Norbert + Schorschle (*Sep.2021) suchen ihr Glück - Vermittlung in Bayern/Baden Württemberg

  • Autor des Themas Lachatte
  • Erstellungsdatum
Lachatte

Lachatte

Beiträge
350
Reaktionen
164
  • 5EC3885F-8616-4D31-8EB9-E01171A3B1BC.jpeg
  • Schorschle: rot-weiß - Norbert: rot
  • beide ca. Sept. 2021 geboren, beide männlich
  • beide kastriert
  • Schorschle: Erstimpfung und Auffrischung erfolgt (RCPCh, Jahresimpfung ca. April ´23), FeLV und FIV negativ
  • Norbert: Impfabbruch aufgrund FIP-Ausbruch nach Erstimpfung, RC-Impfung wird in Kürze als Einzelimpfung nachgeholt, da Norbert als Kitten an Katzenseuche erkrankt war und davon ausgegangen werden kann, dass eine lebenslange Immunität vorliegt (Im Detail unten), FeLV und FIV negativ
  • Vermittlung ausschließlich zusammen ohne Freigang oder mit gesichertem Freigang
  • Hunde kennen beide Kater nicht
  • Katzenerfahrung muss vorliegen
  • eine Familie mit Kindern unter dem Jugendalter ist aufgrund der Charaktere der Kater leider ein Ausschlusskriterium
  • Getreideallergie wird bei Schorschle vermutet
  • beide Kater sind eher vorsichtig im Umgang mit Unbekanntem und fremden Personen
  • Vermittlung über das ansässige Tierheim mit Schutzvertrag und Schutzgebühr
Norbert:
Ist mit ca. acht Wochen an Katzenseuche erkrankt. Nach seiner Genesung stand die erste Impfung an, nach welcher leider kurz drauf FIP (Feline infektiöse Peritonitis) ausgebrochen ist. Die Behandlung ist
sehr langwierig, jedoch sehr erfolgreich und wird begleitend anhand mehrerer Blutbilder beurteilt und überwacht. Das Blutbild am Ende der sog. Wartezeit war völlig unauffällig, insofern ist Norbert vollständig geheilt.
Die Seucheinfektion hat eine leichte Ataxie (Koordinationsstörung) verursacht, so dass Norbert im Springen etwas instabil ist und zu Gleichgewichtsstörungen neigt, wenn er vor allem schnell rennen oder springen möchte. Norbert hat keinerlei Schmerzen und hat sich mehrere Strategien zurecht gelegt, um diese Unsicherheit sehr gut zu kompensieren. Beim Spielen mit dem Federwedel ist er ausgesprochen geschickt. Dennoch ist ein Freigang ausgeschlossen, da er vor allem bei Sprüngen auch aus geringen Höhen meistens nicht auf den Pfoten aufkommt.
Norbert ist ein sehr anhänglicher Kater, der gut und gerne als Dauerschnurrer bezeichnet werden kann. Trotzdem möchte er nur kurz gekuschelt und geschmust werden.

Schorschle:
Ist als extrem scheuer Bauernhofkater im Frühjahr zu Norbert gezogen. Sie verstehen sich ausgezeichnet, sind sich gegenseitig sehr zugewandt und eine Stütze. Schorschle ist immer auf der Hut und auch sehr angespannt. Einerseits ist er ein unglaublich flinker und sehr bewegungsorientierter Kater, der nicht genug vom Federwedel-Jagen bekommen kann und hier mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit seine Jagdkünste präsentiert. Andererseits ist er eine große Schmusebacke und möchte auch eigentlich gerne im Schoß liegen und gestreichelt werden. Mitunter traut er sich das sogar, teilweise ist die Anspannung dann aber so groß, dass er doch wieder zum Krallenwetzen an den Kratzbaum muss oder schnell wegrennt. Wem es gelingt, Schorschle ganz viel Zeit zu geben und sein Vertrauen zu gewinnen, der hat sicherlich die Chance auf eine treue Seele an seiner Seite.
Schorschle ist und bleibt wahrscheinlich extrem schreckhaft und kann nicht ohne weiteres hoch genommen werden.

Vermittelt werden die beiden für Bayern und Baden Württemberg (ca. innerhalb des Kreises Schweinfurt, Nürnberg, Ulm, Heilbronn). Die Kater werden von mir als Pflegestelle in ihr neues Zuhause gebracht, das ist Vermittlungsbedingung, ebenso erfolgt eine Nachkontrolle. Ideal wäre, wenn die Kater vorab bei mir besucht werden könnten.
Als Ansprechpartner stehe ich auch nach der Vermittlung gerne zur Verfügung, sollte sich herausstellen, dass die Kater entgegen der Erwartung nicht behalten werden könnten, werden sie von mir selbstverständlich wieder abgeholt und übernommen.

Sollten weitere Fragen bestehen insbesondere zu den Vorerkrankungen und einer Risikoeinschätzung dazu, beantworte ich dies natürlich gerne. Bitte in diesem Fall eine PN an mich.
Bei Interesse teile ich intern gerne meine Handynummer mit, gerne auch PN oder noch besser eine Mail an:
[email protected]

Ich würde mich sehr freuen, wenn die beiden Kater-Herzchen nun endlich ihr Wohlfühlzuhause finden in einer Familie, die sie liebt hat und in der sie einfach Kater sein und ein Leben führen dürfen, das sie so nie bekommen hätten.
 
13.09.2022
#1
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
17.550
Reaktionen
5.690
Sind die beiden goldig. 🥰 Schön, dass sie sich so gut verstehen, sie sind wirklich ein tolles Kater-Pärchen.:)

Norbert hat so einen schweren Start ins Leben gehabt und hat alles an Krankheiten mitgenommen. Dank deiner Hilfe hat er diese schwere Zeit überstanden und ist jetzt ein munterer Kater. Beide haben ein tolles Zuhause verdient, ich drücke ihnen ganz fest die Daumen, dass sie eine liebevolle Familie finden. 🍀🍀
 
Lachatte

Lachatte

Beiträge
350
Reaktionen
164
Sind die beiden goldig. 🥰 Schön, dass sie sich so gut verstehen, sie sind wirklich ein tolles Kater-Pärchen.:)

Norbert hat so einen schweren Start ins Leben gehabt und hat alles an Krankheiten mitgenommen. Dank deiner Hilfe hat er diese schwere Zeit überstanden und ist jetzt ein munterer Kater. Beide haben ein tolles Zuhause verdient, ich drücke ihnen ganz fest die Daumen, dass sie eine liebevolle Familie finden. 🍀🍀
Ich danke Dir, liebe Mennemaus.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
13.228
Reaktionen
3.870
Die Zwei sind so zauberhaft-:love: mit dem tollen Video hast du sie und ihre Lebensfreude großartig eingefangen.
Ich wünsche den Beiden von Herzen ein liebevolles Ideal- Zuhause! 🍀 🍀
 
Livi

Livi

Beiträge
4.042
Reaktionen
1.760
Wahnsinnig putzig, süß, knuffig, ich kann gar nicht aufhören, mir das Video anzuschauen. :love:
 
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
3.302
Reaktionen
3.254
Oh mein Gott 🥰

Ich wünsche den beiden Süßen, dass sie das ideale Zuhause für sich finden. So herzig ❣
 
Lachatte

Lachatte

Beiträge
350
Reaktionen
164
Guten Abend ins Forum,

ich habe Neuigkeiten! Es gibt eine Interessentin für die beiden Kater. Und was für ein Zufall, ich hab mich immer mehr damit angefreundet, dass ich die Kater langsam mit meinen Katzen zusammenführe, weil dieser Zustand in einem Zimmer einfach nicht weiter aufrecht gehalten werden kann. Darum war ich heute um Baumarkt, um mir die Maße der Plexiglasscheiben anzusehen. Ich hätte meine Treppe und meine Galerie Norbi-sicher machen müssen.

Die Interessentin wohnt zwar ca. 2,5 Stunden entfernt, aber nach allem, was ich von ihr mittler Weile erfahren habe, klingt das wie der Sechser im Lotto. Sie möchte auch keine Freigänger, da sie leider relativ tragisch ihre Freigänger verloren hat und möchte darum auch gerne Katzen, die sowieso nicht raus können, weil sie sich sonst nicht gut fühle. Sie hat bereitwillig alle meine Fragen beantwortet, ich frage doch auch persönliche Dinge ab, wie den Beruf.

Sie ist bereit, sich auch hier vorzustellen (darauf legt die Chefin des TH wert), dennoch fahre ich die Kater in ihr neues Zuhause, wie immer. Das alles wird allerdings, wenn alles klappt, erst inca. vier Wochen vonstatten gehen, wenn Norbert seine zweite Impfung hinter sich hat.

Drückt mir die Daumen. Das wird zwar unendlich hart für mich, aber es ging hier nie um mich. Ich freue mich auch wirklich sehr für die beiden und bin ganz aus dem Häuschen.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.985
Reaktionen
2.375
Ich freue mich auch wirklich sehr für die beiden und bin ganz aus dem Häuschen.
So soll es auch sein….Pflegestelle bedeutet loslassen zu können! Sie haben die bestmöglichen Voraussetzungen von dir erhalten um auf ein glückliches, zufriedenes Katzenleben aufbauen zu können. Jede Träne, jeder Abschiedsschmerz lässt sich leichter ertragen ….wenn man weiß sie bekommen ein gutes zu Hause.

Ich freue mich mit dir!

lg
Verena
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
17.550
Reaktionen
5.690
Wie schön, dass ihr so ein tolles zuhause für die beiden Katerchen gefunden habt, das hört sich doch wirklich gut an. Auch wenn dir der Abschied nach den vielen schwierigen Situationen, den vielen Stunden, in denen du um ihr Leben gekämpft hast, bestimmt nicht leicht fällt, ist es doch schön, dass sie jemanden haben werden, der sich nur um sie liebevoll kümmert und die beiden verwöhnen wird. 🥰
 
Lachatte

Lachatte

Beiträge
350
Reaktionen
164
Update: Die beiden sind nun vermittelt und werden kommenden Sonntag ausziehen. Ich fahre sie in Ihr neues Zuhause. Eine Ära geht zu Ende. ❤
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.985
Reaktionen
2.375
ich bin mir sicher ….du hast gut gewählt! Ein tolles Leben haben die Zwei nun vor sich.

lg
Verena
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
17.550
Reaktionen
5.690
Wie schön, dass es jetzt wirklich klappt mit dem Umzug in ein dauerhaftes und liebevolles Zuhause für die beiden. 🥰
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.985
Reaktionen
2.375
Hallo meine Liebe @Lachatte ,

hast du die Zwerge gut ins neue zu Hause bringen können und auch die schmerzende Lücke mit Seelenpflaster gesichert! All das erlebte, vor allen die Norbihasenzeit werden dir helfen, weiter zu machen, weiter zu helfen und immer wieder werden nach der Abgabe Seelenpflaster in der Erinnerungsbox wachsen!

lg
Verena
 
Lachatte

Lachatte

Beiträge
350
Reaktionen
164
Hallo liebe Verena,

ja, vor zwei Wochen sind sie umgezogen, wir haben sie hin gefahren. Ich habe schon einige Fotos erhalten, es geht ihnen wirklich gut. Ich war schon sehr gerührt, die neue „Mama“ hat ihre Wohnung mit allem ausgestattet, was das Katzenherz begehrt… Catwalk, deckenhoher Kratzbaum, alle Fenster und auch den Balkon mit Netz ausgetattet, das Futter meiner Futterliste besorgt usw. Ich vermisse beide immer noch sehr, besonders Norbi. Besser war es aber, sie zu vermitteln und das wird ihren Bedürfnissen viel gerechter, als wenn ich sie behalten hätte.
Wie ich schon geschrieben habe, ich würde es immer wieder genau so machen.
Norbert hat ja goldfarbene Augen, das fand ich immer so besonders, fast schon orangefarben. Ich hatte das immer mal wieder erwähnt. Zuletzt auf der Autofahrt ins neue Zuhause, da sagte ich zu meinem Lebensgefährten wieder mal, wie besonders ich diese Farbe finde.
Als ich nach der Übergabe wieder mit den leeren Katzenboxen ins Auto stieg, in dem er wartete, gab er mit ein kleines Schächtelchen, darin war ein Ring mit einem gefassten dunklen Citrin, eigentlich genau in Norberts Augenfarbe. Er hatte das extra für mich besorgt, als Erinnerung und Trost und sagte mir, er sei mit dem Gedanken zum Juwelier gegangen und da lag dieser Ring, gebraucht, ich würde sagen, Jugendstil… wunderschön. Ist das nicht rührend?

Alles Liebe.