• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Rotes Zahnfleisch - normal???

  • Autor des Themas Eryniell
  • Erstellungsdatum
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Entschuldigt bitte, wenn ich hier extra ein Thema aufmache, aber ich kann nicht wirklich einschätzen, wie ich den den Zustand von Trudis Zahnfleisch einordnen soll, da ich
ihr heute das erste Mal ins Maul geguckt habe.

Wie man auf dem Bild erkennt, hat sie einen stark roten Rand um die Reißzähne herum!
Auch die anderen Bereiche sind teilweise gerötet.

Trudi (knapp über 1 Jahr alt) bekommt momentan (leider) vermehrt Trockenfutter von Wild Freedom, da sie seit ihrem letzten Darminfekt vor 2 Monaten kaum mehr Nassfutter fressen mag.
Könnte das am harten Trockenfutter liegen?
Und kann man das erstmal beobachten oder sollte ich schnellstens zum Tierarzt?

9F8F0B1E-CF05-4439-A75D-2EB9FA8FBE8D.jpeg

Danke euch schonmal!

Liebe Grüße


Eryniell
 
06.11.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rotes Zahnfleisch - normal??? . Dort wird jeder fündig!
Geek

Geek

Beiträge
3.561
Reaktionen
632
Hi,
nicht total schnell, aber demnächst zum TA, am besten wirklich ein Zahntierarzt.
Das sieht schon recht übel entzündet aus und so eine Ginigivitis muss behandelt werden.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Danke!
Ich hab im Netz gelesen, dass man 1/2 TL Hüttenkäse nach dem Fressen geben soll! Die Kulturen im Käse bekämpfen die bakteriellen Kulturen der Gingivitis.
Das probiere ich ab morgen.

Ich werde mich simultan auch um einen Termin in einer Praxis kümmern, die zahntechnisch gut gerüstet sind.
Meine Tierärztin hat leider solche Geräte nicht.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Aha! Danke @bertiundsine , das ist ja interessant!
Meinst du also, das könnte verschwinden?

Trudi ist seit ein paar Tagen wenig draußen unterwegs. Ich dachte, es läge am Wetter. Aber sie könnte natürlich was ausbrüten.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
12.111
Reaktionen
5.813
Meinst du also, das könnte verschwinden?
das weiß ich nicht. Ich hatte es schon öfter hier. Die TÄ guckt sich an, wie Rachen, Zähne und die Lymphknoten aussehen. Wenn das Tier sonst keinen Befund aufweist macht sie weiter nichts und wartet erstmal ab.
Einmal ist es geblieben und schlimmer geworden. Da musste ich erst auf Mykoplasmen (nach Abstrich) und dann auf FORL behandeln.
Sonst ist es immer von allein abgeklungen. Mal kam eine Erkältung, mal war nur ein- zwei Tage reduzierter AZ.
Wenn das Tier nicht frisst, weil das ZF weh tut, gibt es Schmerzmittel.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Eure Erfahrungen helfen mir aber schon sehr :giggle:
Dann warten wir mal ab und ich gebe Trudi dann trotzdem mal prophylaktisch für win paar Tage etwas Hüttenkäse - sofern sie den frisst. Sie mag nämlich garkein Menschenfutter. Nichtmal gekochtes Hühnchen!
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Update!

Ich habe leider vor lauter Stress vergessen, nochmal in Trudis Maul zu schauen.
Nun kam der Schock! Total knallrot und ein Zahn schwarz (Blutfarbstoff?????)

Tierarzt wohl schnellstmöglich...
Meine Tierärztin meinte am Telefon, ich könnte noch etwas abwarten, aber das sieht doch nach "eilig" aus, oder????

Auf den Bildern sieht es weniger rot aus, als es wirklich ist. Es ist alles total blutrot. Auch der Saum Richtung Backenzähne.

6D410C45-DF73-4D66-B483-C65650E697FE.jpeg

C8729629-1DCB-4927-B135-29E755160D1A.jpeg

Der eine Backenzahn auf dem zweiten Bild ist schwarz verfärbt und die Ränder um die Zähne der linken Maulhälfte alle stark rot.
Rechts ist es nur leicht gerötet.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.111
Reaktionen
8.249
Das sieht wirklich heftig aus, ich hoffe du bekommst schnell einen Termin.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Das Dumme ist, dass ich selber gerade ein medizinischer Notfall bin und dringend schnellsten zum Orthopäden muss, weil ich höllische Halswirbelsäulenschmerzen habe und gerade ohne Schmerzmittel nicht weiterkomme. Den ganzen Tag versuche ich schon, irgendeinen Orthopäden zu überreden, mich dranzubehmen!

Ich rufe nach der Mittagspause nochmal beim TA an und frage nach einem schnellen Termin.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
13.361
Reaktionen
3.969
Gute, schnelle Hilfe und Besserung für euch!! 🍀
 

Ähnliche Themen