Fremder Kater

  • Autor des Themas MilosMama
  • Erstellungsdatum
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Ja ich hoffe wirklich sehr dass es heute Abend schon klappt ansonsten meinte die Dame vom Tierschutz morgen früh stehen die Chancen dann ganz gut weil er dann vermutlich sehr großen Hunger hat.

Genau das denke ich auch. Milo ist einigermaßen entspannt mit ihm draußen
aber sobald er dem Haus zu nah kommt gibt es richtig Stress und mein Mann sagte dass sie sich vorhin auch draußen einmal gefetzt haben. Also ich denke wenn er eingefangen ist und versorgt wird wird er sicherlich bald eine liebe Familie finden die sich um ihn kümmert er ist ja auch wirklich ein lieber und hübscher Kerl. Ich hoffe und denke ich mache damit das richtige. Jetzt bleibt nur zu hoffen dass es nicht allzu lange dauert bis er in die Falle geht und das ist dann so stressfrei wie möglich funktioniert.

Ja mir tut das auch einfach nur leid deswegen ist für mich die Pastorgeschichte eigentlich auch keine Option aber gut ich glaube sowieso nicht dass Frodo zu ihm gehen würde und ob der Pastor kommt weiß ich auch nicht.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.739
Reaktionen
2.111
Wenn sie sich draußen gut verstehen….was spricht dagegen das er draußen bleibt. Katzenhaus und versorgen und schauen was die Zeit so bringt….
Wenn das für dich keine Option ist…Katzenfalle leihen und ihn einfangen …dann Tierheim.

Mit der letzten Besitzerin hast du gesprochen? Der Kater wird irgendwo ein Zwischenzuhause gehabt haben….er sieht vom Fell, von den Augen auf den ersten Blick nicht verwahrlost aus. Zecken sind zur Zeit normale Begleiterscheinung ….und da er sicher kein Spoti bekommen hat …leider ein lästige Sache wenn der Besitzer diese nicht entfernt.

lg
Verena
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Wenn sie sich draußen gut verstehen….was spricht dagegen das er draußen bleibt. Katzenhaus und versorgen und schauen was die Zeit so bringt….
Wenn das für dich keine Option ist…Katzenfalle leihen und ihn einfangen …dann Tierheim.

Mit der letzten Besitzerin hast du gesprochen? Der Kater wird irgendwo ein Zwischenzuhause gehabt haben….er sieht vom Fell, von den Augen auf den ersten Blick nicht verwahrlost aus. Zecken sind zur Zeit normale Begleiterscheinung ….und da er sicher kein Spoti bekommen hat …leider ein lästige Sache wenn der Besitzer diese nicht entfernt.

lg
Verena

Nein das ist für mich keine Option. Ich kann ihn nicht draußen lassen zumal das auch für Milo Stress ist. Zudem möchte er nicht draußen bleiben. Er will unbedingt ins Haus. Gerade gestern Abend und auch heute morgen war das nochmal sehr deutlich da das Wetter gerade schlecht ist. Ich kann keine Türe mehr offen lassen ohne dass er nicht versucht rein zu huschen. Er ist ja keine Wildkatze sonder er will Kontakt zu Menschen und ein schönes Plätzchen auch Mal auf dem Sofa das zeigt er deutlich.

Ja ich habe mit der ehemaligen Besitzerin gesprochen die will ihn nicht. Ich habe überall herum gefragt und niemand kannte oder wollte ihn. Daher ist Einfangen und zum Tierschutz bringen für mich und ich glaube auch für ihn erstmal die beste Option. Er muss dann auch nicht ins Tierheim der Tierschutz hat eine eigene katzenstation die sich um streunende Katzen und auch verletzte Katzen kümmert und die auch direkt vermittelt. Dort war er vor Jahren auch schon mal bis der Pastor ihn dort rausgeholt hat...

Das stimmt sein Fell sieht einigermaßen in Ordnung aus bei näherem hinschauen sieht man aber überall kleine Wunden oder Verletzungen vermutlich hatte er Flöhe oder ähnliches ich denke auch dass er Würmer hat und ohrmilben, daher muss er auch mal medizinisch versorgt und durchgecheckt und geimpft werden
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.739
Reaktionen
2.111
Dann leihe dir eine Falle aus dem Tierheim….oft haben TÄ auch eine Falle….dann nicht füttern heute oder mit einem besonderen Leckerli In die Falle locken….Etwas wohlriechendes.

Ja ich habe mit der ehemaligen Besitzerin gesprochen die will ihn nicht.
Das kann man tatsächlich anzeigen…..ein nicht versorgen eines Haustieres ist strafbar! Es ist eine Form des aussetzen.
Mit der Dame einen Überlassungsvertrag aushandeln….oder auch nicht…aber dann die Tierbesitzerin angeben wenn das Tier im TH abgegeben wird. Dann kann das TH sich die Kosten für Verpflegung und Unterbringung zurückholen.

Manchmal muss es wehtun….um zu erkennen, dass Katzen nicht einfach ihrem Schicksal überlassen werden dürfen.

PS….ich habe hier immer ein Draußentier….da meine Katzen ja einen Zwinger haben …gibt es auch untereinander kein Problem….So habe ich zur Zeit Motte im Blick….sie wird versorgt und ihr geht es gut. Sie bekommt alles was sie braucht, Streicheleinheiten, ein trockenes Plätzchen und eben ihre Freiheit.

lg
Verena
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Die Falle kann ich heute Nachmittag beim Tierschutz abholen. So ist auch der Plan mit dem einfangen.

Danke für den Tipp das werde ich mir überlegen!! Tatsächlich hat der Pastor nochmals gemeldet er will er heute Mittag auch nochmal versuchen ihn einzufangen, falls es nicht klappt dann Option Lebendfalle.

Ich finde das unfassbar traurig was dem armen Kerl passiert aber ich bin davon überzeugt dass er es bald besser haben wird.

Schön dass das bei dir so gut funktioniert. Bei uns wird das aber nicht klappen auch wenn es mir unglaublich leid tut und ich ein schlechtes Gewissen habe aber ich muss da vernünftig entscheiden auch wenn ich's gern anders hätte.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Update: Der Pastor war gerade da. Frodo hat ihn tatsächlich wiedererkannt kam zu ihm hat sich auch kraulen gelassen. Nach etwas Ruhe geben hat er versucht ihn zu schnappen und in die Bock zu packen aber leider ist Frodo aus der Box direkt wieder entwischt weil die blöde Tür geklemmt hat.

Der Pastor fährt jetzt noch nicht zurück nach Bayern und wir hoffen dass wir heute Nachmittag noch mal die Chance haben. Die Lebendfalle hole ich dennoch vielleicht schaffe ich es morgen früh wenn er dann heute Abend nicht reingeht kriegt er dann nichts zu essen jetzt mehr und dann hat er morgen früh vielleicht genug Hunger um reinzugehen mal schauen drückt mir die Daumen.

Mein Mann sagte mir weil ich ja nicht vor Ort war dass der Pastor sich sehr oft entschuldigt hat und er ihn auf jeden Fall irgendwie mitnehmen möchte ich hoffe dass wir das hinkriegen ich denke das wäre auch für Frodo die beste Lösung
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.370
Reaktionen
232
Ach, das ist aber nett. Habe ich es verstanden, dass er ihn wieder zu sich nehmen würde?
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Ja so ist es, er würde ihn dann mitnehmen. Ich hoffe Frodo kommt nach dem Schock später wieder und wir schaffen es heute oder morgen ihn in die Box zu bekommen oder mit der Falle einzufangen.
 
Emil

Emil

Beiträge
40.349
Reaktionen
4.524
Er würde vermutlich auch noch als der rechtmäßige Besitzer gelten, da ja kein Vertrag mit der Kneipendame gemacht wurde. Dann wird er aber auch für sämtliche entstehenden Kosten aufkommen müssen. Aber, wenn er jetzt die Möglichkeit hat Frodo bzw. Paulchen wieder zu sich zu nehmen wäre das natürlich super. Der Kater scheint ihn ja tatsächlich wiedererkannt zu haben, wenn er sich sogar kraulen lässt. Hauptsache, der Pastor lässt ihn dann am neuen Wohnort nicht gleich wieder in den Freigang und gibt ihm genügend Zeit zur Eingewöhnung.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Letztes Update:

Wir haben Frodo eingefangen. Der Tierschutz hat eine Lebendfalle gebracht und pünktlich zur Fütterungszeit um 17:30 Uhr ist Frodo aufgetaucht und nach einigem beschnuppern und versuchen das Futter aus dem Gitter rauszuholen ist er dann rein und die Falle ist zugeschnappt. Er hat sich natürlich wahnsinnig erschrocken und gewehrt aber als ich die Decke drauf hatte und mit ihm ruhig gesprochen habe hat er sich relativ schnell beruhigt.

10 Minuten später war auch die Dame vom Tierschutz direkt da und bringt ihn jetzt in die Katzenauffangstation wo er versorgt wird und erstmal noch eine Wurmkur bekommt. Morgen geht es für ihn direkt zum Tierarzt. Die Station verfügt wohl über recht große Boxen wo auch alles für ihn schon vorbereitet ist und ich habe noch zehn Packungen von cats finefood mitgegeben das mochte er gerne und habe noch eine Baldrian Rolle für ihn gekauft und auch mitgegeben.

Der Pastor war danach auch noch hier als Frodo bereits abgeholt wurde und wird sich nun mit dem Tierschutz in Verbindung setzen und schauen ob er ihn dann mitbekommt. Erst wollte er ihr morgen direkt mitnehmen was ich sehr bestimmt abgelehnt habe und wir sind jetzt so verblieben dass der Tierschutz sich kümmert die Dame hat das auch so gesagt und er ihn dann wenn der Tierschutz ihn für vertrauenswürdig hält in zwei Wochen wenn er wieder hier ist mitnehmen kann aber die werden das sehr genau prüfen.

Mir bricht es das Herz dass er so gejault hat in der Transportbox aber ich hoffe und denke ich habe das richtige getan. Jetzt wird er versorgt und er kommt entweder zu seinem Pastor zurück der auch wohl gar nicht wusste dass er abgehauen war denn die Dame vom Restaurant hat ihm das erst Monate später gesagt aber wie dem auch sei .. ich weiß nicht was da genau gelaufen ist aber ich glaube und hoffe dass wenn er ihn mitkriegt er ihn gut versorgen wird und wenn nicht wird Frodo in einer Familie kommen wo er auch gut versorgt ist. Der Tierschutz wird mich auch auf dem laufenden halten wie es mit Frodo weitergeht und ich bin mir sicher dass die sich sehr gut um ihn kümmern. Eine andere Dame hat mich später noch mal angerufen und sich bedankt und mir genau erzählt wie die Tierschutzstation aufgebaut ist und das klingt alles wirklich sehr gut.

Kleiner Frodo, in der kurzen Zeit habe ich dich sehr ins Herz geschlossen ich werde dich vermissen und ich wünsche dir alles Glück der Welt. Jetzt brauchst du nicht mehr draußen bei Wind und Wetter unterwegs zu sein und versuchen in fremde Häuser zu kommen um ein bisschen Wärme zu bekommen. Du wirst jetzt geliebt werden und man wird sich gut um dich kümmern und du wirst gesund. Mach's gut kleiner Kerl.
 

Anhänge

claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.044
Reaktionen
3.235
Ganz lieben Dank an dich 😘
und alles Gute für Frodo 🍀
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.416
Reaktionen
4.363
Danke, dass Du nicht weggeschaut hast. :give-rose:
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Danke euch und danke dass ich die Geschichte hier teilen durfte❤
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.370
Reaktionen
232
Und danke dir, dass du uns "mitgenommen" hast und nicht weggesehen hast.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
9.217
Reaktionen
3.158
Du hast das super und genau richtig gemacht. 😘
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Alles Gute für den süßen, tapferen Kater, - dass er nun endlich bald gesund und fröhlich sein sicheres, liebevolles Zuhause bekommt.🍀
Danke @MilosMama ! 💗
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
16.670
Reaktionen
4.872
Ich finde, dass du das ganz toll gemacht hast. Deine große Sympathie für Frodo war immer gepaart mit ganz klarem, rationalen Denken. Die Entscheidung, dass er nicht bei dir bleiben kann, ist dir bestimmt nicht leicht gefallen, aber sie war richtig. Und auch die Entscheidung, dass der Tierschutzverein sich jetzt um Frodo kümmert und er nicht einfach seinem alten Besitzer mitgegeben wird, war gut überlegt.

Frodo hat jetzt die Chance zuerst tierärztlich versorgt zu werden und dann ein wirklich gutes Zuhause zu haben, entweder bei dem Pfarrer, der dann aber erstmal beweisen muss, dass er sich gut um Frodo kümmert, oder in einem neuen Zuhause, das für Frodo ein Neustart sein kann, aber ihm hoffentlich auch für immer Liebe, Sicherheit und Fürsorge bietet.

Dass die Zwischenbesitzerin (also die Kneipenbesitzerin) sich weder selber gekümmert hat noch dem Pfarrer oder dem Tierschutz gemeldet hat, dass der Kater sich über Monate allein durchschlagen musste, wird hoffentlich wenigstens zu einer empfindlichen Geldstrafe führen, denn wer sich ein Tier anschafft, übernimmt damit auch die Verantwortung für seine Gesundheit und sein Leben, was hier wirklich nicht geschehen ist.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
464
Reaktionen
168
Ich danke dir für die lieben Worte ❤
Gestern Abend war es schon echt komisch dass Frodo plötzlich nicht mehr vorm Haus war und auch heute morgen als ich aufstand war er halt nicht da und hat nach Essen gebettelt und laut miaut. Das war schon ein komisches Gefühl und auch Milo hat gestern abend glaube ich geguckt ob er irgendwo ist, war aber dabei eher etwas aufgestachelt und unentspannt weil er natürlich die ganze Action und auch Frodos Gejaule gestern draußen mitbekommen hat.

Ich hoffe dass es dem kleinen Kerl einfach jetzt gut geht dass er die erste Nacht gut überstanden hat und heute direkt eine Vorstellung beim Tierarzt erfolgt und dann alles seinen Weg geht und er sich jetzt ein bisschen ausruhen und gesund werden kann und es dann ganz bald in sein neues zu Hause geht
 

Ähnliche Themen