Katze pinkelt auf die Couch

  • Autor des Themas Elmiro
  • Erstellungsdatum
E

Elmiro

Beiträge
18
Reaktionen
1
Hallöchen,

eine unserer Katzen pinkelt in letzter Zeit - vielleicht seit 3 Wochen - auf die Couch.

Offenbar hat sie ein Problem. Dabei würde ich ihr gerne helfen, damit sie sich wieder wohl fühlt. Für uns ist das natürlich auch unangenehm.

Mögliche Ursachen, von denen man regelmäßig liest, sind u.A.:
- Unzufriedenheit mit der Klosituation
- Markierverhalten
- Erkrankungen (Blasenentzündung)
- Stress

Die Klosituation:
Wir haben 2 Katzenklos, die nebeneinander (laut Recherche ist das in der Regel unproblematisch) in der Diele stehen. Beide sind ohne Deckel, da sich gezeigt hat, dass sie diese dann besser annehmen. Wir benutzen meistens ein hochwertiges Klumpstreu von Multifit. Nur
meistens, da wir hier wegen Giardien etwas experimentieren mussten. Das teure streu täglich komplett zu wechseln ging zu sehr ins Geld. Gerade mischen wir noch den Rest vom günstigen Streu (nicht klumpend) unter das Klumpstreu. Das nehmen sie ansonsten beide gut an. Wenn das andere Streu verbraucht ist, gibt es wieder nur das klumpstreu.
Wir reinigen die Klos mindestens einmal täglich oder bei Bedarf. Aktuell ist wegen der Giardienproblematik der Bedarf noch etwas höher. Einmal wöchentlich wir das Klo dampfdesinfiziert.
Von der anderen Katze wird sie weder auf noch direkt nach dem Klogang belästigt. gestört wird sie höchstens mal, wenn man zufällig im falschen Moment durch die Diele läuft, was aber nicht regelmäßig vorkommt. Aber passiert halt mal.

Markierverhalten:
Möglich. Zumindest nicht auszuschließen. Wir reinigen die Stellen entweder mit Heißdampf und einem Enzymreiniger (Fressnapf) auf Polstern oder Heißdampf und Desinfektionsmittel (Halamid) auf glatten Oberflächen. Die Lieblingsstelle auf der Couch ist allerdings nicht umkämpft. Unsere andere Katze hat andere Lieblingsorte.
Andere Menschen oder Hunde besuchen uns derzeit nicht. Wenigstens nicht, bis die Giardienproblematik gelöst ist.

Erkrankungen:
Ob eine Blasenentzündung vorliegt kann ich natürlich nicht sagen. Sie zeigt jetzt keine "typische Symptomatik". Aber was heißt das schon? Ich bin kein Tierarzt. Und das Absetzen von Urin an den immer gleichen Stellen fände ich jetzt auch eher untypisch. Das behalte ich aber definitiv im Auge.
Ansonsten hat sie wegen der Giardien (Behandlung abgeschlossen, Kotprobe steht noch aus) weiterhin Durchfall. Das landet unproblematisch im Klo.

Stress:
Ich wüsste nicht woher. Halt nur solchen, den sie aushalten (lernen) muss. Küchengeräusche, Staubsauger, Dampfreiniger, Fernseher. Im Sozialverhalten zwischen den beiden Katzen ist eher sie diejenige, die der anderen durch Spielaufforderungen auf den Keks geht. Ansonsten wird sie von uns gut ausgelastet und hat ihre Rückzugsorte, an denen wir sie (in der Regel) nicht stören.

Wir sind gerade ein wenig überfragt.
 
13.07.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze pinkelt auf die Couch . Dort wird jeder fündig!
Fusselschreck

Fusselschreck

Beiträge
1.721
Reaktionen
905
Hallo Elmiro, du hast glaub in einem anderen Thread geschrieben, das du die 2 erst 3 Wochen hast, richtig? Pinkelt sie von Anfang an auf die Couch?
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.639
Reaktionen
5.369
Moin moin,
sind die Katzen kastriert?
Tierarzt wurde wegen der Pinkelei schon konsulitert?
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
1.718
Reaktionen
366
Sind die Katzen kastriert ? Kater oder Katzen ?

Am besten machst du als erstes umgehen einen Termin beim Tierarzt und lässt auf Blasenentzündung untersuchen bevor du nach anderen Ursachen suchst. Ist da nichts,kann man Ursachenforschung betreiben.
Bitte bei sowas immer erst zum Tierarzt und körperliche Ursachen ausschließen.

Handelt es sich um unkastrierte Tiere kommt Markierverhalten evtl. in Frage. Egal ob Kater oder Katze. Mädels markieren auch,wenn auch seltener.
 
E

Elmiro

Beiträge
18
Reaktionen
1
Hallo Elmiro, du hast glaub in einem anderen Thread geschrieben, das du die 2 erst 3 Wochen hast, richtig? Pinkelt sie von Anfang an auf die Couch?
Damals war das so, ja. Mittlerweile sind sie seit fast 3 Monaten (müsste ich jetzt nachsehen) bei uns.
Nein, sie pinkelt erst seit kurzem auf die Couch. Aber nicht regelmäßig. Jetzt seit mehreren Tagen - seit der sehr gründlichen Reinigung der Couch - auch nicht mehr. Alles landet zuverlässig da, wo es hingehört.

Ich nehme deswegen, und weil es immer die fast gleiche Stelle war, an, dass es sich um Reviermarkierungen handelt.

@bertiundsine
Nein. Aber da müssen wir eh bald wieder hin wegen einer erneuten Kotprobe. Nur die Katzen dorthin zu schaffen ist quasi ein Ding der Unmöglichkeit. Wir haben die Mädels aus Spanien adoptiert. Offenbar gibt es da tiefsitzende Traumata. Der letzte Versuch, die eine einzufangen, endete katastrophal.

Beide sind kastriert.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen