Bolle, unser dreibeiniger Schatz

  • Autor des Themas Micha64
  • Erstellungsdatum
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Hallo,
möchte uns erst einmal vorstellen.
Wir das sind meine Mutter, ich, der schmusige Bolle
und der büffelige Marlow beide aus dem Tierheim, geb. 2007.
Marlow ist der schwarz-weiße Kater. Er ist immer ein bisschen grummelig, eher der Elefant im Porzellanladen, unbestechlich und furrrchtbar nachtragend.
Bolle ist der Rote-weise Kater. Sehr sehr anhänglich, verschmust und immer freundlich.
 

Anhänge

28.05.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bolle, unser dreibeiniger Schatz . Dort wird jeder fündig!
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Am 23.05. wurde Bolles linkes Vorderbein samt Schulterblatt aufgrund eines Tumors entfernt.
Wenn der Tumor nicht aufgebrochen wäre hätten wir wahrscheinlich nichts gemacht, doch so musste es ständig eingebunden werden. Er musste Antibiotika nehmen und hatte Hausarrest, was für ihn als Tagesfreigänger schlimm war. Da es nicht heilen wollte haben wir uns nach reiflicher Überlegung und vielen Berichten zur Amputation und wegen seines guten Gesundheitszustandes entschlossen den Eingriff zu wagen, natürlich in der Hoffnung das alles klappen würde. Mit mulmigem Gefühl habe ich den Burschen also am Montag abgegeben.
 

Anhänge

Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Was für zwei zauberhafte Burschen. Ich bin ja erklärter Kuhkatzenfan. Aber Bolle ist auch wunderschön. Und sieht total flauschig aus?
Ich drücke so sehr die Daumen, dass es gut heilt und er lernt auf drei Beinen seine Welt wieder zu erkunden.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
33.006
Reaktionen
6.522
Oh der arme Schatz, ich bin mal gespannt wie die Geschichte weiter geht.
 
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Am 25.05. durfte ich Bolle am Abend
Was für zwei zauberhafte Burschen. Ich bin ja erklärter Kuhkatzenfan. Aber Bolle ist auch wunderschön. Und sieht total flauschig aus?
Ich drücke so sehr die Daumen, dass es gut heilt und er lernt auf drei Beinen seine Welt wieder zu erkunden.
Ja er ist tatsächlich so flauschig wie er aussieht. Danke für die guten Wünsche
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
16.575
Reaktionen
4.782
Schön, dass du hier bist und dass du uns Bolles Geschichte erzählen möchtest.

Hallo,
ja das stimmt wohl, Dankeschön.
Möchte hier über die Amputation von
Bolles Bein und seiner Genesung schreiben, komme nur mit den Funktionen noch nicht so klar. Es kann also ein bisschen dauern
Gruß Michaela
Du wirst bestimmt schnell hier weiterkommen, aber wenn du Fragen hast, kannst du manches über die Stichwörtersuche finden, über den Thread: https://www.katzen-forum.de/threads/97137/ oder über weitere Threads in der Rubrik. Forenbedienung - oder du fragst einfach, da findest du bestimmt Helfer, die dir Tipps geben können. :cool:
 
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Am 25.05. durfte ich Bolle am Abend abholen. Eigentlich hätte ich ihn schon am Dienstag holen sollen, doch er hatte eine auffällige Atmung und es wurde noch ein Herzschall gemacht. Nichts Behandlungsdurftges, doch sie wollten ihn noch im Auge behalten, schon wegen des Alters. Ich hatte mich für den Anblick gewappnet doch es sah schon schlimm aus, so schmal und er so schwach. So habe ich ihn zu Hause vorsichtig in den vorbereiteten Welpenauslauf gelegt. Nach einer Weile wurde er etwas munterer und wir waren heilfroh. Die Nacht war ruhig und ereignislos.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Schön, dass du hier bist und dass du uns Bolles Geschichte erzählen möchtest.


Du wirst bestimmt schnell hier weiterkommen, aber wenn du Fragen hast, kannst du manches über die Stichwörtersuche finden, über den Thread: https://www.katzen-forum.de/threads/97137/ oder über weitere Threads in der Rubrik. Forenbedienung - oder du fragst einfach, da findest du bestimmt Helfer, die dir Tipps geben können. :cool:
Danke für die Tipps, das ist sehr nett von Dir
 
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Da er am Donnerstag etwas munterer war habe ich ihn samt Welpenauslauf mit auf die Terrasse genommen. Das Teil ist prima, dort kann er sicher schlafen und wir dann auch. Wir können sicher sein dass er keinen Dummsinn macht. Er wird z.B. mit in die Küche genommen, dann ist er bei uns und nicht alleine. Zwischenzeitlich gibt es Schlafpausen und ganz viel Kuscheln. Laufen mag er nicht wirklich, er will getragen werden und ich denke nach der kurzen Zeit ist das völlig ok. Wenn er aufs Clo muss halte ich ihn sonst kippt er um. So vergeht der Tag recht schnell ... gut dass es mit der OP in meiner Urlaubswoche geklappt hat. Das war super dass die Klinik das so kurzfristig ermöglicht hat
 

Anhänge

Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Übrigens habe ich das Video und die Bilder für meine persönliche Notizen aufgenommen, weil ich dachte so kann ich mir dort Fortschritte oder auch mal einen Rückfall besser vor Augen führen. Weil man (ich) ja nicht objektiv ist. Man denkt vllt, das war doch schon mal besser oder sieht ja prima aus da hat sich ja wirklich was getan. Außerdem ist es auch manchmal für den Doc hilfreich. Und nun teile ich das gerne mit Euch damit ihr teilhaben könnt und es auch evtl. irgendwann einmal für jemand anderen hilfreich sein könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.812
Reaktionen
3.580
Ist DAS ein wonniger Kater, dein Bolle!
Ich wünsche ihm von Herzen, dass er bald wieder munter ist und sich als Dreibeinchen gut arrangieren kann; das ist ja schon ein großer " Einschnitt"..
Und hoffentlich bleibt der Tumor jetzt weg!
Bolle wird das alles bestimmt gut meistern, er scheint ja wirklich ein Sonnenschein zu sein. ☀
Alles Gute euch allen zusammen!🍀☀
 
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Vielen Dank für die guten Wünsche. Deine 3 sind auch total hübsch.
Gruß Michaela
 
charlieyuri

charlieyuri

Beiträge
6.716
Reaktionen
6.130
Mein Gott ist er süss!!! 🥰
Ich hatte auch mal einen Dreiben gehabt, er hiess Charlie. Er war aber von Klein auf dreibeinig, ich denke er kannte es gar nicht anders.
Ich hoffe Du berichtest hier noch viel von Bolle und natürlich auch von Marlow!!
 
Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Gestern war Verbandswechsel Termin. Die Ärztin war zufrieden und konnte mich, weil er wenig gepieselt hat, beruhigen ( Blase ist nicht voll ). Als ich die Ärztin fragte ob ich Bolle einen Body, den ich bestellt habe, anziehen darf wenn er da ist, meinte sie dass das sogar besser wäre weil die empfindliche Haut den Klebeverband auf Dauer nicht gut verträgt. So wurde er nur noch mit Penatenpuder bestäubt und ab nach Hause. Der Body war gekommen, nun schnell das Loch für's fehlende Beinchen zugenäht, Bolle vorsichtig in den Body gesteckt, zugeknöpft und fertig, aber suboptimal da errecht klein und ständig verrutscht ist. Aber für die Nacht musste es gehen. Alten Body, den ich noch hatte, der aber am Rücken geschlossen, also vollständig zum schlüpfen, rausgekramt. Eigentlich wollte ich ihn da nicht reinzwängen aber da der Neue ein Klump ist, blieb nichts anderes übrig. Loch für Bein verschlossen und durchgewaschen. Gute Nacht Bolle

Bei den Fotos ist auch eins der Narbe dabei, falls jemand das nicht sehen kann
 

Anhänge

Micha64

Micha64

Beiträge
51
Reaktionen
37
Mein Gott ist er süss!!! 🥰
Ich hatte auch mal einen Dreiben gehabt, er hiess Charlie. Er war aber von Klein auf dreibeinig, ich denke er kannte es gar nicht anders.
Ich hoffe Du berichtest hier noch viel von Bolle und natürlich auch von Marlow!!
Hallo Dankeschön. Ja er ist ein Lieber.
Klar schreibe ich weiter. Falls es zu ausführlich ist bitte sagen.
Ich hoffe Charlie hatte ein schönes Leben.
Deine Mietz ist auch süß
Liebe Grüße
Michaela
 
charlieyuri

charlieyuri

Beiträge
6.716
Reaktionen
6.130
Das auf mein Profilbild war mein Charlie. 🥰
Ich denke schon, dass er ein schönes Leben hatte. Leider ein sehr kurzes, er wurde nur 7. Er hatte Krebs, es hatte mit dem Bein aber nix zu tun. Das fehlende Vorderbeinchen hat ihn kaum beeinträchtigt, aber wie gesagt er kannte das Leben nicht anders. Und was ich immer witzig fand: er hat sein ganzes Leben lang nach dem Pipi machen immer versucht mit dem fehlenden Bein zu scharren, es hat immer kurz gedauert bis er gecheckt hat, dass da nix passiert... :girl-haha:
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.215
Reaktionen
5.423
Hallo und Herzlich Willkommen 🙂

Danke, dass Du Bolles Geschichte mit uns teilst.
Vielleicht macht sie anderen Usern Hoffnung.

Bolle ist ein wirklich ganz tapferer und besonders niedlicher Schatz. 😍
Ich wünsche Euch, dass alles komplikationslos verheilt und er sich gut arrangiert. Vorallem auch, dass der Tumor nicht zurückkehrt. 🍀🙏👍

Darf ich fragen, was das für ein Tumor war?

Liebe Grüße
Melanie
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen