Kratzbaum, welcher ist empfehlenswert?

  • Autor des Themas Schreiberline
  • Erstellungsdatum
S

Schreiberline

Beiträge
202
Reaktionen
1
Ich hatte die Bärenhöhle von z o o p l u s. Super Kratzbaum. Aber natürlich hat der Hersteller wieder gespart, um
noch mehr Gewinne zu machen.
Unten die Sisalstämme wurden in Plüschstämme ausgetauscht und die Rolle fehlt komplett.

Jetzt ist guter Rat teuer. Wenn ich die Bewertungen lese, bekomme ich die Krise. Gibt es nur noch Schrott, der stinkt?
Da er nicht für mich sein soll, will ich so etwas nicht verschenken.

Wer hat erst kürzlich einen super Kratzbaum gekauft, für mittlere bis größere Katzen, max. 150 Euro?
 
28.08.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kratzbaum, welcher ist empfehlenswert? . Dort wird jeder fündig!
Dextro

Dextro

Beiträge
3.672
Reaktionen
3.279
Hi, ich finde die von Feandrea ganz i.O.
Gibt verschiedene Höhen und Ausführungen und preislich ok
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.460
Reaktionen
265
Ich selber habe zwar petfun, aber das ist viel teurer, eine Freundin mit ihren drei Katzen hat einen Natural Paradise und ist sehr zufrieden.
 
goya

goya

Beiträge
8.789
Reaktionen
2.112
Wir kaufen mittlerweile keine fertigen Kratzbäume mehr, wir stellen sie uns selbst zusammen.
Die Stämme haben wir von PetFun. Die Stämme sind zwar teurer, dafür halten sie deutlich länger. Die Flächen haben wir von CleverCat.
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
1.754
Reaktionen
377
Von Natural Paradise muss ich inzwischen abraten. Wir haben welche. Den ersten vor 7 Jahren gekauft. Fast zufrieden mit gewesen und bin es auch noch (er muss inzwischen neue Stämme bekommen) Was mir damals schon auffiel,die Bettchen sind minder in der Qualität und man bekommt vom Hersteller selber keine Ersatzteile.

Ich hab dann letztes Jahr den Rest an Bäumen und Tonnen ausgetauscht. Die Qualität ist inzwischen katastrophal. Tonnen sind windschief und wackelig,die Bettchen lachhaft und nach 2 mal benutzen "durchgelegen" Auch die Sisalwickelung an den Stämmen ist mit Verlaub,scheiße. Innerhalb von Wochen löst sie sich.

Für die Qualität sind mir die Sachen inzwischen preislich zu überzogen. Die "Gestelle" der Bäume sind zwar stabil und gut,aber der Rest passt nicht.
Ansich sehr schade,da sie mir von der Optik her gut gefallen und die Katzen mögen das Zeug.
 
S

Schreiberline

Beiträge
202
Reaktionen
1
Hi, ich finde die von Feandrea ganz i.O.
Gibt verschiedene Höhen und Ausführungen und preislich ok
Danke 👍der Tipp war super. Gutes Mittelklasse Modell für 100 EUR gefunden. Die sind mir vorher gar nicht vorgeschlagen worden oder übersehen. 😉 Dafür habe ich gleich zwei bestellt, ist ja für einen guten Zweck. Ich war überrascht wie teuer die geworden sind und die Qualität so schlecht.
 
S

Schreiberline

Beiträge
202
Reaktionen
1
Wir kaufen mittlerweile keine fertigen Kratzbäume mehr, wir stellen sie uns selbst zusammen.
Die Stämme haben wir von PetFun. Die Stämme sind zwar teurer, dafür halten sie deutlich länger. Die Flächen haben wir von CleverCat.
Wenn man das kann, würde ich es auch so machen. Aber leider bin ich für so etwas zu unbegabt.😉
 
goya

goya

Beiträge
8.789
Reaktionen
2.112
Das kann wirklich jeder. Die Stämme, Bettchen, etc. sind bereits komplett vorgebohrt und standardisiert, und man muss nur berdenken ob man Schrauben zum Abschluss oder für eine Verbindung braucht.
 
G

Grinch2112

Beiträge
15
Reaktionen
4
Auch wenn die TE schon was gefunden hat, mag ich hier ganz allgemein zu dem Tipp mit dem selbst zusammen stellen auch noch Kratzbaumland.de mit in den Raum werfen. Die haben zwar auch eine Auswahl an fertigen Kratzbäumen, aber vor allem für Ersatzteile, selbst zusammen gestellte Kratzbäume, usw. finde ich das eine gute Seite mit guter Auswahl und verschiedenen Qualitäten und wie ich finde für realistische Preise.
Was Bettchen/Kissen für Natural Paradise Kratzbäume betrifft hab ich gesehen, dass es auf Etsy einen Shop gibt, der alles mögliche an Farben dafür vertreibt. Ob die Qualität haben weiß ich allerdings noch nicht.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
9.785
Reaktionen
3.919
Auch wenn die TE schon was gefunden hat, mag ich hier ganz allgemein zu dem Tipp mit dem selbst zusammen stellen auch noch Kratzbaumland.de mit in den Raum werfen.
Genau, und wenn man gute Stämme hat, die nur neues Sisal benötigen, die Wickeln auch neu. Nach meiner Berechnung mit dem Sisalrechner ist das sogar noch recht günstig als Alternative.
 
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
3.714
Reaktionen
3.799
Was Bettchen/Kissen für Natural Paradise Kratzbäume betrifft hab ich gesehen, dass es auf Etsy einen Shop gibt, der alles mögliche an Farben dafür vertreibt.
Ja, den hab ich auch gefunden. Der Shop ist im Vereinigten Königreich, die Versandkosten betragen € 19,90 (nach AT) und was der Zoll kostet, möcht ich gar nicht wissen.

Schade. Die Preise wären nämlich OK und die diversen Farben und Muster schauen gut aus.
 
fantomasio2

fantomasio2

Beiträge
4
Reaktionen
2
Ich hatte die Bärenhöhle von z o o p l u s. Super Kratzbaum. Aber natürlich hat der Hersteller wieder gespart, um noch mehr Gewinne zu machen.
Unten die Sisalstämme wurden in Plüschstämme ausgetauscht und die Rolle fehlt komplett.

Jetzt ist guter Rat teuer. Wenn ich die Bewertungen lese, bekomme ich die Krise. Gibt es nur noch Schrott, der stinkt?
Da er nicht für mich sein soll, will ich so etwas nicht verschenken.

Wer hat erst kürzlich einen super Kratzbaum gekauft, für mittlere bis größere Katzen, max. 150 Euro?
Hallo
Ich habe zwei gekauft in letzter Zeit, weil zu meinen Perser noch ein Bengalen Mix und ne Maine Coon kahmen
2,20 meter hoch 23cm umfang TOP, wurden sofort angenommen von den Katzen
Kaum Spuren am sisal zu sehen nach 3 Monaten, Sehr gute Qualität Kuschel Kissen mit Klett zum Waschen Echtholz auflagen
Zu erwerben bei Bitiba.de für 147,68
Natural Paradise Kratzsäule Jasmine XXL - creme
Sehr hoher Kratzstamm mit Natur-Siasal bezogen, dicker Säulen-Durchmesser von 27 cm, 3 Echtholz-Liegeplatten mit abnehmbaren und waschbaren Kuschelbetten, inkl. Wandbefestigung
 
MarlaSing3r

MarlaSing3r

Beiträge
32
Reaktionen
1
hey bin neu hier :)
Schau mal bei Kleinanzeigen. Es gibt mittlerweile viele Leute die aus naturmaterialien, also echte stämme/ Äste usw, katzenbäume bauen. Sehen zum Teil echt toll aus und halten hochwahrscheinlich länger, da keine Pappe zum Einsatz kommt. Sind dann idR natürlich etwas teurer aber sehen dafür viele Jahre schön aus.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen