir.
 
S

Skinny-Minnie

Beiträge
1.750
Reaktionen
509
Wir waren letzte Woche wieder bei TA( Orthopäde)
Koffie humpelt immer noch und damit der TA das sieht gab's im Vorfeld ein Video dazu.
Nach einem erneuten Röntgen der Pfote wurde eine massive Degeneration der Pfote festgestellt .
Die Unterschiede der Röntgenbilder sind echt heftig.
Der TA vermutet eine seltene Autoimmunerkrankung bei der der Körper Knochen abbaut.
Heilung nicht möglich
Als weitere Behandlungsmethoden wurden uns zwei Wege aufgezeichnet.

1.
In 1,5 Wochen eine Biopsie des Gelenks machen um genau zu wissen was es ist um dann ggf. gezielt zu therapieren ( und evtl. einen Knochenkrebs auszuschließen.
Ist aber auch nicht heilbar
( Problem ist nur mindestens 1 Stunde Fahrt und Koffie pieselt sich immer vor Angst ein)

2. Auf die Biopsie verzichten und gleich Kortison geben um eine sofortige Beschwerdefreiheit zu erreichen.
Nebenbei wird dadurch auch sein ständiger Juckreiz gestillt der zum blanklecken des Bauches führt ( auch so ein Autoimmunding)

Es sieht jedenfalls so aus das wir uns über kurz oder lang von meinem Herzenskater verabschieden müssen.
( Sorry ich musste grad erst Mal 15 min heulen, mir zerreißt es grad das Herz. )

Wenn die Arztberichte interessant sind stelle ich sie gerne ein.

So muß wieder heulen ich höre jetzt auf

Euer Knödel
Gesichert ist die Diagnose aber nicht? Ist das denn die einzig mögliche Diagnose? In dem Fall würde ich persönlich Variante 2 bevorzugen wegen der sofortigen Beschwerdefreiheit. Wenn aber noch andere Optionen vorliegen können, die weniger dramatisch sind, würde ich wohl untersuchen lassen.
So ein Mist aber auch. Das tut mir so leid für eure Mieze und euch.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.449
Reaktionen
6.344
Lieber Roland, es tut mir sehr leid, dass Euer Koffie so krank ist. 🥺
* dich mal fest drückt *

Ich würde wohl die Cortison Therapie starten.
Wenn es eh nicht heilbar ist, warum dann eine Biopsie? 😔
Zumindest würde ich mich das fragen.

Solensia wirkt ja auch schmerzstillend.
Wäre das noch eine Idee?

Liebe Grüße
Melanie
 
Dextro

Dextro

Beiträge
3.697
Reaktionen
3.317
Oh man das tut mir total leid. Gäbe es die Option, die betroffene Pfote zu amputieren damit es sich nicht ausbreitet, oder betrifft es noch andere Knochen?
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.080
Reaktionen
8.225
Roland das tut mir unendlich leid. Egal für welchen Weg ihr auch entscheidet ich drücke ganz feste die Daumen für Koffie.
Ich würde die Hoffnung noch nicht aufgeben und wünsche euch dass die Behandlung anschlägt und euch noch eine lange, gemeinsame, beschwerdefreie Zeit schenkt.
 
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
3.732
Reaktionen
3.820
Ach Roland, das tut mir so leid 😪 Koffie-Burli, was machst Du denn für Sachen.

Aber geh bitte nicht gleich vom Schlimmsten aus. Ich kann Dir leider keinen Rat geben, weil ich mich mit derlei Erkrankungen bei Katzen nicht auskenn.

Aber ich kann Dich ganz fest drücken, Daumen und Pfoten halten und an Euch denken 🍀❤🍀❤🍀❤🍀❤🍀❤🍀
 
Knödel

Knödel

Beiträge
165
Reaktionen
73
Danke für eure tröstenden Worte.
Wir werden morgen mit der örtlichen TIerärztin reden und die Kortisonbehandlung starten.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.080
Reaktionen
8.225
Hört sich nach einem guten Plan an. 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
18.062
Reaktionen
6.193
Alles Gute für euren Koffie, hoffentlich hilft das Kortison und hoffentlich hat er noch eine lange, schmerzfreie Zeit vor sich. 🍀
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.449
Reaktionen
6.344
Hey Roland,
wie ist es denn heute gelaufen?
 
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
3.732
Reaktionen
3.820
Von uns auch noch einmal alles Liebe für den tapferen Buben 🥰

Und auch das Herrli wird einmal fest in den Arm genommen 😘🤗😘

Alles wird gut, Roland 🍀♥🍀
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen