• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Nierenkranke katze

  • Autor des Themas Grossi2004
  • Erstellungsdatum
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo zusammen was kann soll ich tun? Hab den gismo er ist 16 Jahre . Sehr komplizierte Katze .bekam ihn als er 10 war. War die ersten 10 Jahre nie bei Tierarzt . Bei mir ging es ihm Mal sehr schlecht musste Tierarzt nach hause kommen lassen . War sehr mühsam biss den Tierarzt in den Finger . Das nur zur Vorgeschichte . Mein gismo nimmt
seit einiger Zeit immer mehr an Gewicht ab . Trinkt viel. Isst fast gar nix mehr. Hab einen Tierarzt angerufen der auch Hausbesuche macht ( is in ö gar nicht so einfach ) . Arzt kam ich wusste gleich dass es Nieren sind (hatte schon Mal Katze die daran qualvoll gestorben ist ) . Er sagt muss ihn mitnehmen blutbefund bla bla . War für Tierarzt und Helferin nicht einfach ihn in den Korb zu bringen. Mit genommen , war 3 Tage in Klinik Infusionen bla bla , Kiste könnten sie nur sauber machen mit leichter Narkose. Nach 3 Tagen heimgekommen Futter umgestellt frisst er so gut wie gar nicht . Bekam ein Mittel das ich ihm ins Ohr schmieren muss Beruhigung Appetit anregend . Dies ist jetzt 1 Woche her. Sein Zustand is und wird nicht besser . Hat jetzt auch noch Durfall bekommen. er hat überhaupt keine Lust auf irgend etwas. Der Tierarzt Besuch und Futter kosteten 900 Euro. Mir egal is er mir wert . Aber ich kann jetzt nicht jede Woche Tierarzt kommen lassen , das is für meinen Kater purer Stress und für mich aber auch . Was würdet ihr mir raten
 
09.08.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nierenkranke katze . Dort wird jeder fündig!
goya

goya

Beiträge
8.574
Reaktionen
1.949
Was hat dein Kater denn für Blutwerte?

Was für Medikamente bekommt er (Phosphatblocker, Blutdrucksenker, Magensäureblocker)?

Generell bin ich persönlich kein Freund von Nierendiätfutter. Ich bevorzuge lieber hochwertiges Futter mit niedrigem Phosphatgehalt.
Aber wenn so gar nichts geht, ist egal was er frisst, Hauptsache er frisst.

Unser CNIchen habe ich durch solche appetitlosen Phasen immer gut mit Lachsöl bekommen. Ich habe eine Kugel Lachsöl geöffnet, mit Medikamenten vermischt und ihr in das Maul gegeben.

Wichtig ist natürlich auch immer die Flüssigkeitsaufnahme.
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Was hat dein Kater denn für Blutwerte?

Was für Medikamente bekommt er (Phosphatblocker, Blutdrucksenker, Magensäureblocker)?

Generell bin ich persönlich kein Freund von Nierendiätfutter. Ich bevorzuge lieber hochwertiges Futter mit niedrigem Phosphatgehalt.
Aber wenn so gar nichts geht, ist egal was er frisst, Hauptsache er frisst.

Unser CNIchen habe ich durch solche appetitlosen Phasen immer gut mit Lachsöl bekommen. Ich habe eine Kugel Lachsöl geöffnet, mit Medikamenten vermischt und ihr in das Maul gegeben.

Wichtig ist natürlich auch immer die Flüssigkeitsaufnahme.
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo er bekommt jetzt nur Nieren Diät Futter und wenn er gar nix frisst mirataz muss ich ihm ins Ohr schmieren sollte aber nicht oft sein da dies psycho Dings is.
Glukose = 175
Sdma = 18
Kreatinin = 2,6
Harnstoff = 41
Was ist Kugel Lachsöl ? Kenn ich nicht wo bekomm ich soetwas ?
Danke lg
Was hat dein Kater denn für Blutwerte?

Was für Medikamente bekommt er (Phosphatblocker, Blutdrucksenker, Magensäureblocker)?

Generell bin ich persönlich kein Freund von Nierendiätfutter. Ich bevorzuge lieber hochwertiges Futter mit niedrigem Phosphatgehalt.
Aber wenn so gar nichts geht, ist egal was er frisst, Hauptsache er frisst.

Unser CNIchen habe ich durch solche appetitlosen Phasen immer gut mit Lachsöl bekommen. Ich habe eine Kugel Lachsöl geöffnet, mit Medikamenten vermischt und ihr in das Maul gegeben.

Wichtig ist natürlich auch immer die Flüssigkeitsaufnahme.

 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo er bekommt jetzt nur Nieren Diät Futter und wenn er gar nix frisst mirataz muss ich ihm ins Ohr schmieren sollte aber nicht oft sein da dies psycho Dings is.
Glukose = 175
Sdma = 18
Kreatinin = 2,6
Harnstoff = 41
Was ist Kugel Lachsöl ? Kenn ich nicht wo bekomm ich soetwas ?
Danke lg
Danke ja kenn ich
 
goya

goya

Beiträge
8.574
Reaktionen
1.949
Also sind die Werte leicht erhöht.

In dem Fall würde ich vom Diätfutter wirklich weg gehen und ihm lieber hochwertiges Futter mit wenig Phosphatgehalt anbieten.

Lachsöl bekommst als Öl pur zu kaufen. Ich habe immer die Kugeln/ Kapseln aus der Drogerie genommen.

Vielen Katzen tut auch SUC gut.
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Also sind die Werte leicht erhöht.

In dem Fall würde ich vom Diätfutter wirklich weg gehen und ihm lieber hochwertiges Futter mit wenig Phosphatgehalt anbieten.

Lachsöl bekommst als Öl pur zu kaufen. Ich habe immer die Kugeln/ Kapseln aus der Drogerie genommen.

Vielen Katzen tut auch SUC gut.
Glaub nicht dass es soetwas bei uns gibt werde aber gleich morgen zum DM gehen und schauen. Warum leicht erhöht hab nachgelesen dieser wert ist hoch . Er wär mir verhungert ist auch jetzt nicht ganz so wie vorher . Danke für deine Antwort
 
goya

goya

Beiträge
8.574
Reaktionen
1.949
Bei DM gibt es diese Kaspeln.

Die Werte sind meines Wissens

SDMA bis 14
Kreatinin bis 2,3
Harnstoff bis 38.

Dementsprechend sind die Werte bei deinem Kater leicht erhöht.

Selbstverständlich hast du Recht, er muss fressen. Wenn die Werte sprunghaft ansteigen, kann das auch zu Übelkeit führen
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Bei DM gibt es diese Kaspeln.

Die Werte sind meines Wissens

SDMA bis 14
Kreatinin bis 2,3
Harnstoff bis 38.

Dementsprechend sind die Werte bei deinem Kater leicht erhöht.

Selbstverständlich hast du Recht, er muss fressen. Wenn die Werte sprunghaft ansteigen, kann das auch zu Übelkeit führen
Ich werde das Gefühl nicht los dass es Tierquälerei ist wenn man einer Katze Medikamente geben muss damit sie frisst.
 
goya

goya

Beiträge
8.574
Reaktionen
1.949
Weshalb?
Viele Menschen nehmen sogar bei Kopfschmerzen Medikamente. Da darf Katze doch noch einen möglichst beschwerdefreien Lebensabend haben.

Medikamente geben ist nur eine Qual wenn der Mensch eine daraus macht und Miez wird es schnell besser gehen.

Die andere Möglichkeit wäre die Katze unnötig verhungern zu lassen. Nicht zu helfen, obwohl man könnte, das ist für mich Quälerei.
 
goya

goya

Beiträge
8.574
Reaktionen
1.949
Hast du dir die Referenzwerte zu den Nierenwerten nochmal angeschaut? Deine Katze hat leicht erhöhte Werte und könnte noch Jahre gut leben.
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Weshalb?
Viele Menschen nehmen sogar bei Kopfschmerzen Medikamente. Da darf Katze doch noch einen möglichst beschwerdefreien Lebensabend haben.

Medikamente geben ist nur eine Qual wenn der Mensch eine daraus macht und Miez wird es schnell besser gehen.

Die andere Möglichkeit wäre die Katze unnötig verhungern zu lassen. Nicht zu helfen, obwohl man könnte, das ist für mich Quälerei.
Wenn er dann so gut wie Beschwerden frei wäre dann bin ich ganz bei dir. Aber mein Bua is das nicht er ist jetzt eine Katze die nimma spielt ganze Nacht unruhig is in der Nacht schläft dann nicht mehr als 3 Stunden gilt dann für mich auch. Immer zur Futter Schüssel rein raus ... Trauriger Blick auf nix Lust . Heute geht's ihm wieder gar nicht gut hat erbrochen will nix essen. Hab ihm wieder dieses Psycho Zeug ins Ohr schmieren müssen. Mach ich nicht gern denn dann ist er sowieso ganz hinüber. Mal schauen ob er am Abend was frisst . Lg
 
goya

goya

Beiträge
8.574
Reaktionen
1.949
Wenn er dann so gut wie Beschwerden frei wäre dann bin ich ganz bei dir. Aber mein Bua is das nicht er ist jetzt eine Katze die nimma spielt ganze Nacht unruhig is in der Nacht schläft dann nicht mehr als 3 Stunden gilt dann für mich auch. Immer zur Futter Schüssel rein raus ... Trauriger Blick auf nix Lust . Heute geht's ihm wieder gar nicht gut hat erbrochen will nix essen. Hab ihm wieder dieses Psycho Zeug ins Ohr schmieren müssen. Mach ich nicht gern denn dann ist er sowieso ganz hinüber. Mal schauen ob er am Abend was frisst . Lg
Hast du ihm denn mal etwas anderes angeboten als Nierenfutter? Abgesehen davon das ich persönlich kein Freund von Nierendiätfutter bin, finden es auch viele Katzen ungenießbar.
Und das wichtigste ist das er überhaupt frisst.

Bekommt er etwas gegen Übelkeit? Meines Wissens nach ist die Salbe nur zum Appetit anregen. Wenn ihm aber übel ist, wird er trotzdem nichts fressen.

Hat er Infusionen bekommen? Einmal Nieren durchspülen kann wahre Wunder bewirken.

Hast du dich über SUC, Blutdruck messen, Phosphatbinder informiert? Katzen im Anfangsstadium der CNI kann noch gut geholfen werden und sie können noch lange gut leben, wenn sie richtig versorgt werden.

Was meinst du mit Referenzwerte
Glukose 175
Idexx sdma 18
Kreatinin 2,6
Harnstoff 41
Mehr weiss ich nicht
Ich meinte diese Werte
Bei DM gibt es diese Kaspeln.

Die Werte sind meines Wissens

SDMA bis 14
Kreatinin bis 2,3
Harnstoff bis 38.

Dementsprechend sind die Werte bei deinem Kater leicht erhöht.
Die von mir oben erwähnten Werte, sind meines Wissens die Werte, bis zu der eine Katze als gesund gilt. Und dein Kater liegt nur etwas darüber
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hast du ihm denn mal etwas anderes angeboten als Nierenfutter? Abgesehen davon das ich persönlich kein Freund von Nierendiätfutter bin, finden es auch viele Katzen ungenießbar.
Und das wichtigste ist das er überhaupt frisst.

Bekommt er etwas gegen Übelkeit? Meines Wissens nach ist die Salbe nur zum Appetit anregen. Wenn ihm aber übel ist, wird er trotzdem nichts fressen.

Hat er Infusionen bekommen? Einmal Nieren durchspülen kann wahre Wunder bewirken.

Hast du dich über SUC, Blutdruck messen, Phosphatbinder informiert? Katzen im Anfangsstadium der CNI kann noch gut geholfen werden und sie können noch lange gut leben, wenn sie richtig versorgt werden.



Ich meinte diese Werte


Die von mir oben erwähnten Werte, sind meines Wissens die Werte, bis zu der eine Katze als gesund gilt. Und dein Kater liegt nur etwas darüber
In den drei Tagen wo er in der Klinik war bekam er 2 Mal Infusion müssten ihn aber eine Spritze vorher geben sonst war es nicht möglich gewesen. Hab jetzt erst Mal dieses Futter angeschafft und noch eines von anderer Firma wird aber erst geliefert . Am liebsten würd ich ihm ein Stück frisches rohes Huhn geben aber darf ich nicht
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hast du ihm denn mal etwas anderes angeboten als Nierenfutter? Abgesehen davon das ich persönlich kein Freund von Nierendiätfutter bin, finden es auch viele Katzen ungenießbar.
Und das wichtigste ist das er überhaupt frisst.

Bekommt er etwas gegen Übelkeit? Meines Wissens nach ist die Salbe nur zum Appetit anregen. Wenn ihm aber übel ist, wird er trotzdem nichts fressen.

Hat er Infusionen bekommen? Einmal Nieren durchspülen kann wahre Wunder bewirken.

Hast du dich über SUC, Blutdruck messen, Phosphatbinder informiert? Katzen im Anfangsstadium der CNI kann noch gut geholfen werden und sie können noch lange gut leben, wenn sie richtig versorgt werden.



Ich meinte diese Werte


Die von mir oben erwähnten Werte, sind meines Wissens die Werte, bis zu der eine Katze als gesund gilt. Und dein Kater liegt nur etwas darüber
 

Anhänge

goya

goya

Beiträge
8.574
Reaktionen
1.949
In den drei Tagen wo er in der Klinik war bekam er 2 Mal Infusion müssten ihn aber eine Spritze vorher geben sonst war es nicht möglich gewesen. Hab jetzt erst Mal dieses Futter angeschafft und noch eines von anderer Firma wird aber erst geliefert . Am liebsten würd ich ihm ein Stück frisches rohes Huhn geben aber darf ich nicht
Ich schreibe es jetzt glaube ich zum vierten Mal. Wenn er das Futter nicht frisst, dann gib ihm sein normales Futter. Es hilft das beste Futter nichts, wenn Katze es nicht frisst.

Das er so wehrhaft bei der Infusionen ist, stresst natürlich.

Ansonsten habe ich einige Möglichkeiten wie du ihm helfen kannst bereits aufgelistet. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich.


Alles Gute für den Kater
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
1.721
Reaktionen
366
Bitte gib deinem Kater SUC von Heel. Das hilft vielen Nierenkatzen sehr sehr gut und sie sind innerhalb kürzester Zeit wieder ganz die Alten.
Es hilft gegen Übelkeit und unterstützt die Nieren.

Zu Anfang von der Mischung 3 ml am Tag mit etwas Hähnchen z.b wenn er das gerne nimmt.
Wenn du merkst ihm geht es besser,er ist stabil kann du es langsam runter reduzieren. Alle zwei Tage,alle drei etc. Oft kann man es ganz absetzen wenn die Werte wieder in Ordnung sind. Manche brauchen es dauerhaft 1-2 Mal die Woche.

Hähnchen pur ist für Nierenkatzen sehr gut verträglich Kannst du ihm ruhig geben.
Und wie Goya schon sagte,wenn er das Diätfutter bäh findet,normales,hochwertiges mit Phosphatbinder.

Unser Kater hat sehr gut mit seinem Nierenproblem gelebt. Er bekam Diätfutter,da er die Phosphatbinder nicht vertrug.
Bei Bedarf hat ihm das SUC immer sehr sehr gut geholfen.
 
G

Grossi2004

Beiträge
12
Reaktionen
0
Bitte gib deinem Kater SUC von Heel. Das hilft vielen Nierenkatzen sehr sehr gut und sie sind innerhalb kürzester Zeit wieder ganz die Alten.
Es hilft gegen Übelkeit und unterstützt die Nieren.

Zu Anfang von der Mischung 3 ml am Tag mit etwas Hähnchen z.b wenn er das gerne nimmt.
Wenn du merkst ihm geht es besser,er ist stabil kann du es langsam runter reduzieren. Alle zwei Tage,alle drei etc. Oft kann man es ganz absetzen wenn die Werte wieder in Ordnung sind. Manche brauchen es dauerhaft 1-2 Mal die Woche.

Hähnchen pur ist für Nierenkatzen sehr gut verträglich Kannst du ihm ruhig geben.
Und wie Goya schon sagte,wenn er das Diätfutter bäh findet,normales,hochwertiges mit Phosphatbinder.

Unser Kater hat sehr gut mit seinem Nierenproblem gelebt. Er bekam Diätfutter,da er die Phosphatbinder nicht vertrug.
Bei Bedarf hat ihm das SUC immer sehr sehr gut geholfen.
Vielen Dank werd es mir besorgen