2 Kitten ziehen ein, welcher Kratzbaum (Neuling)

  • Autor des Themas Scheibenwischer
  • Erstellungsdatum
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
13
Reaktionen
30
Hallo zusammen,

es ist soweit und meine Frau hat mich überzeugt, sodass Ende November zwei kleine BKH-Kitten als Halbgeschwister (mit Stammbaum, Gentest usw. usf.) bei uns einziehen.
Der erste Schritt wurde getan und
nachdem meine Frau mich soweit hatte eine Katze zu nehmen, habe ich gesagt, wenn dann zwei und gesagt "kein Vermehrer". Dazu hat mich unter anderem dieses Forum bekräftigt und auch die Traurigkeit vieler alleinlebender Katzen.
Wir haben drei Kinder (6,3,0) und eine große Wohnung (140m²).
Jetzt haben wir natürlich viele Fragen, aber die Kratzbaumfrage ist gerade prominent.

Was für ein Modell bietet sich für 12-14 Wochen alte Kitten an? Welche Höhe sollte es maximal sein (unsere Decke ist 3m hoch)? Lohnt sich teueres Material oder sollte man die erste Wachstumsphase abwarten und erst investieren, wenn die Katzen ausgewachsen sind?

viele Grüße


-
 
05.10.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 2 Kitten ziehen ein, welcher Kratzbaum (Neuling) . Dort wird jeder fündig!
Ilvy

Ilvy

Beiträge
13.245
Reaktionen
3.880
Hallo, ich finde es absolut toll, dass ihr euch für 2 Kleine entschieden habt und auf die Herkunft geachtet.
Ihr werdet doppelt Freude haben.
Welche Kombi wird es denn sein? Mädels oder Jungs?
Lasst sie wenn möglich 14 Wochen bei der Mutter.
Zur Kratzbaumfrage bekommst du hier sicher noch Tipps- wir haben Freigänger und da ist das nicht so Thema.
Viel Freude beim Hibbeln- jederzeit fragen,und bitte dann Fotos- die machen uns hier große Freude.:)😽😽
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
1.930
Reaktionen
2.885
sollte man die erste Wachstumsphase abwarten und erst investieren, wenn die Katzen ausgewachsen sind?
Gerade für Kitten ist ein Kratzbaum sehr wichtig,je höher und Grösser umso besser. :ROFLMAO:
So ein Kratzbaum ist vielleicht das wichtigste Möbel in der Wohnung,die werden sich dort Stundenlang austoben und lassen wenn du Glück hast die restlichen Möbel der Wohnung in Ruhe.
Ich Persönlich halte nichts von superteuren Kratzbäumen und hatte immer so Industrie Kratzbäume die sind meist recht gross und es gibt diverse Bettchen zum Pennen und genügend Möglichkeiten zum Klettern. Ist er dann nach 2Jahren ausgeleiert,so gibts halt einen neuen.
Wichtig ist nur das du den Kratzbaum sicher einspannen kannst damit er Bombenfest steht und unmöglich umfallen kann.
Für 100.- bis 150.- gibts schon recht Grosse Kratzbäume.

Kratzbäume - Katzen - Tierbedarf

Suchergebnisse für: kratzbaum | Online Shop Gonser - Sicher & Günstig einkaufen
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.631
Reaktionen
5.361
Hallo und herzlich willkommen,
Ich würde einen deckenhohen Kratzbaum holen in den die Kitten dann auch reinwachsen können. Also nichts speziell nur für Kitten.
Wenn Du keine besonders schwere Rasse hast, würde ich einen normal stabilen Baum nehmen.
Kratzbäume sind ja, seit das Monopol von Trixie gefallen ist, relativ erschwinglich geworden. Gut ist immer, wenn Kissen und Liegeflächen abnehmbar und waschmaschinenfest sind.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
35.129
Reaktionen
7.689
Ich möchte mich den anderen anschließen.
Schön dass du direkt zwei Kitten nimmst.
Hier ein Link für dich, der dir vielleicht hilft und ach ja, Herzlich Willkommen im Forum

Gedanken VOR der Anschaffung

Falls du sonst noch Fragen hast, immer her damit.
 
Puschel_92

Puschel_92

Beiträge
3.431
Reaktionen
76
Hallo und Willkommen :)
Schön das es gleich zwei Katzen werden und ihr auch auf die Herkunft achtet(y)

Einen Speziellen Baum für Kitten braucht man eigentlich nicht. Aber da es bei euch BKH werden und die später auch ein ordentliches Gewicht haben können, sollte der Baum auf jeden Fall standfest sein.
Ich hab einen Baum von Petfun: Petfun und bin damit sehr zufrieden.

Vom Hören-Sagen kenne ich für schwere Katzen noch Robusta und Kirstins aber auch die Natural Paradise Bäume von Zooplus sollen ganz gut sein. Mit allen dreien hab ich aber keinerlei Erfahrung.

Ich würde sagen, wichtig ist, dass die Stämme einen guten Durchmesser haben.

Liebe Grüße Pia
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.438
Reaktionen
258
Eine Freundin von mir hat natural paradise (mit drei großen Katzen) und ist sehr zufrieden. Ich habe hier petfun und Kirstins stehen. Besonders gerne bekratzt wird der von Kirstins, aber das ist preislich schon eine Hausnummer. Da man nicht so genau weiß, was die Katzen dann gerne mögen, habe ich mir am Anfang mal einen günstigen Kratzbaum geholt und dann später noch den petfun und den von Kirstin. Ich habe nämlich gemerkt, dass meine nicht so auf Höhlen stehen.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
270
Reaktionen
200
Gerade bei kleinen Kindern ist es super wichtig, dass die Miezen zwischendurch mal in die Höhe flüchten können.
Wir haben hier auch so einen kleinen "Katzenjäger"(3 J.)

