Zwei Katzen wurden überfahren

  • Autor des Themas koula
  • Erstellungsdatum
K

koula

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo
Ich hoffe dass es hier jemanden gibt der meinen Schmerz verstehen kann und vielleicht sogar ähnliches erlebt hat.
Ich habe seit ich ein kleines Mädchen bin immer Katzen gehabt. Diese sind auch immer irgendwann gestorben, konnte ich auch soweit akzeptieren. Sie waren krank oder alt man konnte sich darauf einstellen.

Nun wurden mir 2 Katzen innerhalb von
9 Monaten auf sehr brutale und unerwartete Art und Weise genommen. Sie wurden beide überfahren, auch noch an fast derselben Stelle.
Wir wohnen in einer verkehrsberuhigten Zone mit wirklich wenig Verkehr. Ich habe nur von einer Nachbarin erfahren dass scheinbar jemand in der Strasse wohnte der immer so gerast ist, der nun auch weggezogen ist.
Ich habe noch mehrere Katzen, nun begleitet mich immer die Angst ich könnte wieder eine Fellnase verlieren. Ich bin so wütend auf diesen Autofahrer. Er hat nicht aufgepasst und ist dann einfach weggefahren. Ich musste beide Katzen vom Krematorium abholen, wo sie nette Nachbarn hingefahren haben.
Ich sehe diesen Anblick der toten Katzen noch sehr klar vor Augen. Kaum zu ertragen.
Ich wünschte ich hätte sie beschützen können. Sie waren erst beide um die 2 Jahre alt. Ein so früher und unnützer Tod. Es macht mich immer noch hilflos und so traurig. Weil es einfach so plötzlich kam dass sie nicht mehr unter uns sind. Einfach nicht zu verstehen...
Hat jemand ähnliches erlebt?
VG koula
 
29.09.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zwei Katzen wurden überfahren . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.513
Reaktionen
3.500
Schlimm was deinen Katzen und dir widerfahren ist. Das ist kaum zu ertragen. Beschützen kannst du sie leider nicht , nur hoffen das es gut geht.
drück dich mal :d038:
Fliegt frei ihr zwei 🕯🕯
 
K

koula

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke dir:)
Es tut gut wenn man verstanden wird. Jede Katze gibt einem einfach so viel, da schmerzt jeder Verlust so sehr...
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
13.245
Reaktionen
3.880
Hallo Koula,

der grausame, plötzliche und so frühe Tod deiner geliebten Katzen tut mir von Herzen leid, und alle können hier mitfühlen/ ahnen, wie traurig du bist.
Dass die Fahrer einfach weitergefahren sind,( wenn sie den Unfall bemerkt haben) ist unverständlich, und macht es noch schlimmer..
Bei allen, die Freigängerkatzen haben sitzt die Angst tief drinnen, auch so etwas zu erleben.
Wir haben drei Freigängermiezen, wohnen in einer Spielstraße- normalerweise ist hier Schrittgeschwindigkeit erlaubt- aber immer wieder gibt es Raser...
Ich wünsche dir viel Kraft für die traurige Zeit- 🌈
und einen guten Weg, dass dich die Angst um deine anderen Katzen nicht zu sehr niederdrückt.
Gibt es ggf die Möglichkeit des gesicherten Freigangs?
Liebe Grüße.
 
K

koula

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke dir für deine lieben und einfühlsamen Worte. Wir haben einen Garten mit hoher Mauer aber da können sie drüber springen. Sie sind alle sehr vorsichtig, und wir wohnen auch in einer Strasse in der nur Anwohner fahren. Die Strasse geht im Kreis. Daher geht es für Freigänger eigentlich nicht sicherer. Aber leider bestätigen Ausnahmen oft die Regel...
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
35.123
Reaktionen
7.684
Dein schrecklicher Verlust tut mir unendlich leid.
🌈✨
 

Ähnliche Themen