• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Allergischer Schock oder Tumor?

  • Autor des Themas Frl.Bella
  • Erstellungsdatum
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Garry hat auch heute noch Geräusche, heut früh sogar noch etwas mehr als gestern (obwohl er die Nacht wirklich sehr kuschelig war und ich mich so gefreut habe) bin ich heute halb durchgedreht..
Hab sehr viel geweint 🥺
War um 11:30 allein beim Tierarzt um mit ihm zu reden, er war so lieb, hat sich auch ganz viel Zeit genommen..
Wir waren dann um 17:30 nochmal da, also Garry und ich.
Er meinte nämlich er schaut ihn sich einfach mal an um für uns alle vllt Ruhe reinzubekommen weil es für mich langsam echt eine Belastung
wird..
Garry hat das so so gut gemacht, ist in die Box, ganz ruhig, kein hecheln oder Panik oder so nur so wie sonst ganz klein gemacht..
Wir kamen dort auch dann direkt ran.
Ganz ruhige Atmung, Lunge frei, aber man konnte Gott sei dank das knacken in der Nase hören (so schnupfig halt)..
Er hat in den Hals geguckt, da ist alles super - keine Schwellung keine Entzündung oder Verletzung.
Kann eine Allergie sein, kann ein Schnupfen sein..
(Klar kann man schlimmere Sachen nie ausschließen) aber es wäre jetzt nicht der Zeitpunkt ihn mit Narkose usw zu quälen.
Er meinte er gefällt ihm so sehr gut, sieht gut aus.
Haben schleimlöser bekommen die er nun erstmal nehmen soll, falls da was ist in der Nase oder so das es das löst.
Ansonsten sehen wir uns Dienstag und schauen weiter.
Er sagt das Garry keine lebensbedrohliche Situation hat und er auch nicht denkt das das es so kommt..
Er atmet ruhig und macht alles ganz gut.
Er hat versucht mich wirklich zu beruhigen.
Ich meinte ich hab halt, wegen der Atmung (das ist ja das wichtigste was wir alles brauchen, einfach Angst das er jederzeit erstickt.
Dennis ist ja auch schon genervt und wir wollen übermorgen ja nach Warnemünde :/ da fragt man sich halt kann man ihn so allein lassen ne ..
Auf der anderen Seite brauche ich das so sehr.
Er meinte ich soll auf jedenfall fahren, er denkt nicht das was passiert.. selbst wenn ich hier wäre könnte nachts was sein oder wenn ich einkaufe oder oder - er meinte ich kann beruhigt zwei Tage weg sein und auch selber mal zur Ruhe kommen.
Er war so so so nett und empathisch ..
Hatte ihm ein Milka Dankeschön mitgebracht.
Ich musste heute nichts zahlen 🥺
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Was bräuchtest Du denn um den jetzt ja doch mehrfachen TA-Aussagen wie auch Deiner eigenen Wahrnehmung dass nichts Schlimmes ist zu glauben?
Wer versorgt die Katzen denn wenn Ihr weg seid? Kannst Du da einigermaßen vertrauen?
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Was bräuchtest Du denn um den jetzt ja doch mehrfachen TA-Aussagen wie auch Deiner eigenen Wahrnehmung dass nichts Schlimmes ist zu glauben?
Wer versorgt die Katzen denn wenn Ihr weg seid? Kannst Du da einigermaßen vertrauen?
Mein Tierarzt hatte Garry bisher noch garnicht gesehen.
Das hat mir geholfen das er ihn sich eben angesehen hat 🥺
Jetzt muss ich wirklich versuchen zu entspannen ..
Meine beste Freundin kommt zwei mal am Tag her 🙂 sie macht das immer wenn wir weg sind und auch Garry vertraut ihr sehr ..
Ich denke ich muss wirklich mal raus - das wir beide auch endlich zur Ruhe kommen ..
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Das klingt tatsächlich nach einem guten Plan.
Sie wird Dir bestimmt ausführlich Bericht erstatten wie es ihm geht.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Ich schick Dir mal ne ganz große Tüte "ommm" mit ner Kiste Baldrian :LOL:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Auf die Idee dass Du helicoptern könntest wäre ich niie gekommen 😂
Ich wünsche Dir dass Du langsam zur Ruhe kommst. Kennen tun wir sowas sicher alle. Tut aber auf Dauer nicht gut 😏
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Auf die Idee dass Du helicoptern könntest wäre ich niie gekommen 😂
Ich wünsche Dir dass Du langsam zur Ruhe kommst. Kennen tun wir sowas sicher alle. Tut aber auf Dauer nicht gut 😏
Hilfe!!
Hat nicht mal 24 Stunden gehalten beruhigt zu sein 😔
Garry hat super bei mir im Bett geschlafen und heute morgen auch geschmust.. mit in die Küche gekommen .. danach beim Frühstück gebettelt, danach hat er sich unters Regal verzogen.
Okay, vllt müde..
Er war da einige Stunden, hat dann ins Bett gewechselt ..
Er ist eben ganz kurz ins Wohnzimmer gekommen und lag hier kurz schlapp rum.
Dann ist er wieder raus.
Obwohl er beim Essen bettelt sonst ..

kann es von den Blutdruck Mitteln kommen? Ich denke ja eh, das er die nicht wirklich braucht 👀
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Ja, das kann gut sein. Wann soll das denn wieder kontrolliert werden? Wie hoch war der Blutdruck denn?
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Ja, das kann gut sein. Wann soll das denn wieder kontrolliert werden? Wie hoch war der Blutdruck denn?
In der Klinik wohl über 200.
(Aber er ist halt auch wirklich ein EXTREMER Angstkater und war dort schon den 2. Tag)
Jetzt bekommt er seit Sonntag Amodip eine halbe Tablette von 1,25 mg ein Mal am Tag.
Der TA möchte es Dienstag kontrollieren.
Er sagt wenn es dann normal ist setzen wir es wieder ab.
Und das zu niedrig besser als zu hoch wäre erstmal ..
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Bei Katzen hab ich GsD keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich das Zeug selbst mal wenige Tage genommen und dann bildlich gesprochen der Ärztin vor die Füße geschmissen hab. Mir gings soooo elend (bei mir wars definitiv auch unsinnig). Solange er "nur" schlapp/müde ist würd ichs wohl beobachten.
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Bei Katzen hab ich GsD keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich das Zeug selbst mal wenige Tage genommen und dann bildlich gesprochen der Ärztin vor die Füße geschmissen hab. Mir gings soooo elend (bei mir wars definitiv auch unsinnig). Solange er "nur" schlapp/müde ist würd ichs wohl beobachten.
Und da wieder die panische Angst. Weil wir ja morgen fahren 😵💫
Ich weiß wirklich nicht, was ich mache, wenn Tag X der bei mir ja immer sofort da ist, wirklich mal eintrifft …
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Bei Katzen hab ich GsD keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich das Zeug selbst mal wenige Tage genommen und dann bildlich gesprochen der Ärztin vor die Füße geschmissen hab. Mir gings soooo elend (bei mir wars definitiv auch unsinnig). Solange er "nur" schlapp/müde ist würd ichs wohl beobachten.
Jetzt muss ich mich nochmal an dich wenden ..
Nun haben beide Katzen bei mir das Futter eingestellt 👀 sie wollen seit Freitag nicht mehr essen ..
Garry hatte Freitag früh noch festen Stuhlgang.. seit gestern (2x) nun Durchfall und immer direkt danach Erbrechen .. er zeigt Interesse am essen aber schlappert immer nur kurz..
Bei Kiki dasselbe - sie will essen, tut es aber nicht .. bei ihr habe ich noch nie erlebt das sie nicht isst, für essen würde sie mich sogar verkaufen 👀 die Näpfe sind einfach Freitag und gestern voll geblieben, hab sogar mehrere verschiedene Sachen probiert.. auch Leckerlis, schleckpasten usw ..
Beide machen jetzt kein wahnsinnig kranken Eindruck .. aber was ist hier los 👀
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Guten morgen,
ach ne, das ist jetzt aber Mist. Seit wann seid Ihr zurück? Fressen sie wirklich nichts, im Sinne von gar nichts?
Normalerweise deutet fressen wollen aber nicht können auf Schmerzen (Zähne, Hals...). Zusammen mit DF hab ich keine Idee.
Das Blöde ist aber halt dass Katzen nicht hungern sollen. Wenn sichs bis zum Nachmittag nicht bessert würde ich evtl. heute noch fahren. Leckerlis, kalter Sahnequark, gekochtes Huhn, mit Wasser gematschtes Patefutter vom Finger.....?
Kann es sein dass die Katzensitterin es zu gut gemeint hat und Mist gefüttert?
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Guten morgen,
ach ne, das ist jetzt aber Mist. Seit wann seid Ihr zurück? Fressen sie wirklich nichts, im Sinne von gar nichts?
Normalerweise deutet fressen wollen aber nicht können auf Schmerzen (Zähne, Hals...). Zusammen mit DF hab ich keine Idee.
Das Blöde ist aber halt dass Katzen nicht hungern sollen. Wenn sichs bis zum Nachmittag nicht bessert würde ich evtl. heute noch fahren. Leckerlis, kalter Sahnequark, gekochtes Huhn, mit Wasser gematschtes Patefutter vom Finger.....?
Kann es sein dass die Katzensitterin es zu gut gemeint hat und Mist gefüttert?
Wir sind seit gestern Nachmittag zurück ..
KikI hat mir gestern 4 Leckerlis abgenommen ?
Heute morgen eins ..
Garry Leckerlis (die nach 15 min wieder rauskamen) und abends nochmal etwas süppchen.. heute morgen auch ein Leckerli..
Er hat Durchfall gestern und heute aber auch erbrochen gestern und heute - er ist normal drauf und trinkt auch.. bei ihm kann es auch daran liegen das er nun seine 5. Tablette der Schilddrüse verweigert 🙄 davor hatten wir das nämlich auch an Symptomen ..
Bei Kiki sehe ich nicht mal das sie trinkt - aber ihr Fell bleibt nicht stehen beim dehydrations Test ..
Sie hat auch Interesse am Essen aber isst nicht ..
Hatte auch gedacht Zähne oder Hals und hatte bei ihr mit Schmerzmittel probiert, trotzdem nichts 🙄
Nein meine beste Freundin macht alles genau wie ich, haben auch immer morgens und abends geschrieben ..
Ich verstehs nicht 👀
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
6.787
Reaktionen
2.784
Hallo, ich habe gerade alles gelesen und kann Deine Aufregung sehr gut nachvollziehen.
Wenn Deine Beiden seit Freitag nichts oder kaum etwas fressen verbunden mit Durchfall und Erbrechen, würde ich unbedingt noch heute zum TA fahren und nicht bis morgen warten.
Könnte es sein, dass sie irgend etwas Unbekömmliches gefressen haben, vielleicht an einer Pflanze geknabbert haben? Da Beide die gleichen Symptome zeigen, würde ich eher nicht von einer Zahnproblematik ausgehen sondern eher von Magen/Darm verbunden mit Übelkeit und ggf. Schmerzen (nur meine laienhafte Überlegung). Da hilft wirklich nur der TA mit einer entsprechenden Diagnose und Medikamenten.
Alles Gute für die Beiden 🍀🍀
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Garry isst grad Trockenfutter - kann ihn schmatzen hören ..
Kiki will partout nicht..
Habe ihr jetzt von der Flüssigkeit wenigstens übers Maul was gegeben ..
Heute werden wir leider nirgendwo hingehen können ..
Also Freitag wurde von den Näpfen noch was gegessen - gestern waren sie komplett unangerührt und heute auch …
 
Frl.Bella

Frl.Bella

Beiträge
319
Reaktionen
82
Achso Pflanzen kann ich ausschließen ..
Und Kiki erbricht auch nicht - geht aber auch nicht wirklich auf Klo ..
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.944
Reaktionen
2.971
Ich würde schauen dass Ihr heute noch einen TA findet. Auch wenn es theoretisch nach Infekt klingt. Medis nicht nehmen etc. ist nicht gut.
 

Ähnliche Themen