Daher würde ich euch empfehlen, gleich eine ganze Kletterwand zu bauen.
Mit Kratzsäule, Wandliege, Sprungstämmen etc.pp.
Es kann echt nicht hoch genug sein - auch füe so kleine Katzen.
Wichtig ist, dass ihr genügend Auf-und Abstiegsmöglichkeiten schafft.

Wir bauen nach und nach die Katzenwand mit den Artikeln von Petfun aus. Ich mag den natürlichen Look und dass man sich mit den Sachen nichts "verhunzt".
Aber da gibt es ja auch andere tolle Anbieter....
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.520
Reaktionen
3.501
Hallo zusammen,

es ist soweit und meine Frau hat mich überzeugt, sodass Ende November zwei kleine BKH-Kitten als Halbgeschwister (mit Stammbaum, Gentest usw. usf.) bei uns einziehen.
Der erste Schritt wurde getan und nachdem meine Frau mich soweit hatte eine Katze zu nehmen, habe ich gesagt, wenn dann zwei und gesagt "kein Vermehrer". Dazu hat mich unter anderem dieses Forum bekräftigt und auch die Traurigkeit vieler alleinlebender Katzen.
Wir haben drei Kinder (6,3,0) und eine große Wohnung (140m²).
Jetzt haben wir natürlich viele Fragen, aber die Kratzbaumfrage ist gerade prominent.

Was für ein Modell bietet sich für 12-14 Wochen alte Kitten an? Welche Höhe sollte es maximal sein (unsere Decke ist 3m hoch)? Lohnt sich teueres Material oder sollte man die erste Wachstumsphase abwarten und erst investieren, wenn die Katzen ausgewachsen sind?

viele Grüße


-
Hi,
Ich empfehle euch, direkt nen guten KB(Qualität) zu kaufen. Die sind deutlich robuster und man kann die Stämme je nach Abnutzung auswechseln, Bettchen und Hängematten austauschen sowie waschen. Es dürfen auch ruhig dickere Stämme sein. Es braucht auch nicht zwingend kleine KBs . Die Zwerge schaffen auch die großen ohne Probleme und ihr müsst nicht später nochmal nen neuen kaufen. Wenn ihr den Platz habt, würde ich auch noch nen Catwalk anbringen, so können sie sich austoben und auch zurück ziehen- wie sie wollen. Außerdem find ich persönlich die Plüschdinger nicht wirklich schön 😉 ist aber Geschmacksache.
Wir haben die KB s und Catwalks von Petfun nach unseren Wünschen zusammen gestellt und sind sehr zufrieden damit. Es gibt aber auch andere gute Hersteller. Alternativ könnt ihr aus Baumstämmen auch selber tolle KB mit etwas Geschick machen, da gibts gute Anleitungen im I net.
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
4.280
Reaktionen
4.736
Wir haben hier einen großen Natural Paradise Kratzbaum, hatte glaube ich so um die 130€ gekostet und ich bin sehr zufrieden damit. Die Hängematte hat bereits ein Loch vom ständigen reinbeißen während des Zahnwechsels abbekommen, ansonsten alles super für den Preis. Wenn Garfield mit seinen 5,6kg hochspringt wackelt er manchmal etwas, aber ich hab hier auch keine Befestigung an der Wand 😅
E045BFEB-C8EC-490D-8506-0D9B623B97B5.jpeg
Wenn wir Ende nächstes Jahr von der Wohnung ins Haus ziehen werden kommt der Natural Paradise Baum in mein Büro und eine größere Landschaft ins Wohnzimmer. Da bin ich aber noch nicht sicher von welchem Hersteller bzw. wird es vielleicht auch eine Mischung aus Petfun und Rufi.
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
4.280
Reaktionen
4.736
…und die Kleinen werden auch schneller als man denkt groß 🥺🥰
8959FD1F-3E15-467C-AE8A-0050020E3A40.jpeg31D30076-A1EF-4B79-B27D-BFB38FCAC62D.jpegD468B04B-7188-4E6E-8494-9E751C98D554.jpeg
 
Emil

Emil

Beiträge
41.820
Reaktionen
5.417
Den bzw. die habe ich auch. Einen im Wohnzimmer ( den älteren ) und einen oben im ehemaligen Schlafzimmer. Der unten hat nach einigen Jahren zwar etwas gelitten , da sich am Kratzstamm das Sisal löst, aber ansonsten ist er noch absolut okay. Eventuell tauschen wir den gegen den Baum oben aus, da der noch wie neu ist.
 
Ewured

Ewured

Beiträge
1.299
Reaktionen
1.837
Kratzbaum - 2,10m hoch, die Erstbesteigung erfolgte einen Tag nachdem sie bei uns eingezogen sind...
IMG_20191012_223526.jpg

...die Wandliegefläche am Tag darauf:
IMG_20191017_115254.jpg
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
35.129
Reaktionen
7.689
..und ab wann saßen die zwei Damen auf deiner Standuhr? :g035:
 
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
13
Reaktionen
30
Vielen Dank für die Antworten erstmal, ich muss hier aber erstmal Pause machen mit dem Thema, weil mir heute nochmal Gedanken zum Kauf der Katzen gekommen sind und ich einen extra Thread aufmachen möchte um gewisse Unsicherheiten zu klären, die gerade aufgetreten sind.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen