Kikki mag kein Naßfutter mehr ..

D

DieTamee

10
0
Hallo,

da bin ich schon wieder.

Ich habe eben gesehen das Kikki ihr Naßfutter schon wieder nicht angerührt hat. Gestern
hat sie es auch nich tgefressen. Ich kaufe immer das gleiche Futter, daran kann es also nicht liegen.

Ich lege ihr auch immer noch Trockenfutter hin. Davon hat sie anscheinend was gefressen.

Worann kann es denn liegen das sie ihr Naßfutter nicht mehr frisst? Sonst hat sie fast 3 x 100 g Schälchen verputzt.

Liebe Grüße
Tamee
 
13.08.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
russian

russian

Ehren-Mitglied
14.547
150
Hallo Tamee,

welche Marke fütterst Du denn?. Bei den billigeren Futtersorten ist es mitunter so, daß die Rezeptur nicht einheitlich ist, also mal der Rindfleisch- mal der Geflügelanteil überwiegt. Das bedeutet natürlich unterschiedlichen Geschmack, und da reagieren Katzen besonders beim Naßfutter oft mit Ablehnung. Ich würde versuchen die Katze an mehrere Sorten Nafu zu gewöhnen, damit können sie diese Problem mindern. Oder Du entscheidest Dich für ein Premium-Naßfutter, dessen Rezeptur immer gleich ist.

Viele Grüße
Russian
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
14.547
150
Noch etwas Tamee,

beim Naßfutter gibt es aber auch oft wetterbedingte Ablehnung. Wenn es besonders warm ist, mögen viele Katzen kein Naßfutter, auch bei mir wird es dann bestreikt.
Es ist aber kein Problem, wenn die Katzen dann eben nur Trockenfutter fressen.

Russian
 
T

Teffito

8
0
Hallo Tamee,

Vielleicht steht Deine Kikki nicht auf Nafu?
Als ich meine kleine Tinka bekommen habe sagt mir die Frau, die sie großgezogen hat, sie sei an Animonda Kittenfutter gewöhnt. Also habe ich das auch gekauft. Zusätzlich noch RC Babyfutter.
Kaum bei mir angekommen, wollte sie von Animonda und anderem Nafu nichts mehr wissen. Sie bekommt seit dem nur noch Trofu und ist rundum glücklich. Du solltest allerdings darauf achten, dass Du hochwertiges Torfu nimmst und dass sie immer genügend Flüssigkeit zu sich nimmt. Das ist wichtig, damit Deine Kikki keine Gesundheitsschäden wie Harnsteine oder Nierenfunktionsstörungen im Alter bekommt.

Grüße,

Steffi
 

Schlagworte

Nassfutter Ablehnung Katzen

Ähnliche Themen