Fremder Kater

  • Autor des Themas MilosMama
  • Erstellungsdatum
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.370
Reaktionen
232
Ach, das ist
klasse. Wenigstens kümmert er sich ein wenig.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Armes Paulchen/ Frodo.
Wie das dann für ihn ist, wenn sein " altes" Herrchen auftaucht? Oder für Katzen anders als für Hunde schneller vergessen?
Hoffentlich klappt und wird jetzt alles gut.🍀🍀🍀
(Zu den jetzigen " Besitzern" sag ich mal lieber nix..☠)
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Vermutlich letztes Update von heute:

Der Pastor ist nicht aufgetaucht. Ist wohl lieber auf dem Schützenfest anstatt hierher zu kommen und zu helfen seinen ehemaligen Kater einzufangen. Er hat von mir jetzt noch mal ordentlich zu Abendessen gekriegt und die letzten Versuche ihn einzufangen sind leider gescheitert. Ich habe ihm für die Nacht nun eine Transportbox nach draußen gestellt mit Handtüchern drin falls es regnet, hatte auch ein paar Leckerli reingestreut die hat er auch gerne angenommen also weiß er dass das Ding da steht.

Dem Tierschutz habe ich nur eine lange E-Mail geschrieben mit Bilder von Frodo und auch einem Bild der transpondernummer die ich ausgelesen habe. Morgen früh rufe ich dort an und ich hoffe sie kommen morgen direkt und schaffen ihn hoffentlich schnell mit einer Lebendfalle zu fangen. Meine Nachbarin wird morgen auch hier sein und auch mit denen sprechen sowie auch ihr Sohn weil ich leider zur Arbeit muss. Sobald die kommen wird mein Mann auch Milo reinholen dass da nichts passiert.

Es bricht mir echt das Herz weil er so zutraulich mir gegenüber ist. Hat mich vorhin ständig markiert und ist um mich herumgelaufen ich kann das aktuell einfach nicht leisten einen fremdes Tier was vielleicht auch krank ist aufzunehmen und mich darum zu kümmern und dann auch noch zu vergesellschaften. Die beiden verstehen sich draußen zwar gut aber ich weiß natürlich nicht wie es im Haus ist und dafür bräuchte ich Zeit und Ruhe und die habe ich momentan nicht. Zumal Milo nachts nicht draußen ist und Frodo scheint immer den ganzen Tag und auch in der Nacht draußen gewesen zu sein. Puh ich habe so ein schlechtes Gewissen aber ich schaffe das einfach nicht. Ich hoffe der Tierschutz kommt morgen direkt und kann in ganz schnell fangen damit er die medizinische Hilfe bekommt die er benötigt und hoffentlich schnell eine liebe Familie die in adoptiert. Er ist ja sehr hübsch und auch noch nicht alt vermutlich sechs oder sieben Jahre und ich glaube wenn er ein bisschen Vertrauen gefasst hat auch unglaublich zutraulich.

Was ich mich jetzt noch Frage ist soll ich ihm morgen ganz normal zu essen geben oder etwas weniger hinstellen damit der hungrig ist wenn die mit der Falle kommen? Man mir geht's es richtig blöd mit der ganzen Sache
 
sparkie

sparkie

Beiträge
445
Reaktionen
176
Ich kann jetzt nur von Tequila sprechen und der hat nach fast zwei jahren Trennung seinen ehemaligen Besitzer nicht mehr erkannt oder wollte nichts mehr von ihm wissen und hat auch nicht auf sein Rufen und Pfeiffen reagiert.
So zutraulich und schmusig Tequila in der Wohnung auch ist,draußen sieht das anders aus.
Da reagiert er öfter mal scheu und schreckhaft oder eher eigenwillig und lässt sich nicht anfassen wenn er nicht will,auch von mir nicht.
Bei seinem alten Besitzer hat er auch nur mit langem Hals an den Fingern geschnuppert und als der ihn streicheln wollte,rannte Tequila weg.....und flüchtete zu mir in die Wohnung.
 
Dextro

Dextro

Beiträge
2.443
Reaktionen
2.071
Ich würde ihn hungrig lassen, wenn evtl der Tierschutz mit der lebendfalle kommt.
Ein Schlechtes Gewissen brauchst du keinesfalls haben, du kümmerst dich doch so gut du kannst darum, dass ihm geholfen wird.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Hier noch ein Foto wo man den Hals sieht und eins von vorgestern mit MiloPXL_20220626_075808227.jpgPXL_20220624_194514587.jpg
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Vermutlich hat er auch Ohrmilben die Ohren sind zumindest dreckig
 
sparkie

sparkie

Beiträge
445
Reaktionen
176
Armer Kerl,man sieht ihm an,das er sich nach Gesellschaft und einem Zuhause sehnt......
 
Emil

Emil

Beiträge
40.349
Reaktionen
4.524
Ist der Mann wirklich Pastor ? Dann hätte ich ihm etwas mehr Charakter zugetraut :mad:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Ach Mensch, das hätte wirklich alles einfacher laufen können.
Warum geht es Dir schlecht damit? DU hast doch alles richtig gemacht!

Die Frage mit dem Füttern ist schwierig. Die Frage ist, ob der TS wirklich morgen gleich kommt. So eine Fangaktion ist ja extrem zeitintensiv. Vielleicht müsst Ihr auch absprechen wer wann die Falle bewacht. Kommt sehr darauf an, wie lange er braucht da rein zu gehen.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Ach Mensch, das hätte wirklich alles einfacher laufen können.
Warum geht es Dir schlecht damit? DU hast doch alles richtig gemacht!

Die Frage mit dem Füttern ist schwierig. Die Frage ist, ob der TS wirklich morgen gleich kommt. So eine Fangaktion ist ja extrem zeitintensiv. Vielleicht müsst Ihr auch absprechen wer wann die Falle bewacht. Kommt sehr darauf an, wie lange er braucht da rein zu gehen.

Das schlechte Gewissen ist weil ich ihn ja auch theoretisch nehmen könnte aber praktisch schaff ich's nicht. Eigentlich hätte er beste Voraussetzungen Milos Kumpel zu werden von wegen Alter, Geschlecht etc aber auch mein Mann ist da nicht unterstützend und ich bin völlig überrumpelt und richtig fertig deswegen.

Und jetzt regnet's auch noch ach menno hoffentlich legt er sich gleich wieder ins Katzenhaus draußen.

Also wegen einfangen habe ich null Ahnung wie das geht. Denke der TS wird mir sagen wie das läuft. Hoffe es klappt vllt sogar wenn ich in seiner Nähe bin da er mir ja ein bisserl traut.

Das witzige ist, Pastor Unzuverlässig hat sich vorhin, ich glaube um 21:30 gemeldet (wollte ja Abends vorbei kommen ist klar) dass er ja morgen kommen tät wenn ich zu Hause bin und versucht ihn zu fangen tzzz. Ich hab ihm gesagt kann er gern versuchen aber TS wird dennoch geholt denn ich gucke mir das nicht noch länger an ohne dass was passiert sonst kriege ich zu viel
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.044
Reaktionen
3.235
Das ist eine Belastende Situation. Mach dir keine Vorwürfe, das du ihn nicht nehmen kannst, auch wenn er vielleicht passen könnte. Zum einen müsstet ihr beide an einem Strang ziehen und zum anderen, wenn du weißt das alles zuviel wird ist auch keinem damit geholfen. Dann ist besser zu versuchen , ihn in ein neues Zuhause zu vermitteln wo er gewollt und geliebt wird. Mehr kannst du nicht machen und ich finde du kümmerst dich großartig um ihn. Offensichtlich macht sich kaum jemand ( besonders die jetzigen und auch der alte Besitzer) Gedanken um ihn…. traurig aber leider oft Alltag.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
16.670
Reaktionen
4.872
Da haben es sich sowohl der Pfarrer also auch die Kneipenbesitzerin ziemlich leicht gemacht, den Kater mit Handschlag weiterzugeben und sich dann nicht mehr dafür zu interessieren, wie es ihm geht und wo er abgeblieben ist, das hat mit Verantwortungsgefühl so gar nichts zu tun.

Es ist nett, dass du dich darum kümmerst, was aus Frodo wird. Wenn du ihn nicht aufnehmen kannst, musst du dir deshalb kein schlechtes Gewissen machen. Er ist jung genug um sich an ein neues Zuhause zu gewöhnen und das wird er hoffentlich finden, wenn er vom Tierschutzverein eingefangen, tierärztlich versorgt und dann vermittelt wird. 🍀
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.084
Mitleid ist nicht immer die richtige entscheidungsgrundlage 😉

Mach dir nicht so viele Sorgen. Der Bub schlägt sich schon ewig erfolgreich alleine durch. Ein bisschen Regen schafft er auch noch.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
9.217
Reaktionen
3.158
Dem Pfarrer würde ich gerne seine nächste Predigt schreiben.
Thema Verantwortung und Nächstenliebe gegenüber Gottes Geschöpfen. :girl-devil:

Einen Einlauf gibt es auch umsonst dazu.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Guten Morgen, Frodo hat die Nacht bei uns auf der Terrasse verbracht. Heute früh hat er nochmal Futter und Wasser von mir bekommen und die Credelio scheint zu wirken hat zumindest optisch deutlich weniger Zecken als zuvor.

Während ich essen gemacht habe wollte er ins Haus und hat sich dann von Milo erstmal eine Schelle eingefangen, ich glaube da sind jetzt auf jeden Fall die Fronten geklärt.

Mit dem Tierschutz habe ich gerade telefoniert. Ich soll heute nach der Arbeit eine Lebendfalle abholen und es dann heute Abend mit Essen versuchen. Bekomme noch etwas besonders schmackhaftes mit in der Hoffnung dass es klappt. Sollte es heute Abend nicht funktionieren, soll er nichts zu essen bekommen außerhalb der Falle und dann soll ich es morgen früh noch mal versuchen dann sollte der Hunger groß genug sein dass er reingeht. Dann Handtuch drüber und Tierschutz anrufen die würden Ihnen heute Abend dann abholen oder morgen früh würde ich ihn vor der Arbeit dann dorthin bringen. Jetzt hoffe ich sehr dass es heute Abend direkt klappt mal schauen. Die Falle werde ich auch auf unserer Terrasse positionieren und Milo in der Zeit drin behalten, ich muss das Ding ja im Auge behalten sobald er reingeht muss ja da sofort gehandelt werden.

Jetzt bin ich mal gespannt ob der Pastor heute noch auftaucht und sich wirklich darum kümmert ihn einzufangen das wäre ja grundsätzlich erstmal für das Tier die beste Lösung. Die Dame vom Tierschutz kannte Frodo übrigens auch weil der Pastor ihn damals bei denen abgeholt hat nachdem er ihn wohl selbst eingefangen hatte... Armer Kerl dass er diese Tortur schon zum zweiten Mal durchmachen muss ich hoffe dass es das letzte Mal für ihn ist und dass er dann endlich zur Ruhe kommt
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
16.670
Reaktionen
4.872
Schön, dass er wieder zu dir gekommen ist. Dass Milo ihm klar gezeigt hat, dass er nicht ins Haus kommen darf, bestätigt deine Vermutung, dass eine Duldung draußen noch kein Zeichen für ein gutes Miteinander im Haus wäre. Und es ist auch gut, dass Frodo nicht noch näher zu dir kommt, sonst fällt es ihm und auch dir sicherlich schwerer, dass er nicht bleiben kann.

Ich drücke dir die Daumen, dass das Einfangen schnell und stressfrei klappt und du ihn dann zum Tierschutz bringen kannst.

Ob der Pfarrer wirklich bei euch auftaucht und ob Frodo dann überhaupt zu ihm hingeht, wage ich zu bezweifeln. Aber du bekommst das auch ohne ihn geregelt, das wird schon klappen. 🍀
 

Ähnliche Themen