Umzug

  • Autor des Themas Fritzikatz
  • Erstellungsdatum
F

Fritzikatz

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo, brauche mal eure Meinungen bzw. euren Rat.
Ich trenne mich von meinem Mann und ziehe vom Haus in eine Wohnung. Unser Kater ist 15 Jahre alt
und Freigänger.
Da ich ihn nicht bei meinem Mann lassen will, da er leider dort nicht gut aufgehoben ist, nehme ich ihn mit.
Habt ihr Erfahrungswerte oder Tipps ? Wir er sich zum Wohnungskater machen lassen ?:unsure:
Ich werde zwar nur im 1.OG wohnen, aber Katzentreppe u. Katzenklappe wurden vom Vermieter gleich abgelehnt.
Ausserdem muss ich ja arbeiten gehen und morgens raus lassen ohne daß er dann tagsüber wieder zurück in die Wohnung kann,
der Gedanke ist unerträglich.
Bin dankbar für jeden Tipp :giggle:
 
09.09.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Umzug . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.170
Reaktionen
8.285
Oh weh, was für ein Mist.
Gibt es einen Balkon den du vernetzen darfst.

Raus lassen würde ich ihn auf keinen Fall. Eine fremde Umgebung und du bist den ganzen Tag arbeiten, da sehe ich die Gefahr dass er abwandert.
Rein theoretisch hätte ich vorgeschlagen ihn bei deinem Mann zu lassen, aber ich kenne natürlich eure persönliche und private Situation nicht.

Leider kann ich dir nicht wirklich einen Rat geben, nur die Daumen drücken dass alles gut wird.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen