• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Rosi: Erbrechen, Gewichtsverlust, Rätsel

  • Autor des Themas Ilvy
  • Erstellungsdatum
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.044
Reaktionen
3.235
Moin, wenn du es dir
zutraust, würde ich den Einlauf nach Absprache mit dem TA selber machen. 🍀🍀🍀
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Habt ihr Tipps, wie es am Besten geht?
Ich würde ihr die Fahrt wirklich ersparen wollen, denn ansonsten ist sie wieder total verstört- und ehrlich- Einlauf in der Notdienstpraxis, wenns da so zugeht wie gestern und wir locker 35 min. aAutobahnfahrt haben..
Bei Rosi - klopfaufholz- blieb das Essen drin, sie pieselt, also ist das doch schon mal gut!
Ich traus mir zu mit dem Babylax, aber hab nur Erfahrung bei Menschlein damit ;)
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.416
Reaktionen
4.363
weißt du denn, welche Menge sie haben darf?
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Ich hab ja noch gar nicht mit der Ärztin gesprochen deshalb. Sie sagte nur was von " wir machen was hier" und " Sie kriegen dann noch einen mit".
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
16.670
Reaktionen
4.872
Ich würde ihr die Fahrt zum Tierarzt ersparen und auch das selber machen des Einlaufs würde ich nicht direkt morgens machen. Sie hat bisher so wenig gefressen, dass du noch etwas warten kannst. Vielleicht kommt der Kot dann doch noch von alleine und du ersparst ihr die nicht ganz so angenehme Prozedur.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und hoffe, dass Rosi immer besser zu Kräften kommt und ohne weitere Behandlung nach und nach wieder ganz fit wird. 🍀
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Ich lese alles Mögliche: von Babylax/ Microklist ist super für katzen bis: Auf gar keinen Fall , das ist gefährlich!
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
16.670
Reaktionen
4.872
Wenn Rosi ganz lange keinen Kot abgesetzt hätte trotz normalen Fressens oder wenn sie erkennbar Schmerzen hätte und keinerlei Tierarzt erreichbar wäre, könntest du mit deiner Erfahrung als Hebamme das wohl hinbekommen. Gefährlich ist sicherlich, dass man sonst nicht einschätzen kann, ob man zu schnell oder mit zu viel Druck arbeitet.

Aber du muss noch nicht jetzt aktiv werden und du könntest auch noch zum Tierarzt fahren. Wenn du weißt, dass es diese Alternativen gibt, kannst du mit etwas mehr innerer Ruhe noch abwarten. Ich glaube, dass Rosi das auch ohne Einlauf schafft. Ich drücke weiterhin die Daumen für sie. 🍀
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.416
Reaktionen
4.363
in Anbetracht der Tatsache, dass sie so wenig frisst, denke ich auch, dass es mit dem Einlauf nicht direkt pressiert. Da kann man schon noch etwas zuwarten, ob sich nicht doch von allein was tut.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Sie hat ja gestern in der Praxis beim Bauchdrücken gejault, als ob sie Schmerzen hat. Andererseits konnte ich ihr nachmittags wirklich gut den Bauch massieren. Die Praxis ist ur vormittags besetzt, alles Andere ist wieder Notdienst= Rufdienst . Wir müssten jetzt eigentlich los..
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.416
Reaktionen
4.363
letztlich musst Du tun, womit es Dir gefühlsmäßig besser geht..
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.079
Reaktionen
3.071
Liebe Maja,
etwas Anderes als ein kleines Klistier nimmt der TA auch nicht. Es muss halt vorsichtig gehandhabt werden.(sPN).
Beim TA war es mit unserem Moritz eine Riesenschweinerei weil er dann gleich in seinen Korb gemacht hat und alles verschmiert war. Für Moritz war es ein unglaublicher Stress, während zu Hause alles, bis auf den Schreckmoment, glimpflich verlaufen ist.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
So, ich kann heute in der Praxis gar nicht anrufen. :(
Notdienst hat eine andere und sie haben sofort Rufumleitung.
Also müsste ich hinfahren, um jemanden zu sprechen.
Rosi hat eben wieder etwas Pute gefressen; Butter mag sie nicht.
 
goya

goya

Beiträge
7.896
Reaktionen
1.525
Das immer noch etwas anderes dazu kommt 🙄
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.079
Reaktionen
3.071
Liebe Maja,
ich würde es mit dem Klistier versuchen, wenn Rosi bis heute nachmittag nicht gemacht hat. Es ist nicht so schwierig wie man meint. 🥰
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
3.809
Reaktionen
3.898
Ach Rosilein, das ist ja echt doof wenn es nicht raus will 😟 ….heimliche Absprache mit Balu? 🤣

Ich hatte für Balu einmal auch so eine Microlax Tube vom Tierarzt mitbekommen. Da hatte ich auch Sorgen es richtig anzuwenden, aber Balu war zu dem Zeitpunkt noch ein kleines Kitten mit nicht mal 3kg Gewicht.
Ich drück die Daumen, dass es noch klappt 🍀
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Ich denk, ich bekomm das hin- ( ich mach das ja auch regelmäßig bei Babys- die sind sehr zart, allerdinga aber nicht so zappelig:cool:).
Und Frage, wie lange das dann dauert, bis es wirkt.
Aber das wird unterschiedlich sein.
Und ob ich sie einsperren muss im Bad zb, weil " Rasensprengereffekt:oops:", oder ob es nicht so krass wird.
Meine Gedanken wegen Ärztin waren nur, ob medizinisch inzwischen was dagegen sprechen könnte. Aber was soll heute anders sein als gestern.
Rosi hat ja eigentlich erst gestern mittags/ nachmittags angefangen, überhaupt etwas mehr zu fressen.
Was davor war, wissen wir nicht- im Röntgen von Mittwoch war ja auch nix stark Angestautes, ( zumindest wurde es nicht erwähnt),sondern eben Gas. Dass sie sich im Bauch nicht so wohlfühlt, ist ziemlich sicher- sie legt sich mit dem Nackibauch aufs kühle Parkett.
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
3.809
Reaktionen
3.898
Ist Rosi denn sehr aufgebläht?
Ich hab mit Balu ja schon alles durch, in dem Fall hat uns Lefax Liquid sehr gut geholfen, falls du das zuhause hast 😊
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.079
Reaktionen
3.071
Normalerweise wirkt es sehr schnell, Rasensprengeffekt hatten wir nicht, nur einen verschmierten Po vom Mittel.
Nach der Verabreichung würde ich schon mit Rosi ins Bad gehen, da kann man evtl. Spuren besser beseitigen.
Wenn Rosi so lange nicht abgeführt hat, trotz wenigen Fressens, sollte es besser zeitnah passieren, meine ich. 🙄
 

Ähnliche Themen