• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zecke geht nicht raus

  • Autor des Themas MilosMama
  • Erstellungsdatum
MilosMama

MilosMama

Beiträge
627
Reaktionen
286
Guten Morgen...

Milo hat vermutlich gestern Abend eine Zecke mit gebracht. Ich habe das Ding heute morgen gesehen und offensichtlich
wirkte die Credelio (April) nicht mehr die bekommt er nun gleich von mir. Jetzt hat das blöde Mistding so zugebissen dass ich es nicht rausbekommen habe sondern stattdessen die Hälfte abgerissen wurde durch den Haken. Was mache ich jetzt Tierarzt oder warten was die kredelio bringt? Kann da jetzt irgendwas passieren und wegen Übertragung von Krankheiten??
 
05.07.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zecke geht nicht raus . Dort wird jeder fündig!
Dextro

Dextro

Beiträge
3.277
Reaktionen
2.871
Hast du ne Pinzette? Damit kriegt Mans meistens ganz gut raus.
Wenn nicht würde ich es so lassen und beobachten. Normalerweise fällt das irgendwann von selbst raus.
Solange es sich nicht entzündet würde ich nicht direkt zum TA gehen
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Die fallen vom credelio nicht unbedingt ab. Wächst von alleine raus meistens
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
627
Reaktionen
286
Ja das Credelio hatte ich eben noch nicht gegeben heute weil er auch gestern ein bisschen gespuckt hatte und jetzt der Mist mit der Zecke.

Also rauskriegen tue ich sie nicht, die sitzt extrem fest auch mit Pinzette und ich will jetzt nicht ewig dran rummachen...ist schon ein bisschen gerötet

Ich rufe gleich auch mal bei meinem Tierarzt an weil er sich halt ständig da kratzt und ich jetzt echt Sorge habe dass es sich entzündet
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
627
Reaktionen
286
Kann da eigentlich jetzt irgendwas passieren so von wegen krankheitsübertragung wenn die halbe Zecke noch drin hockt?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Die ist doch tot. Die kann nix mehr ubertragen 😏
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
627
Reaktionen
286
Ich kenne mich da überhaupt nicht aus. Dachte dass viel lebt noch weiter wenn der halbe Körper abgerissen wurde keine Ahnung
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
627
Reaktionen
286
So TA angerufen die wollen das Ding nachher lieber rausholen bevor sich eine Entzündung bildet.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
O.k. 😱
Da müsste ich täglich drei mal hin Trotz credelio. Aber wenn er kratzt ist es besser wenn raus ist. Mach trotzdem hinterher octenisept drauf. Manchmal haben die allergische Reaktionen.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.985
Reaktionen
2.375
Da im Körper die Krankheitserreger sich befinden, kann durch den Rüssel keine Erreger mehr fließen. Mich irritiert das der TA es rausmachten will. Wenn es dich beruhigt nehme den Termin wahr und lass das Teil rausholen.

Octenisept ist auch mein Favorit.

lg
Verena
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
627
Reaktionen
286
OK, octenisept habe ich da das mache ich auf jeden Fall drauf. Ich bin mir halt unsicher erkratzt halt schon dran und das letzte Mal hatte ich ja ewig das Problem dass er wochenlang eine offene Wunde hatte nach dem Zeckenbiss aber da war das Teil auch schon verschrumpelt und konnte leicht entfernt werden.

Der Tierarzt meinte besser einmal rausmachen bevor es sich halt entzündet
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
17.550
Reaktionen
5.690
Ich würde sie auch rausmachen lassen. Wenn er nicht dran ginge wäre es nicht nötig, aber wenn er kratzt, kann es sich entzünden. Rausmachen mit dem Skalpell ist schnell und sauber.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen