Wie Katze auf menschliche Toilette gehen beibringen?

J

jerry006

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

hab gehört, dass o. g.
funktioniert!

Auch bei älteren Katzen?

Wenn ja, wie funktioniert das?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
 
07.12.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie Katze auf menschliche Toilette gehen beibringen? . Dort wird jeder fündig!
S

sabines

Beiträge
275
Reaktionen
0
im moment gibts übrigens den entsprechenden Test bei Stern TV. ;o)
 
Saskia

Saskia

Beiträge
365
Reaktionen
0
diese Frage läuft wohl grad in einigen Foren

und auch hier kann ich wieder nur sagen:

Welchen Sinn soll das machen??

Und ich fand es eher anstrengend, meinem Kater die Benutzung meines Klos abzugewöhnen. Ich fand die von ihm entwickelte und dann auch umgesetzte Idee nicht so prall.

LG Saskia
 
P

poldy82

Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo Saskia,

warum soll es keinen Sinn machen? Ich hätte keine Streu im Bad (insb. nicht sehr schön, wenn man morgens mit nassen Füssen aus der Dusche kommt), ich müßte nicht täglich das Katzenklo saubermachen und anschließend den Müll weg bringen, ich müßte keine schweren Säcke Streu schleppen, und weder Klos noch Streu kaufen. Also macht es erstmal eine Menge Sinn.

Ich frag mich nur ob die Katzen es schaffen auf die Toilette zu gehen, ohne Brille/Deckel voll zu machen? Hat jemand eine Katze zu Hause die das WC benutzt? Wie sind die Erfahrungen?

Rüdiger
 
S

sonja77

Gast
muß mich da poldy anschließen. hab einen kater der das katzenklo überhaupt nicht mag und sich deswegen meine badewanne ausgesucht hat wo er jetzt alles drin erledigt. ist zwar auch nicht das wahre aber hätte er sich nicht meinen klo aussuchen können? muß es gerade die wanne sein wo ich drin bade? naja, ist zwar nicht schlimm aber wenn er schon sein klo nicht nutzt dann wenigstens mein klo. naja...hätte mir durch meinen kater auch vieles erspart wenn ich nicht noch andere miezen haben die auf die katzentoilette gehen. aber anstrengend würde es schon wenn alle miezen wirklich mein klo benutzen würden.. 4 stck an der zahl..und wann bin ich dann mal dran? grübel
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Hm, also ich würde das aus genau zwei Gründen ablehnen:

1) Hygiene (und ich hätte mehr Zeitaufwand jedes Mal das Klo mit Sagrotan abzureiben als zweimal am Tag das KaKlo zu säubern)

2) Sicherheit. Was, wenn die Katze blöd ins Klo fällt? Und nicht mehr raus kann? So mit dem Kopf voran?

Nee, dann lieber vor dem Duschen staubsaugen :wink:
 
frieda82

frieda82

Beiträge
298
Reaktionen
0
muss cikobi in punkt 2 recht geben!

ist euch überhaupt klar wie gefährlich die toilette für katzen sein kann???

der kater meiner tante ist mal ins klo gerutscht (jemand hat versehentlich den deckel oben gelassen) und kam selbstständig nicht mehr raus. zum glück mit dem hinterteil zuerst....jetzt stellt euch vor eure katzen rutschen mit dem kopf zuerst ins klo und kommen wegen der enge und der rutschigen keramikschüssel nicht mehr raus?! :shock:

finde den versuch zu starten meinen katzen sowas beizubringen schon verantwortungslos......möchte nicht eines tages einer meiner tigger tot aus dem klo fischen. :shock:
 
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Also unsere Katzen dürfen nur unter Aufsicht ins Bad.
Ich hab keine Lust das sie die Elektrischen Zahnbürsten am Kabel nach unten zerren oder mit der Haarschneidemaschine meines Freundes spielen.

Aber Tizian ist immer extrem neugierig auf die Toilette, deswegen lass ich den Deckel immer oben, wenn er mit im Bad ist, damit er eben gucken kann.
Und der steigt immer auf die Toilettenbrille, auch mal mit den Vorderpfoten ganz ins Klo rein.

Er ist normal groß aber ich hab nie den Eindruck gehabt, das ihm da was passieren könnte.
Wenn er mal richtig reinrutscht ist er schneller draussen als drin, weil Wasser ja bah,pfui für ihn ist.
Der hatte noch nie die geringsten Probleme da alleine rauszukommen und er ist ein Muster an kätzischer Ungeschicklichkeit.
Er ist sozusagen zu blöd unfallfrei aufs Fensterbrett zu steigen.
Aber im Klo passiert nichtmal ihm etwas.

Mit einem kleinem Kätzchen wärs natürlich ein Risiko, aber eine erwachsene..?
 
frieda82

frieda82

Beiträge
298
Reaktionen
0
also der kater meiner tante war erwachsen, als er im klo steckblieb.
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hi,

dass würd mich jetzt auch mal interessieren, inwieweit klo´s gefährlich für Katzen sind. Ich oute mich mal als bekennender "stehpinkler" :oops: und da passiert es natürlich auch mal, dass man, vor allem wenn man in Eile ist vergisst, dass Klo zu zu machen. Natürlich ist das offene Klo für Kitten gefährlich. Speziell als Lucky noch klein war, hab ich akribisch darauf geachtet, dass der Deckel immer zu ist.

Aber irgendwann macht es einfach keinen Spass mehr, 20 km zurück zu fahren, nur weil man sich nicht ganz sicher ist mit dem klodeckel...

Sind offene WC´s für erwachsene Katzen auch noch sehr gefährlich oder würden sie eine 5 - 6 Stündige Abwesenheit überleben, wenn denn mal der Worst Case eintritt?

Liebe Grüße,

Claus
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Punkt 2 von Cikobi ist auch mein grösster Einwand.

Was wenn die Katze mit dem kopf voran ins Wasser fällt und stecken bleibt? Kann ja immerhin sein das da etwas interessantes ist oder sie trinken will- Tiere tun sowas.

Dann bin ich nicht zuhause und mein tier ertrinkt- nein Danke.

Das ist der Grund, warum klodeckel bei uns grundsätzlich unten sind.
Da habe ich es noch lieber das unser Frajo sich den menschlichen Klogang abgeschaut hat und zielsicher in den Ausguss der Badewanne uriniert.
Könnte er aber auch gerne seinlasen und wie alle anderen das Katzenklo benutzen.

Ich glaube wirklich nicht, das eine Katze eine 6 stündige Wartezeit unter Wasser überlebt- wie sollte sie.

Bei uns ging die Umgewöhnung zum Glück sehr schnell, die ersten Wochen hatten wir noch Probleme und vergaßen das Deckelruntermachen schonmal, dann war es ganz normal und jetzt tun wir es immer- unwillkürlich.
 
P

pia246

Beiträge
2
Reaktionen
0
das habe ich schon meiner versucht beizubringen, hat aber nicht geklappt jetzt trinkt sie gerne daraus :s
deswegen schließ ich immer die badtür zu wenn ich nicht zu hause bin damit meine mieze da nicht reinfallen kann
Ansonsten macht unsere katze ihr geschäft nur im garten und vergräbt alles in das haus hat mäxchen noch nie ihr geschäft erledigt
 
Zuletzt bearbeitet:
Sweet

Sweet

Beiträge
1.786
Reaktionen
0
ich halte davon auch nichts,was soll das bringen,zumal es gefährlich ist...

Unhygenisch ist es doch für uns auch..

Willste das echt versuchen?Überlegs dir nochmal
 
M

miezmautz

Beiträge
198
Reaktionen
0
Unsere Toilette ist für uns, die Katers dürfen gern mit rein kommen (ins Bad), wenn einer von uns auf dem Klo ist, aber wenn wir rausgehen, gehen die Katers mit.

Man kann manchmal nicht so "blöd" denken, wie es dann evtl. doch passiert....
 
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
10
Punkt 1: der Thread ist von 2005.

Punkt 2: Habt ihr keinen Klodeckel?
 

Schlagworte

katze toilette beibringen

,

katze beibringen auf die toilette zu gehen

,

menschliche toilette

,
wie trainiere ich meine katze
, katzen beibringen auf die toilette zu gehen , katze auf toilette gehen, katze auf wc beibringen, katze beibringen auf toilette zu gehen, katze auf toilette beibringen, katzen auf toilette beibringen, katzen die auf toilette gehen, katzen gehen auf die toilette, Wie man einer Katze beibringt auf die Toilette zu gehen, katzen toilette gehen, wie trainiere ich eine katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen