• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Krusten und Rötung anal

  • Autor des Themas Miss_Katie
  • Erstellungsdatum
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
438
Reaktionen
280
Vorab: wir gehen diese Woche noch zum Tierarzt (Praxis war 2 Wochen lang zu).

Meine Kätzin leidet häufig unter Verstopfung bzw. hartem Kot (mit
Macrogol haben wir es derzeit ganz gut im Griff).
Vor Kurzem habe ich entdeckt, dass sie Krusten sowie eine Rötung am Po hat. Leider lässt sie mich nicht dran, sonst hätte ich versucht, diese mit lauwarmem Wasser vorsichtig abzulösen und abzuwaschen.
Das Rote sieht für mich wie ein kleines Stück Schleimhaut aus??? Hat jemand von euch sowas schon mal bei einer Katze gesehen und weiß, was das ist?
 

Anhänge

26.09.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Krusten und Rötung anal . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.527
Reaktionen
3.508
Keine Ahnung, macht sie es selber nicht sauber?
Kann das noch von der Verstopfung eventuell gerissen / wund gewesen sein?
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
438
Reaktionen
280
Offensichtlich nicht genug, obwohl sie eigentlich eine sehr reinliche Katze ist. Riss dachte ich auch zuerst, aber es wirkt wie eine kleine Ausstülpung von Schleimhaut oder ein Knötchen. Ein Riss wäre ja auch sehr schmerzhaft, denke ich… und sie benutzt die Toiletten normal und ich habe nicht den Eindruck, dass es (sehr) weh tut.
 
Zuletzt bearbeitet:
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.527
Reaktionen
3.508
Gibts bei Katzen Hämorrhoiden?
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
438
Reaktionen
280
Weiß ich nicht. Vermutlich schon, aber ob die, wie manchmal beim Menschen, Probleme machen? Ich habe noch nie davon gehört. Naja, mal sehen, was der Tierarzt sagt.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.527
Reaktionen
3.508
Wenn sie dich nicht an den Po lässt, muss der TA ran. Da würde ich auch ohne weiteres nichts drauf schmieren.
🍀🍀🍀
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
438
Reaktionen
280
Selbst wenn ich wollte… ich darf bei Madame zwar inzwischen vieles (sogar das Fell um den Po kämmen und manchmal die Augen Saubermachen), aber an den Po darf ich nicht 🤪. Einfach draufschmieren würde ich nichts, am Ende schade ich damit mehr, als ich helfe.
Beschwerden scheint sie nicht zu haben, sie rutscht auch nicht auf dem Po oder so. Ich möchte halt wissen, was es ist, und dann gezielt behandeln.
 
Livi

Livi

Beiträge
4.068
Reaktionen
1.794
Du meinst die kleine rosa Ausstülpung? So was kenne ich von meiner Emma und zwar etwas größer. Ich interpretiere es so, dass es etwas ähnliches wie Hämorrhoiden ist, habe aber leider noch nie etwas da in die Richtung unternommen. Es würde mich auch sehr interessieren, was dein TA dazu sagt.
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
438
Reaktionen
280
Wir waren heute beim Tierarzt. Die Krusten sind Sekret aus den Analbeuteln, diese sind wohl etwas gestaut bzw. leicht entzündet, wir haben was gegen Verstopfung erhalten. TÄ hat auch versucht, sie zu leeren, ging aber wohl nicht so richtig.
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
438
Reaktionen
280
Madames Po sieht heute besser aus. Die Krusten sind weitgehend weg. Ich hoffe, dass das heißt, dass sie auch Analsekret losgeworden ist.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.527
Reaktionen
3.508
Gut das ihr Po wieder in Ordnung ist. 👍Wahrscheinlich konnten die sich durch den festeren Stuhl nicht leeren.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen