SOS hübsche Katzen-Geschwister suchen neues zu Hause

  • Autor des Themas Samtpfote S&S
  • Erstellungsdatum
Samtpfote S&S

Samtpfote S&S

Beiträge
174
Reaktionen
68
Hi Leute,
ich weiß natürlich, dass das hier keine Tiervermittlung ist, allerdings habe ich letzte Woche einen Notfall bei mir aufgenommen: Felix. Felix kommt aus demselben Haushalt wie die zu vermittelnden
Damen und war sehr vernachlässigt. Er hatte viele Verfilzungen, einige kahle Stellen, bei denen er sich Filz selbst rausgerissen hatte und war von Anfang an total liebesbedürftig, hat also kaum Aufmerksamkeit bekommen.
Die beiden Maine Coon Damen dürfen nun Gott sei Dank auch in ein liebevolles zu Hause ziehen, möchten aber gerne zusammen bleiben. Sie sind 2 Jahre alt, Wohnungskatzen und sind kastriert. Geimpft wurden beide und sie werden zu einer Schutzgebühr von 200€ mit Zubehör abgegeben.

Vielleicht kennt ihr ja jemanden oder ihr seid selbst auf der Suche :)
 

Anhänge

18.05.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: SOS hübsche Katzen-Geschwister suchen neues zu Hause . Dort wird jeder fündig!
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.366
Reaktionen
229
Das sind ja zwei bezaubernde Katzen.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
16.573
Reaktionen
4.780
Hi Leute,
ich weiß natürlich, dass das hier keine Tiervermittlung ist, allerdings habe ich letzte Woche einen Notfall bei mir aufgenommen: Felix. Felix kommt aus demselben Haushalt wie die zu vermittelnden Damen und war sehr vernachlässigt. Er hatte viele Verfilzungen, einige kahle Stellen, bei denen er sich Filz selbst rausgerissen hatte und war von Anfang an total liebesbedürftig, hat also kaum Aufmerksamkeit bekommen.
Die beiden Maine Coon Damen dürfen nun Gott sei Dank auch in ein liebevolles zu Hause ziehen, möchten aber gerne zusammen bleiben. Sie sind 2 Jahre alt, Wohnungskatzen und sind kastriert. Geimpft wurden beide und sie werden zu einer Schutzgebühr von 200€ mit Zubehör abgegeben.
Hallo,
du hast bei deinem Thread als Titel „Maine Coon Geschwister zu vermitteln“ gewählt.
Ich hätte zu den drei Katzen noch ein paar Fragen:
Sind es wirklich Rassekatzen, also Maine Coons mit Stammbaum?
Kommt Felix nur aus dem selben Haushalt oder ist er wirklich ein Bruder der beiden Mädels?
Falls er kein Bruder ist, sollte der Titel dann eventuell ergänzt werde?
Ist Felix auch kastriert und geimpft?
Wie alt ist Felix?
Sollen alle drei zusammen vermittelt werden oder nur die Schwestern zusammen und Felix einzeln?
Gilt die Schutzgebühr von 200 € pro Katze oder für die beiden Schwestern zusammen?
Gilt für Felix die gleiche Schutzgebühr?
Es wäre schön, wenn du die Fragen noch beantworten könntest.
Viel Erfolg für die Vermittlung der drei. 🍀 🍀🍀
 
Samtpfote S&S

Samtpfote S&S

Beiträge
174
Reaktionen
68
Hallo,
du hast bei deinem Thread als Titel „Maine Coon Geschwister zu vermitteln“ gewählt.
Ich hätte zu den drei Katzen noch ein paar Fragen:
Sind es wirklich Rassekatzen, also Maine Coons mit Stammbaum?
Kommt Felix nur aus dem selben Haushalt oder ist er wirklich ein Bruder der beiden Mädels?
Falls er kein Bruder ist, sollte der Titel dann eventuell ergänzt werde?
Ist Felix auch kastriert und geimpft?
Wie alt ist Felix?
Sollen alle drei zusammen vermittelt werden oder nur die Schwestern zusammen und Felix einzeln?
Gilt die Schutzgebühr von 200 € pro Katze oder für die beiden Schwestern zusammen?
Gilt für Felix die gleiche Schutzgebühr?
Es wäre schön, wenn du die Fragen noch beantworten könntest.
Viel Erfolg für die Vermittlung der drei. 🍀 🍀🍀
Ja die drei sind reinrassige Maine Coons, allerdings ohne Stammbaum. Wurden aber als Kitten auf HCM getestet und waren beide negativ.

(Der Felix ist momentan schon in meiner Obhut und ich plane ihn zu behalten 🙈 er ist tatsächlich der Halbbruder von meinem Merlin und passt daher auch wunderbar rein. So schnell werden aus 3 4 Katzen nh..)

Die Schutzgebühr von 200€ gilt für beide Damen und es gäbe noch die Möglichkeit den Zubehör der beiden für 250€ zu übernehmen. Das wären 2 Kratzbäume, Katzenklos, Futternäpfe, restliches Futter.

LG
Elisa
 
Samtpfote S&S

Samtpfote S&S

Beiträge
174
Reaktionen
68
Sorry für die Verwirrung wegen Felix. Die beiden Damen sind noch bei der Dame, die keine Zeit für die Tiere hat, daher war Felix sozusagen mein Bespiel.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.215
Reaktionen
5.423
Hallo

Ja die drei sind reinrassige Maine Coons, allerdings ohne Stammbaum. Wurden aber als Kitten auf HCM getestet und waren beide negativ.
Wenn sie keinen Stammbaum haben, sich also nicht ausweisen können/ ihre Herkunft und die ihrer Eltern und Großeltern nicht nachzuweisen ist, sind es keine Rassekatzen.

HCM kann man im Kittenalter noch nicht ausschließen.
Wenn mich nicht alles täuscht, funktioniert das erst mit über einem Jahr.
 
Samtpfote S&S

Samtpfote S&S

Beiträge
174
Reaktionen
68
Hallo


Wenn sie keinen Stammbaum haben, sich also nicht ausweisen können/ ihre Herkunft und die ihrer Eltern und Großeltern nicht nachzuweisen ist, sind es keine Rassekatzen.

HCM kann man im Kittenalter noch nicht ausschließen.
Wenn mich nicht alles täuscht, funktioniert das erst mit über einem Jahr.
Die Elterntiere wurden auf HCM getestet und ja bei Kitten kann man es dann nicht ausschließen, aber man hat zumindest ERSTMALIG einwenig Sicherheit.
Es sind jedenfalls Maine Coon Katzen, keine Mix oder europäisch Kurzhaar.
 

Ähnliche Themen