Katzen-Oma und Pinkelproblem

  • Autor des Themas Claudi82
  • Erstellungsdatum
goya

goya

Beiträge
8.228
Reaktionen
1.734
Vielleicht findet sie deswegen ihr Klo nicht, weil sie es nicht riecht. Katzen orientieren sich an dem Untergrund und an dem
Geruch.
Vielleicht könnt ihr das nächste Mal Urin aufnehmen und in das Klo befördern.

Komische Geräusche beim Kauen deuten schon auf Zahnprobleme hin. Wenn auch der Ta von einer OP abrät (ich weiß nicht ob ihr mal in einer Klinik gefragt habt, die haben Spezialisten), dann würde ich zumindest Schmerzmittel geben. Es gibt ein Schmerzmittel das über die Leber verstoffwechselt wird. Das würde die Nieren schonen.
 
C

Claudi82

Beiträge
13
Reaktionen
1
In dem Alter mit Bluthochdruck und den eingeschränkten Nieren würde sie eine Narkose nicht überleben.

@goya: kann ich bei der nächsten Solensia-Runde wieder nachfragen. Weiß jemand den Namen von diesem Schmerzmittel, was die Nieren nicht belastet?

Ich kann man Urin ins Klo geben, z. B. getränktes Klopapier. Sie hat aber schon gemerkt, dass da so ein Dings steht, mal dran geschnüffelt und vor dem Pinkeln läuft sie das Wohnzimmer ab und schnüffelt, bis sie eine passende Stelle gefunden hat (was auch immer ihr passend erscheint).
 
goya

goya

Beiträge
8.228
Reaktionen
1.734
Ich weiß leider nicht mehr wie das Schmerzmittel heißt. Es gab zur Zeit unseres CNIchen aber auch nur eins.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen