Silka – Zartbitterkringel wird weich und süß *Verm. D-weit

  • Autor des Themas Taskali
  • Erstellungsdatum
T

Taskali

Beiträge
5.042
Reaktionen
688
Silka war als ungewollte Hofkatze jahrelanger Quell von Scharen kleiner Katzenbabys - nicht selten schwarz und ebenso ungewollt. Nun konnte sie endlich eingefangen werden.





Silka ist geschätzt 7 Jahre alt, nun kastriert, gechipt, Fiv/Felv negativ getestet, geimpft.





Wer Silka sieht, denkt nicht, dass sie die Ur-Mama der ganzen jahrelang weggefangener Katzen dort war, denn sie ist winzig und zart, ihr Püppchengesicht mit den Kulleraugen läßt sie jünger aussehen und ihrer kleine Größe glaubt man nicht, dass sie haufenweise große Kater hervorgebracht hat.





Doch sieht man tiefer in ihre Augen, sieht man die Zähigkeit und den starken Willen einer auf sich selbst gestellten Katze mit
dem Wissen um die Härte des Überlebenskampfes. Sie weiß wie das Leben läuft.





Sie hat vermutlich von Geburt an einen leichten Hüftschaden, weswegen sie mit dem Hinterleib oft etwas gesenkt läuft, den Schwanz formt sie gern als Kringel. Bisher behindert sie dies in keinster Weise, sie ist flink und agil, springt und klettert super gut, jedoch sollte man im fortgeschrittenen Alter mit Arthrose rechnen.





Silka weiß sehr genau was sie will und was nicht.





Sie liebt andere Katzen, hat immer in einem großen Rudel gelebt, möchte jedoch nicht von den Herren der Katzengruppe dominiert werden. Da gibt sie klar kontra. Gern mag sie dagegen freundliche gut erzogene Mädel – mit denen mag sie dann zusammen liegen und fangen spielen. Allgemein ist sie noch sehr aktiv und verspielt.





Die Menschen hat sie lange Zeit mit Argwohn beobachtet – sie hatte ja allen Grund um ihnen zu mißtrauen. Doch mittlerweile hat sie begriffen, dass es auch nette Exemplare gibt und zeigt Neugier an dem, was die Menschen so tun. Seit sie das Streicheln für sich entdeckt hat, wird sie weicher in ihrem Blick und läßt sich nun fallen und genießt die menschliche Zuwendung schnurrend.





Sie wird im neuen Zuhause sicher wieder einige Zeit brauchen, doch wer Geduld hat, wird zukünftig eine zuckersüße Kuschelmaus bekommen. Sie will, man muß sich das Vertrauen nur verdienen.





Freigang braucht sie nicht mehr – das Leben draußen war hart genug – doch ein schöner Balkon oder gesicherter Garten/Gehege zum chillen in der Sonne sollte vorhanden sein.





Wo ist der passende Platz für dieses zarte und doch eigenständige Wesen, dass bereit ist zu Vertrauen und sich zu schenken?





Ein Traum wäre, wenn sie ihre ältere Freundin Haly mitbringen könnte (s. diese Annonce Haly – robuste ältere Dame sucht netten Herren für gemeinsamen Lebensabend `Verm- D-weit (katzen-forum.de) ) – dies ist jedoch nicht Bedingung.





Silka befindet sich im dichten nördlichen Berliner Umland, wird aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an [email protected]


 
23.05.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Silka – Zartbitterkringel wird weich und süß *Verm. D-weit . Dort wird jeder fündig!
T

Taskali

Beiträge
5.042
Reaktionen
688
Wer sucht eine Spielekumpeline für seine Katze im mittleren Alter?



 
T

Taskali

Beiträge
5.042
Reaktionen
688
Silka ist noch sehr verspielt, sie mag es gern wenn man mit ihr mit dem Federwedel spielt



 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.811
Reaktionen
3.580
das ist toll! :) 😽